WH Selfinvest Test 2020 CFD-Broker im umfangreichen Test

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

WH Selfinvest Erfahrungen – Testurteil: Broker mit attraktiven Konditionen, auf CFDs spezialisiert

Die WH SELFINVEST S. A. wurde bereits 1998 gegründet und erhielt ihre Genehmigung durch das luxemburgische Ministerium für Finanzen. Seither agiert der Broker auf dem Markt und hat sich auf den CFD- und Forexhandel spezialisiert. Angeboten werden mehr als 5000 CFDs zu äußerst niedrigen Spreads. Hinzu kommen über 65 Forexpaare. Handeln können die Kunden wahlweise auf einer kostenlosen oder einer kostenpflichtigen Handelsplattform. Auch die Nutzung eines Demokontos ist möglich. Der Broker ist Mitglied im CFD-Verband und hat sich der Verbesserung und Verbreitung der immer beliebter werdenden Anlageklasse CFD-Handel verschrieben. Trader finden hier zahlreiche Handelsangebote und nützliche Tools, um unzählige CFDs zu handeln; sie können ihr Wissen sogar kostenlos weiterentwickeln.

Wer mit dem CFD-Handel beginnen möchte, muss dafür eine Mindesteinlage von 2.500 Euro leisten. Maximale Beträge gibt es bei der Kontoeröffnung nicht, sodass der Broker auch für ambitionierte Anleger geeignet ist. Noch mehr Details zu WH Selfinvest erfahren interessierte Kunden in unserem Testbericht.

  • Regulierung über die CSSF
  • Handel über mehrere Plattformen möglich (kostenlos und kostenpflichtig)
  • Mehr als 5000 CFDs handelbar
  • Support in Deutschland erreichbar
  • Umfangreiches Schulungsangebot
  • Maximaler Hebel von 1:400

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Mobiler Handel möglich
  • Über 3000 handelbare Finanzinstrumente

WH Selfinvest im Überblick

Brokername WH Selfinvest Website besuchen www.whselfinvest.de Broker Art Broker, kein Market Maker Gründungsjahr 1998 Hauptsitz Luxemburg Reguliert von Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) Konto Währungen DE, FR, BE und LU Konto ab 2.500 Euro (CFD-Konto) Zahlungsmethoden Banküberweisung; Einzahlung (nur in Luxemburg) Max. Hebel 1:30 Margin 3,33% Spread auf Majors ab 0,3 Punkte Handelsgebühren – min. Transaktiongröße – Anzahl Währungspaare 50+ weitere Finanzinstrumente Forex, Futures Handelsplattformen MT4, NanoTrader Full, NanoTrader Free Mobile Trading ja Bonus – Demo Konto ja Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch Support Telefon, Chat, Kontaktformular Deutscher Support ja

1. Der Handel bei WH Selfinvest

Das Angebot des Brokers richtet sich vor allem an ambitionierte Anleger, wenngleich auch unerfahrene Trader hier mit dem Handel beginnen können. Grundsätzlich werden die folgenden Finanzinstrumente angeboten:

Schauen wir uns die Angebote und Konditionen etwas näher an: Der CFD-Handel umfasst das größte Angebot, es gibt mehr als 5000 CFDs. Gehandelt werden sie zu vergleichsweise sehr niedrigen Spreads. Wahlweise können sich die Trader für ein kostenloses und dauerhaftes Demokonto entscheiden oder das Live-Konto nutzen. Letzteres erfordert eine Mindesteinzahlung von 2.500 Euro. WH Selfinvest bietet die folgenden CFDs:

  • Auf Indizes
  • Auf Aktien
  • Auf Rohstoffe
  • Auf Futures
  • Auf Forex

Im Test haben wir gesehen, dass die Spreads von WH Selfinvest besonders eng und stabil sind. Wichtige Marktindizes haben beispielsweise Spreads ab 0,3 Punkten.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Handelsplattform für den CFD-Handel

Wer mit dem CFD-Handel beginnen möchte, kann sich zwischen zwei Plattformen entscheiden: NanoTrader Full und NanoTrader Free. Für beide Angebote gibt es neben der PC-Version eine mobile Version für Smartphone, Tablet oder Web. Außerdem wird der Handel über den MetaTrader 4 ermöglicht. Integriert in die Trading-Plattformen sind über 50 Handelsstrategien, die von bekannten Anlegern (beispielsweise Linda Raschke und John F. Carter) entwickelt wurden. Diese Strategien können die Trader wahlweise manuell, halb- oder vollautomatisch für ihren CFD-Handel nutzen.
Beim NanoTrader gehören verschiedene Trading-Tools dazu. Diese Tools können kostenfrei genutzt werden. So erhalten Anleger beispielsweise Handelsideen oder wöchentliche Tradingartikel. Außerdem wird ein automatisierter End-of-Day-Scan (basierend auf Statistiken, technischen Analysen, Indikatoren sowie Tradingstrategien für Aktien, Indizes und Forex) zur Verfügung gestellt. Zudem können die Trader persönliche Trading-Signale per E-Mail erhalten.

WH Selfinvest bietet zum Trading den bekannten MetaTrader 4 an

Kosten für die Plattformen

Der NanoTrader Free ist kostenlos nutzbar. Wer die Vollversion verwenden möchte, muss 29 Euro monatlich zahlen. Der MT4 steht ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Trader, die VPS in Anspruch nehmen wollen, müssen monatlich 60 Euro aufbringen. Allerdings lässt sich dieser Betrag reduzieren: 35 Euro monatlich, wenn ein Trade pro Tag durchgeführt wird; 10 Euro monatlich, wenn mindestens zwei Trades täglich durchgeführt werden. Berechnet wird auf der Basis von 21 Tagen pro Monat.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Weiterbildung für den CFD-Handel möglich

Auch die Weiterbildung kommt beim Broker gemäß unserem Test nicht zu kurz. Es stehen verschiedene Aktivitäten und kostenlose Kurse zur Auswahl. So gibt es regelmäßig wechselnde Seminare zu Tradingstrategien für Einsteiger und ambitionierte Anleger. Erklärt werden zudem die Trading-Tools und der Handel von Futures. Die Auswahl ist nach unseren Erfahrungen sehr groß, es steht nahezu jeden Tag ein entsprechendes Angebot zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt kostenlos direkt über die Website von WH Selfinvest.

Forexhandel bei WH Selfinvest

Trader, die sich für den Handel von Währungspaaren interessieren, finden hier ebenfalls ein umfangreiches Angebot. Insgesamt stehen über 65 Forexpaare zur Verfügung. Zur Auswahl stehen: Standard, Mini und Micro Lots. Der Handel findet kommissions- oder spreadbasiert statt. Hier können die Trader ebenfalls entscheiden, ob sie über eine kostenpflichtige oder kostenlose Handelsplattform agieren möchten. Insgesamt werden über 50 Trading-Strategien sowie der automatische Handel zur Verfügung gestellt. Wer möchte, kann neben der Anwendung für das Web auch die App für Smartphone oder Tablet nutzen.

Futurehandel in hochwertige Handelsumgebung

Trader erhalten direkten Marktzugang zu allen wichtigen Börsen. Insgesamt stehen mehr als 2000 Futures und Optionen zur Verfügung. An Börsen stehen unter anderem folgenden Handelsplätze zur Auswahl:

Die Handelszeiten sind variabel. Gleiches gilt für die Gebühren und die Margin. Die Gebühren werden den Tradern für Echtzeit-Marktdaten berechnet. Der Broker berechnet diese Gebühren, leitet sie dann aber an die betreffenden Börsen weiter.

Die handelbaren Produkte bei WH Selfinvest im Überblick

2. Kontoeröffnung und Weiterbildung bei WH Selfinvest

Wer ein CFD-Konto eröffnen möchte, wählt zunächst das Land aus, in dem er sein Konto anmelden will. Zur Auswahl stehen Deutschland und Luxemburg. Im Anschluss werden die Kontoeröffnungsunterlagen heruntergeladen und ausgefüllt. Hier geht der Broker andere Wege als viele Konkurrenten: Eine Online-Anmeldung für ein Live-Konto ist nicht möglich. Die Trader müssen zunächst die Unterlagen zur Kontoeröffnung vollständig ausfüllen und dann unterschrieben nach Frankfurt an die deutsche Zentrale senden.

Der Antrag wird am selben Tag des Eingangs bearbeitet. Für diesen Vorgang erhalten die künftigen Trader eine E-Mail zur Bestätigung. Nach erfolgreicher Prüfung werden sämtliche Unterlagen zur Kontoeröffnung (neue Kontonummer sowie die Informationen zu Kontokapitalisierung) per Post an den Anleger gesandt.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Konto innerhalb von vier Wochen kapitalisieren

Nachdem der Kontoantrag erfolgreich ausgefüllt und das Konto eröffnet wurde, muss die Kontokapitalisierung erfolgen. Dafür haben die Trader vier Wochen Zeit. Zur Auswahl stehen Überweisung oder Bareinzahlung. Letztere ist jedoch nur für Trader in Luxemburg möglich. Es werden ausschließlich Überweisungen vom Kontoinhaber, nicht aber von Dritten entgegengenommen. Erst nach erfolgter Kontokapitalisierung können die Trader mit dem aktiven Handel beginnen. Als Mindesteinzahlung für das CFD-Konto ist eine Summe von 2.500 Euro erforderlich.

Demokonto kostenlos online anmelden

Trader können zunächst ein kostenloses Demokonto nutzen. Hier funktioniert auch die Online-Registrierung ganz einfach. Das Demokonto gibt es für den NanoTrader. Damit können die Anleger gemeinsam in virtuellen Gruppen mit Echtzeitdaten handeln. Der Vorteil: Die Trader können sogar miteinander chatten und sich über die neuesten Kursentwicklungen austauschen.

3. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Angebot von WH Selfinvest

Benötige ich für den CFD-Handel eine Mindesteinzahlung?

Es kommt darauf an, mit welchem Kontomodell die Trader handeln möchten. Wer ein CFD-Konto mit eigenem Kapital eröffnet, muss eine Mindesteinzahlung von 2.500 Euro leisten. Nach der Registrierung haben die Trader vier Wochen Zeit, um das Konto entsprechend zu kapitalisieren. Möglich ist dies nur per Überweisung.

Trader, die sich für ein Demokonto entscheiden, benötigen für den CFD-Handel gar kein eigenes Kapital. Sie können zunächst völlig kostenlos und unverbindlich den Broker testen und erhalten dafür ein virtuelles Guthaben. Wer nähere Informationen zur Kontokapitalisierung oder den verschiedenen Kontomodellen benötigt, kann sich an den Kundensupport wenden.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Welche CFDs können bei WH Selfinvest gehandelt werden?

Das CFD-Angebot umfasst mehr als 5000 Differenzkontrakte, die mit sehr niedrigen Spreads angeboten werden. Neben Aktien können Marktindizes (Cash und Futures) und Rohstoffe (darunter Öl und Gold) gehandelt werden. CFDs auf Aktien sind zu 100 Prozent identisch mit jenen der zugrunde liegenden Aktien. Dabei können die Trader am Markt Bid-Ask (Reuters-Kurse) handeln. Verfügbar sind Aktien aus den Regionen Europa, Nordamerika und Asien.

Das Konto kann bei WH Selfinvest ganz bequem online eröffnet werden

Gibt es Unterstützung bei den CFD Charts?

Trader, die sich mit den CFD-Handel befassen, wissen, wie wichtig eine genaue Chartanalyse ist. Der Broker unterstützt mit entsprechenden Tools. Es stehen beispielsweise über zehn Charttypen, mehr als zehn Zeichentools, gut 125 Indikatoren sowie eine umfangreiche Datenhistorie zur Verfügung. Außerdem ist der Handel direkt aus dem Chart möglich. Anleger, die sich mit den Tools noch nicht so richtig auskennen, können das Weiterbildungsangebot nutzen. Hier wird beispielsweise in regelmäßigen Seminaren erklärt, wie die Chartanalyse erfolgreich durchgeführt wird. Außerdem gibt es weitere Tools auf den Plattformen. So stehen über 55 Handelsstrategien und der automatische Handel bereit.

Welche Orderarten gibt es?

Im WH Selfinvest Test haben wir gesehen, dass es unterschiedliche Orderarten auf den Handelsplattformen gibt. Neben den konventionellen klassischen Market, Limit und Stop Orders gibt es zum Beispiel zwölf zusätzliche Stop-Order-Arten. Daneben haben die Trader die Möglichkeit, die Trendlinie als Stop zu verwenden oder einen Time Stop einzustellen.

Mithilfe der automatischen Order kann der Handel vereinfacht werden. So können die Trader eine Bracket-Order setzen, nachdem sie eine Position eröffnet haben. Möglich ist auch eine vollständige Automatisierung durch eine Trading-Strategie. Dafür stehen über 55 Handelsstrategien (manuell, halbautomatisch oder automatisch) zur Auswahl.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Wie ist der WH Selfinvest Support aufgestellt?

Der Kundensupport ist wahlweise telefonisch oder über ein Kontaktformular auf der Website erreichbar. Je nach Land stehen verschiedene Telefonnummern zur Verfügung: für Deutschland, Luxemburg und die Schweiz. Diese Nummern sind kostenfrei, wenn sie aus dem jeweiligen Land angerufen werden. Trader können zudem den Wunsch nach einem Rückruf äußern und dafür das entsprechende Rückrufformular ausfüllen.

Zusätzlich wird ein Live-Chat angeboten, der in Englisch, Deutsch, Niederländisch sowie Französisch zur Verfügung steht. Die Kunden geben Name, E-Mail-Adresse und ihr Anliegen ein. Es gibt eine Auswahl für potenziellen Kunden sowie Bestandskunden. Wird der Live-Chat gestartet, erhalten die Trader nach unseren Erfahrungen im WH Selfinvest Test zeitnah Hilfe.

4. Ist WH Selfinvest seriös?

Wir haben uns im Test natürlich auch mit der Thematik befasst, ob der Broker seriös agiert oder nicht. Dafür schauen wir uns zunächst verschiedene Faktoren an:

  • Regulierung
  • Transparente Datenaufbereitung
  • Hinweise und Risikowarnungen

Reguliert ist der Broker seit seiner Gründung 1998 durch das luxemburgische Ministerium für Finanzen. Er verfügt über eine Börsenmaklerlizenz und ist zudem als Vermögensverwalter lizenziert. Diese Informationen werden transparent in deutscher Sprache auf der Website des Anbieters dargestellt. Das ist nicht bei allen konkurrierenden Anbietern der Fall, sodass wir diesen Eindruck als positiv bewerten.

Außerdem gibt es auf der gesamten Website immer wieder Hinweise und Risikowarnungen. So ist ausdrücklich erwähnt, dass das Handelsergebnis größtenteils davon abhängt, wie die Trader agieren. Vor allem für den CFD-Handel gibt es gesonderte Risikowarnungen. Dies ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben, wurde aber bereits vor dieser Regelung von WH Selfinvest propagiert.

Mitglied im CFD-Verband

WH Selfinvest ist Mitglied im CFD-Verband. Hierbei handelt es sich um eine Interessenvertretung von Finanzdienstleistern, die sich in Deutschland auf den CFD- und Devisenhandel spezialisiert haben. Er besteht aus zwölf Vollmitgliedern und vier Fördermitgliedern. Der Verband hat es sich zur Aufgabe gemacht, politische und regulatorische Rahmenbedingungen für den CFD-Handel in Deutschland zu verbessern und dazu beizutragen, diese Anlageklasse befördern. Europäische Finanzstandards werden durch den CFD-Verband konsequent und mit größtmöglicher Transparenz umgesetzt . Wer in diesem Verband registriert ist, lebt die Werte: Transparenz, Fairness und Integrität. Gerade für Trader, die sich auf den CFD-Handel spezialisieren möchten, ist der Broker daher eine gute Adresse.

Der Broker kann zahlreiche Auszeichnungen vorweisen

MiFID reguliert

Sämtliche Kundenaufträge werden durch den Broker an Drittanbieter zur Ausführung weitergeleitet. Diese Drittanbieter sind so ausgewählt, dass sie ein bestmögliches Ergebnis auf konstanter Basis für die Trader liefern. Der Broker und auch die Drittanbieter werden durch die MiFID reguliert. Darüber hinaus wird jede einzelne Order mit einer Nummer und einem Zeit- und Datums-Stempel versehen. Damit sind sämtliche Schritte der Order-Eingabe und Weiterverarbeitung transparent ersichtlich. Generell haben wir im Test festgestellt, dass Transparenz eine große Rolle bei WH Selfinvest einnimmt. Alle wichtigen Informationen (beispielsweise zu den Handelsangeboten, den Handelskosten oder zum Broker selbst) sind transparent und in deutscher Sprache auf der Website dargestellt.

Jetzt direkt zu WH Selfinvest und Handelskonto eröffnen

5. WH Selfinvest Fazit: Experte für CFD-Handel mit moderaten Handelskonditionen

WH Selfinvest hat sich als Broker auf den CFD-Handel fokussiert. Zur Auswahl stehen über 5000 CFDs, die über ein kostenloses Demokonto oder ein Live-Konto gehandelt werden können. Wer sich für das CFD-Konto mit eigenem Kapital entscheidet, benötigt dafür eine Mindesteinzahlung von 2.500 Euro. Dafür stehen insgesamt drei Handelsplattformen (wahlweise kostenlos und kostenpflichtig) zur Verfügung. Angeboten werden zudem hilfreiche Tools. So können die Trader aus über 55 Handelsstrategien wählen. Auch der automatische Handel ist möglich. Zur besseren Analyse der CFD-Charts stehen mehr als zehn Charttypen, unzählige Zeichentools und über 125 Indikatoren zur Verfügung. Natürlich ist auch der Handel direkt aus dem Chart möglich. Als Mitglied im CFD-Verband zeigt der Broker seine Integrität und das Interesse, den CFD-Handel zu verbessern und zu fördern.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit WH Selfinvest

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Broker gesammelt? Mit ihrer realen Einschätzung helfen Sie anderen Kunden, den Broker besser kennenzulernen. Ihr eigener, persönlicher Erfahrungsbericht ist uns wichtig. Damit zeigen Sie, ob Sie einem positiven oder negativen Eindruck von WH Selfinvest haben und ob vielleicht Verbesserungspotenzial besteht. Geben Sie Ihre Erfahrungen mit dem CFD-Broker weiter.

WH Selfinvest Erfahrungen – Testbericht des Brokers für Trader

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.02.2020

  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support

Broker WH Selfinvest im Test – Meine WH Selfinvest Erfahrungen

Der Online Broker WH Selfinvest wurde 1998 in Luxemburg gegründet. Das Unternehmen betreut Kunden in 28 Ländern und besitzt seit vielen Jahren auch eine lizensierte Niederlassung in Frankfurt am Main. Trader finden bei WH Selfinvest nahezu unbegrenzte Handelsmöglichkeiten. Angeboten wird neben dem CFD-Handel auf Aktien, Rohstoffen, Devisen, Indizes auch Futures, Optionen, sowie Aktien und Zertifikate. WH Selfinvest ist ein echter von der BaFin lizensierter STP (straight through processing) Broker und damit kein Market Maker, sodass hier von Anfang an keine Interessenskonflikte zwischen Kunde und Broker bestehen. Für positive WH Selfinvest Erfahrungen sorgt der erstklassige deutschsprachige Kundendienst sowie das umfangreiche Trainingsangebot in Form von Webinaren, Handbüchern, Videos und Seminaren des Brokers.
Jetzt zum Broker des Monats Tickmill CFD Service – 72% verlieren Geld

Die Fakten WH Selfinvest im Überblick:

  • BaFin und CSSF Regulierung
  • Keine Nachschusspflicht gemäß Allgemeinverfügung der BaFin vom 08.05.2020
  • Deutschsprachiger Kundensupport börsentäglich von 8-22 h
  • Deutsche Niederlassung in Frankfurt/Main
  • 100% der Kundengelder liegen bei der Postbank (Deutsche Einlagensicherung)
  • Mindesteinlage 2500 Euro
  • Segregierte Kundeneinlagen
  • Aktien CFD entsprechen 1:1 den Reuters Börsenkursen der Aktien
  • CFD Kurse basieren auf den original Börsenkursen
  • Kostenlose Realtime-Daten, Tick-by-Tick Datenanbindung
  • Best-Class Orderausführung
  • Rund 8000 CFDs, davon über 80 Währungspaare
  • Max. Hebel 1:50
  • Spread: ab 0,8 pips
  • Kostenloses Demokonto neben dem Live-Konto

Forex Trading mit 80 Währungspaaren

Für den Devisenhandel werden beim WH Selfinvest spreadbasierten Gebührenmodell keine Kommissionen berechnet. Dabei zieht der Broker seine Umsätze alleinig aus dem Spread, also der Differenz aus dem Bid- und Ask-Preis. Die jeweiligen Spreads hängen von der Volatilität des Marktes und der Handelszeit ab. Bei den Majors beträgt der Spread nach unseren WH Selfinvest Erfahrungen mindestens 0,8 Pips. Rund 80 Währungspaare stehen zur Verfügung.
Beim kommissionsbasierten Forex-Handel werden neben fixen Spreads zu den Haupthandelszeiten in den Hauptwährungspaaren 0,035 in der jeweiligen Abrechnungswährung pro 1.000 Handelsvolumen berechnet. Rund 80 Währungspaare stehen zur Verfügung

Bei WH Selfinvest rund um die Uhr DAX30-CFD traden

Aufgrund der Öffnungszeiten war es Händlern bislang nicht möglich, außerhalb der Marktzeiten auf den DAX30 zu traden. WH Selfinvest bietet die Möglichkeit, rund um die Uhr auf den Dax zu setzen. So lässt sich bereits vor Öffnung der Börse eine Position eröffnen, falls bestimmte Signale erwartet werden. Für solche Fälle bietet der Broker nach unseren WH Selfinvest Erfahrungen einen garantierten Stop Loss an. Eröffnet der Markt beispielsweise aufgrund einer Kurslücke deutlich unter bzw. über dem Einstandspreis eröffnet, verliert der Händler nur das Kapital, welches er mit dem Stop riskieren wollte. Dies ermöglicht ein umfassendes Risk- und Money-Management.
Jetzt zum Broker des Monats Tickmill CFD Service – 72% verlieren Geld

Trading-Software bei WH Selfinvest im Test

Neben dem bekannten MetaTrader 4 bietet der Broker mit dem NanoTrader Free und dem NanoTrader Full noch eigene Trading-Software an. Diese lässt sich nach unseren WH Selfinvest Erfahrungen umfangreich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und konfigurieren. Händler können unter anderem Alarme einstellen oder automatische Orders absetzen. Die Software kann wahlweise heruntergeladen und installiert mit der mobilen Version, sowie einer App für iOS und Android Applikationen genutzt werden. Direkt von jedem Rechner aus einloggen und lostraden. Wer will, kann die Plattformen zunächst kostenlos und ohne Risiko mit einem Demokonto testen.
Unter anderem bietet die Software den Vorteil, dass direkt aus dem Chart heraus gehandelt werden kann. Der NanoTrader Free ist eine kostenfreie Einsteiger Plattform für den CFD- und Forex Handel. Die Handelsplattform wird komplett kostenfrei mit Reuters Realtime Kursen, speziellen Ordertypen, sowie über 200 Technischen Indikatoren angeboten. Eine Umstellung vom MetaTrader 4 kann sich also durchaus lohnen. Wer den MetaTrader 4 bevorzugt, kann natürlich auch weiterhin mit diesem handeln. Unsere WH Selfinvest Erfahrungen sind äußerst positiv.

NanoTrader Full als leistungsstarke Software

Der NanoTrader Full ist ebenfalls mit einer Vielzahl an Funktionen für den CFD- und Forex Handel ausgestattet:

  • Über 200 technische Indikatoren
  • Tick-by-Tick Datenanbindung
  • Multi-Monitor Funktion
  • Tactic Orders
  • 1 Klick-Trading aus dem Chart
  • Umfangreiche Orderarten und –typen
  • 12 intelligente Stopps
  • (Halb-) automatisiertes Handeln ohne Programmierkenntnisse
  • Screener und Scanner zur Filterung von Einstiegssignalen
  • Über 55 voll integrierte Trading Strategien (können den eigenen Bedürfnissen ohne Programmierkenntnisse individuell angepasst werden)
  • Backtesting und Automatisierung

Die Nutzung des NanoTrader Full kostet 29 Euro pro Monat und kann jederzeit monatlich beendet werden.

Futures Traden mit dem NanoTrader Full

Über den NanoTrader Full können Forex und CFD Trader neben CFD und FX auch Futures manuell, halb automatisch oder vollautomatisch handeln. Für eine schnelle Ausführung der Orders sorgen die flinken WHS –Server. Über die Plattform kann gleichzeitig eine Chartanalyse durchgeführt und Orders abgesetzt werden.
Mit der preisgekrönten Trading-Plattform NanoTrader Full gibt der Broker seinen Händlern ein erstklassiges Instrument für den Handel mit Futures in die Hand. In der Plattform sind zahlreiche anhand anerkannter Quellen erstellte Strategien bereits integriert. Die Software kann gegen eine geringe monatliche Gebühr mit allen Features genutzt werden. Händler erhalten hierfür eine persönliche Beratung mit vielen hilfreichen Forex Tipps und können die Plattform als Demo umfangreich testen.
Jetzt zum Broker des Monats Tickmill CFD Service – 72% verlieren Geld

WH Selfinvest erlaubt Cloud-Trading

Sowohl für den NanoTrader wie auch den MetaTrader 4 wird nach unseren WH Selfinvest Erfahrungen das Cloud-Trading an. Die hierfür erforderlichen Server sind in einem den Regeln der BaFin entsprechenden Serverzentrum beheimatet. Cloud-Trading eignet sich besonders für Nutzer eines Apple Mac, welche die Selfinvest Plattformen verwenden möchten. Dazu können Anwender sich auch über mobile Apps für iOs und Android mit den Plattformen verbinden.
https://youtu.be/h6FIPMljljg

Ein Konto bei WH Selfinvest eröffnen

Die Eröffnung eines Kontos ist bei WH Selfinvest vollkommen unkompliziert. Trader können sich dabei zwischen einem Futures- bzw. Forexkonto in Deutschland oder Luxemburg entscheiden. Einfach die entsprechenden PDFs für das gewünschte Konto herunterladen.

Jetzt zum Broker des Monats Tickmill CFD Service – 72% verlieren Geld
Zu den Unterlagen gehören drei Formulare. Neben dem eigentlichen Antrag zur Kontoeröffnung sind noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Risikohinweise beigefügt. Die ausgefüllten Unterlagen werden anschließend ausgefüllt und mit einer Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses mit Adressnachweis per E-Mail an die Kundenbetreuung von WH Selfinvest gesendet. Wird das Konto in Luxemburg eröffnet, muss die Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses in beglaubigter Form eingereicht werden.
Der Kontoeröffnungsantrag wird direkt nach Eingang bearbeitet. Der Kunde erhält seine Kontonummer anschließend per Brief mitgeteilt. Das Konto muss dann innerhalb von vier Wochen mit einem Mindestbetrag von 2500 Euro aufgeladen werden, bei Futures und dem Aktien- und Zertifikatekonto sind es 5000 Euro. Nach Buchung der Einzahlung werden dem Händler Zugangscodes für die Trading-Software zugesendet. Die Echtzeitkurse werden aktiviert und das Konto ist direkt einsatzbereit.
Damit Händler von den vergünstigten Datenfeeds im Futures-Konto profitieren können, muss der Anmeldung noch eine „Non-Professional Self-Certification“ beigefügt werden. Dies ist erforderlich, da professionelle Händler Kurzem eine Sondergebühr entrichten müssen. Einzelpersonen können sich von dieser befreien lassen. Futures Kunden müssen das Dokument immer komplett in englischer Sprache ausfüllen.

Aktivitäten und kostenlose Kurse bei WH Selfinvest

Der Broker veranstaltet in regelmäßigen Abständen Seminare und Kurse an denen interessierte Trader kostenlos teilnehmen können. Die meisten Angebote können auch in Form von Webinaren besucht werden. Auf der Webseite von WH Selfinvest werden stets die aktuellen Termine veröffentlicht. Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine frühzeitige Reservierung in jedem Falle empfehlenswert.
Für den NanoTrader werden zahlreiche Lehrvideofilme, Handbücher und spezielle Webinare zur erleichterten Einarbeitung zur Verfügung gestellt.
Jetzt zum Broker des Monats Tickmill CFD Service – 72% verlieren Geld

Erstklassiger Kundenservice bei WH Selfinvest

Über den Kundensupport des Brokers können die meisten Kunden nur positive Erfahrungen berichten. Der deutschsprachige Kundenservice hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 22:00 Uhr telefonisch zu erreichen. Im Test wurden alle Anfragen freundlich und sehr kompetent beantwortet. Wer in der Nähe von Frankfurt wohnt, kann sich bei Fragen natürlich auch persönlich an das Büro des Brokers wenden. Hier finden auch regelmäßig interessante Live-Events statt. In unserem Forex Broker Vergleich schneidet WH Selfinvest äußerst positiv ab aufgrund der hohen Seriosität und den positiven Bewertungen und Erfahrungen. Natürlich steht der Support auch bei allen Fragen rund um das Handeln mit dem NanoTrader mit Rat und Tat zur Seite.

Regulierung und Einlagensicherung bei WH Selfinvest

Der Broker WH Selfinvest ist neben den Beneluxstaaten noch in zahleichen anderen europäischen Ländern wie Frankreich oder Deutschland vertreten. Die deutsche Zweigniederlassung des Brokers wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Diese stellt was Sicherheit und Seriosität betrifft höchste Anforderungen.
Durch die Einlagensicherung werden die angelegten Kundengelder gleich doppelt abgesichert. Zu einen greift die gesetzliche Einlagensicherung für Deutschland bzw. Luxemburg. Diese sichert Kundengelder bis zu einem Betrag von 100.000 Euro ab. Zum anderen werden über die Depotbank weitere 48.000 Pfund abgesichert.

Fazit zu den Erfahrungen mit WH Selfinvest

Im Test konnte WH Selfinvest sowohl in den Bereichen CFDs und Forex wie auch bei den Futures überzeugen. Ein kleines Manko sind die zusätzlichen Kosten für die Nutzung des NanoTrader Full. Im Gegenzug erhält der Kunde jedoch ein tick-by-tick basiertes Order- und Chartingtool der Extraklasse. Diese kann zudem auch zu einer fixen monatlichen Flat Fee geordert werden. Die umfassenden Handelsmöglichkeiten und der sehr gute Support machen den Broker zu einem der besten auf dem Markt. Zu den Highlights gehören zudem die großzügigen Schulungs- und Trainingsmöglichkeiten, welche der Broker seinen Kunden anbietet.

Fragen & Antworten zu WH Selfinvest

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

WH Selfinvest hat seinen Hauptsitz in Luxemburg.

WH Selfinvest Test 2020 CFD-Broker im umfangreichen Test

Futures. Best broker every year. Why people trade futures, tick-by-tick quotes. See more

CFD-Forex. DAX spread only 0,8 pips. Winner of every major broker comparison. See more

Stocks. Over 20 markets available. 1 cent per share, no monthly minimum. See more

The Mail & Click service. Popular strategies. Clickable orders directly on your mobile phone. Free. See more

The stock-box service. Nobel prize logic. An up-to-date stock portfolio without effort. See more

Except for the last candle a chart is in essence static. The Volume Viewer changes all this. By showing executed orders directly in the chart like an animation the charts come alive. One of main advantages of futures is the fact that they are traded on one exchange only. The exchange publishes the order book and all executed orders in real-time (if you have tick-by-tick quotes). The Volume Viewer takes this data and converts it into actionable information directly in the chart. See more

An innovative trading strategy for scalping and day trading US stocks is available in the trading store. The WL Vola Open strategy trades Facebook, Apple, Nvidia, Amazon and 46 other well-known US stocks. These US stocks combine volatility, which is currently absent in many instruments, with high liquidity. This ingenious yet easy-to-use strategy should therefore be of interest to most day traders and scalpers. See more

Free real-time trading demo

In order to guarantee our legendary service, it is important for us to know if you were able to use the platform demo and if you were able to find the elements you are interested in. By entering your telephone number you agree a competent person can contact you to enquire how you got along with the demo and, if required, to guide you in discovering the platform.

By requesting this item you specifically agree we may send you additional information related to trading and invitations to trading events. You can at all times unsubscribe from this information.

Your information remains confidential. Privacy policy.

    DE: +49 (0)69 271 39 78-0
  • LU: +352 42 80 42 80
  • CH: +41 44 350 42 42
  • Fax: +49 (0)69 271 39 78-99

CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 70,3% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.

Futures are complex instruments subject to unpredictable changes in price. They are financial instruments which offer the investor the possibility to use leverage. The use of leverage implies the risk of losing more than the total value of the account.

Each investor should verify, if possible with the help of an external advisor, if these financial instruments are suitable for his personal situation. Before investing, it is recommended you familiarize yourself with the contract parameters and risks of the instruments you wish to invest in. Profits realized on a demo account are no guarantee for future profits. You are not obliged to use leverage.

Pending the approval of the prospectus which reflects new Belgian regulations, our Belgian branch does not open new CFD-Forex accounts. All advertising and communications for these instruments are therefore not intended for persons domiciled in Belgium. In accordance with this new regulation, leverage is limited to 1 for clients domiciled in Belgium and with an account in the Belgian branch. For CFD-Forex clients not resident in Belgium but with an account in the Belgian branch, leverage may be greater than 1.

The brokerage services provided by WH SelfInvest are remunerated by a Bid-Ask spread and/or the application of an order commission. Visit the budget page.

WH SELFINVEST S.A., founded in 1998, has a broker license (nr. 42798), a commissionaire license (nr. 36399) and a portfolio manager license (nr. 1806) granted by the Luxemburg Ministry of Finance. The company is supervised by the „Commission de Surveillance du Secteur Financier“.

Based on its European passport, the company maintains: a branch office in Belgium (nr. 0863.917.830) which is also subjected to the supervision of the „Financial Services and Market Authority“ (FSMA) and the Belgian National Bank, a branch office in France (nr. 18943 acpr) which is also subjected to the supervision of the „Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution“ (ACPR) and the „Banque de France“, and a branch office in Germany (nr. 122635) which is also subjected to the supervision of the „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht“ (BAFIN).

In addition WH SelfInvest has: a representative office in Switzerland which is also subjected to the supervision of the „Swiss Financial Market Supervisory Authority“ (FINMA), and a representative office in the Netherlands which is also subjected to the supervision of the „Autoriteit Financiële Markten“ (AFM).

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: