Trend erkennen binäre Optionen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Trend erkennen binäre Optionen

26. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Einen Trend erkennen bei binären Optionen

Beim Handel mit binären Optionen hat man eine gute Chance auf Rendite, wenn man den richtigen Trend erkennen kann, jedoch benötigt man dazu einen Profichart und die technische Analyse, um einen Trend zu identifizieren!

Am besten kann man einen Trend im Chart mit Hilfe von Trendlinien und auch den Bollinger Bändern erkennen, auf jeden Fall helfen diese Instrumente beim identifizieren von neuen Trends.

In diesem Artikel möchte ich die Trend-Erkennung behandeln, zeigen wie man sich am einfachsten bei der Suche nach einem Trend anstellt und auf was man dabei achten muss, um dann erfolgreich binäre Optionen handeln zu können…

Binäre Optionen Trend erkennen

Viele Anfänger haben sicher schon erlebt, man erkennt einen sicheren Trend und setzt dann die entsprechende binäre Option, jedoch dreht der Trend wieder in die Gegenrichtung und entwickelt sich gegen einen!

Wenn das der Fall ist, dann hat man den Trend zu spät erkannt und ist zur falschen Zeit in diesen Trend eingestiegen, was dann zu einem Verlust führt, aber häufig als Fehler vorkommt.

Aus diesem Grund sollte man sich mit der Entwicklung eines Trends befassen, um zu verstehen, welche Signale vor einem Trend zu sehen sind, dann weiß man schon einen großen Schritt vorher ob ein Trend kommt oder nicht.

Trend identifizieren und als binäre Option handeln

Als gutes Zeichen für einen Trend, etwa bei einem steigenden Trend, kann man beim Kurs immer höher steigende Hoch- und Tiefpunkte erkennen, also bei beiden Punkten steigt das Niveau immer weiter an!

Das ganze kann man mit einer Trendlinie markieren, um den Trend besser erkennen und identifizieren und dann als binäre Option handeln zu können, was ich auf folgenden Bild zeigen möchte…

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Steigender Trend – Hoch und Tief auf immer höheren Niveau

Der Kurs prallt bei einem steigenden Trend immer höher von der Unterstützung ab und im Idealfall markiert es auch einen immer höheren Höchstpunkt bei der Kursentwicklung.

Hat man so einen Trend entdeckt, wo der Kurs schon zwei oder drei Mal von der Trendlinie (Unterstützungslinie) abgeprallt ist, dann kann man hier eine entsprechende binäre Option setzen, sollte aber bei der Wahl der Laufzeit auch den Wirtschaftskalender prüfen, ob wichtige News zum jeweiligen Basiswert anstehen.

Bollinger Bänder bei Trend und binäre Optionen

Um einen Trend zu identifizieren, kann man auch noch die Bollinger Bänder zu Hilfe nehmen, denn die drei Linien der Bollinger Bänder wirken wie Trendlinien in Form von Unterstützung und Widerstand!

Wenn man sich den Chart auf dem oberen Bild genau ansieht, dann wird man erkennen, dass die Trendlinie gleich mit der Mittellinie der Bollinger Bänder verläuft, also wirkt es wie eine Unterstützung und der obere Band ist der Widerstand, von wo der Kurs jedes Mal zurück kommt.

Mit den Bollinger Bändern kann man auch dann einen Trend erkennen, wenn der Kurs aus den Bändern hinaus fährt, denn das bedeutet dann, der Kurs verläuft entlang dem Band…viele glauben dabei aber fälschlicher Weise, das sich der Kurs umkehren wird, was aber etwas anders aussieht.

Hier ein Beispiel für einen fallenden Trend:

Einen Trend erkennen und als binäre Option setzen

Auch bei einem fallenden Trend kann man erkennen, dass die Trendlinie und die Mittellinie der Bollinger Bänder nahezu gleich verlaufen, der Kurs prallt von dort wieder zurück.

Läuft der Kurs aus dem Bollinger Band heraus, dann ist ein aktiver Trend vorhanden, geht der Kurs innerhalb der Bollinger Bänder, dann folgt eine kurze Trendumkehr, was man auch auf dem Bild sehr gut erkennen kann.

Möchte man mehr über die Bollinger Bänder erfahren, dann kann ich das Buch Bollinger Bänder von John Bollinger empfehlen, denn dort bekommt man alle nötigen Informationen zur Analyse mit Hilfe der Bollinger Bänder.

Diesen Unterschied sollte man zwischen Trendverlauf und Trendumkehr bei den Bollinger Bändern kennen, dann kann man den Erfolg beim Handel mit binären Optionen um ein vielfaches steigern.

Trend erkennen und binäre Optionen setzen

Wenn man die Trend-Erkennung beherrscht, mit Trendlinien und den Bollinger Bändern, dann kann man auch die Erfolgsquote beim Handel mit binären Optionen enorm steigern, da so viel mehr richtige Positionen gehandelt werden können!

Natürlich benötigt man auch noch einen zuverläßigen Binary Broker, um einen Trend schnell und einfach zu handeln und auch gute Rendite für die binären Optionen zu erhalten.

Hier kann ich folgende Broker empfehlen:

Bei diesen Brokern loht es sich binäre Optionen zu handeln, denn man bekommt sehr gute Rendite, findet aber auch gute Tools für den Handel, etwa den vorzeitigen Verkauf einer binären Option, um sein Kapital vor einem Verlust zu schützen…

Binäre Optionen 2020 – 20 Regeln für den Handel

Um unseren Lesern eine Übersicht zu verschaffen, haben wir 20 Regeln und Trading Tipps für den Handel von binären Optionen zusammengetragen. Alles, was ein Tradinganfänger wissen sollte, wenn er mit dem Handel beginnen möchte, findet sich in der folgenden Liste mit der Kurzbeschreibung.

5 Risikomanagement Regeln

5-Prozent-Regel Setze immer nur einen geringen Prozentsatz des gesamten Kapitals, das dir zur Verfügung steht, ein. Z. B. nur 5 Prozent davon als Investition pro einzelnem Trade.
Die Zwei-Optionen-Regel Kaufe nie mehr als zwei Optionen gleichzeitig, da du sonst mitunter den Überblick über dein Risiko verlierst.
Langfristig-Regel Anfänger sollten zunächst nur langfristige Optionen handeln, z. B. Optionen mit einer Laufzeit von mindestens einem Tag. Die Analyse von kurzfristigen Bewegungen und damit zuverlässigen Setups ist viel schwieriger, da Schwankungen im Kurs langsamer vonstattengehen und geringer sind.
Entry-Regeln Der Zielpreis sollte immer so gewählt sein, dass die Option schnell in den „in the money“-Bereich kommt. Z. B. könnte eine Call-Option an einem relevanten technischen Tief und eine Put-Option an einem relevanten technischen Hoch gekauft werden.
Overtrading-Regel Overtrading solltest du vermeiden, z. B., indem du täglich maximal zwei Optionen handelst – unabhängig davon, ob diese im Gewinn oder Verlust gelandet sind.

Die oben genannten Regeln sorgen nicht nur dafür, dass das Risiko insgesamt etwas heruntergefahren wird, sondern fördern auch die Disziplin beim Trading, gehen also auch auf den psychologischen Aspekt beim Trading ein.

Jetzt direkt zu IQ Option

Die 10 Tradingregeln

Die folgenden Regeln beziehen sich auf das Trading selbst und weniger auf das Risikomanagement, wobei sich beides nicht immer voneinander trennen lässt. So kann die Entry-Regel (kaufe Calls an Tiefs und Puts an Hochs) beispielsweise auch nicht nur aus risikotechnischen Gründen von Vorteil sein.

Technische Analyse Anfänger sollten nach Möglichkeit nach der technischen Analyse handeln. Das bildet eine gute Grundlage und es gibt viele Strategien, die ausprobiert und nach eigenem Ermessen optimiert werden können.
Entry gut wählen Kaufe Call-Optionen an Tiefs und Put-Optionen an Hochs. Diese Regel sollte nicht nur risikotechnisch beachtet werden, sondern auch, weil tiefe Preise eben vorteilhafter sind als hohe, wenn man von steigenden Kursen ausgeht und andersherum.
Langfristige Charts analysieren Auch für den kurzfristigen Handel solltest du langfristige Charts analysieren, um relevante technische Kurszonen zu erkennen.
Laufzeiten entsprechend dem Trendverlauf wählen Die Laufzeit einer Option sollte an den Trendverlauf angepasst gewählt werden. Dauert ein Trend beispielsweise mehrere Tage an (viele Tagesbalken), so sollte die Laufzeit mindestens einen Tag betragen, um Schwankungen innerhalb des Tages zu vermeiden.
High Yield Optionen meiden Der Handel von High Yield Optionen wie etwa Ladder-Optionen klingt lukrativ, sollte jedoch gemieden werden, da einerseits die Randbedingungen sehr ungünstig sind und zum anderen der Überblick verloren geht, was gegen die verstoßen würde.
Kenne den Markt oder die Strategie Ein Trader sollte sich lediglich auf einige wenige Märkte oder Strategien konzentrieren, z. B. entweder nur Währungen handeln oder Trendstrategien verfolgen. Dies dient ebenfalls der Übersicht und Konzentration auf das Wesentliche.
60-Sekunden-Optionen Kaufe 60-Sekunden-Optionen immer konträr in die Gegenrichtung, nachdem du einen relevanten Widerstand oder eine Unterstützung identifiziert hast. Diese Zonen müssen dabei sehr zuverlässig sein. Daher ist der Handel mit 60-Sekunden-Trades eher etwas für erfahrene Händler.
Zuverlässiger Broker Du solltest einen zuverlässigen Broker haben, damit du nicht auf schwarze Schafe wie beim Binäre Optionen Betrug in Israel hereinfällst. Das erkennst du daran, dass der Broker einer Regulierung durch eine EU-Behörde untersteht und einen immer erreichbaren Support vorweisen kann. Wichtig: Es nützt dir nichts, wenn viele Kontaktmöglichkeiten vorhanden sind, über die jedoch kaum jemand erreichbar ist.
Handel nach Börseneröffnung Anfänger sollten den Handel für mindestens 45 Minuten nach Börseneröffnung einstellen. Der Markt sollte erst eine bestimmte Richtung aufweisen, da sonst keine zuverlässigen Trends identifizierbar sind.
Kein Handel während News Den Handel während der Veröffentlichung von Wirtschaftsnachrichten solltest du vermeiden, wenn du nicht weißt, welche Auswirkungen auf den Kurs damit verbunden sind. Es sei denn, du handelst langfristige Optionen – dann lässt sich das kaum umgehen. In jedem Fall solltest du imer gut informiert sein. Verantwortungsvolle Broker und entsprechende Trading-Portale teilen ihr Wissen gern mit ihren potentiellen Anlegern. Auch BINAEREOPTIONEN.COM informiert ausführlich über alles Wissenswerte hinsichtlich binärer Optionen. Einige Beispielesiehst du in diesen wichtigen Meldungen für den Handel: KW25, KW27, KW29 und KW30.

Binäre Optionen handeln in 5 Schritten

Der Handel von binären Optionen ist stets mit dem Risiko verbunden, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Insbesondere wenn man noch neu und unerfahren ist und sich dennoch besonders komplizierten Strategien wie dem News Trading widmen möchte. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld mit dem Finanzinstrument auseinanderzusetzen. Hierfür haben wir in der folgenden Slideshow die relevantesten Punkte anschaulich zusammengefasst und sprechen zudem in einem Beitrag eine Binäre Optionen Warnung aus. Der Leitfaden dient insbesondere Tradinganfängern als Orientierungshilfe – mit den fünf vorgestellten Schritten gelangen Händler ohne Umwege zu ihrem ersten Trade.

5 weitere Tipps für den Handel

Einige zusätzliche Dinge, z. B. für wen sich der mobile Handel von binären Optionen eignet oder wie es sich mit Gewinnen und Verlusten hinsichtlich der Steuer verhält, sollten Trader ebenfalls im Blick haben.

Mobiles Trading Der mobile Handel ist für denjenigen geeignet, der sich bereits gut mit dem Kursverlauf auskennt, denn die ausgiebige technische Analyse ist auf mobilen Geräten nur bedingt als zuverlässig einzustufen. Daher eignen sich Apps meist nur als Handelsplattform und weniger als Analyseplattform.

Trading-Apps eignen sich gut für kurzfristige Entscheidungen und den Handel von unterwegs.

Steuern Gewinne aus dem Handel von binären Optionen unterliegen der Kapitalertragsteuer, die 2020 bei 25 Prozent zzgl. Soli- oder Kirchensteuer liegt.

Deutsche Broker führen Steuern automatisch ab. Bei ausländischen Brokern muss der Trader selbst an das Finanzamt herantreten.

Gewinn-und-Verlust-Rechnung ist nach detaillierter Angabe möglich.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Binäre Optionen Trend erkennen – mit diesen Analyse-Tipps Trendfolger werden!

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Binäre Optionen: Trend erkennen und nutzen

Für die Binäre Optionen Trendanalyse gilt im Wesentlichen das Gleiche wie für jede andere Trendanalyse:

1. Trendfortsetzung wahrscheinlicher als Trendwende
2. Charts für die Binäre Optionen Trendanalyse nutzen
3. Binäre Optionen Trend schnell nutzen
4. feste Auszahlung bei binären Optionen bringt Vorteile

Viele haben womöglich noch die Lehrsätze aus dem Stochastik-Unterricht im Kopf. Demnach ist beim Münzenwerfen auch nach zehnmal Adler die Wahrscheinlichkeit für Adler und Zahl beim nächsten Wurf gleich hoch. Doch der Optionshandel funktioniert anders.

Warum sich die Trendfolgestrategie lohnt

Anders als beim Münzwurf beruht die Entwicklung von Kursen nicht auf dem Zufall, sondern auf dem Handeln von Akteuren. Und somit auf Interaktion an den Märkten. Die Akteure aber haben womöglich alle die gleichen Nachrichten gelesen und beobachten die gleichen Charts. Dadurch haben natürlich viele Trader eine ähnliche Strategie im Kopf. Sind die Zinsen niedrig, die Konjunktur aber nur einigermaßen robust, geht es auf den Aktien- und Rohstoffmärkten vermutlich für längere Zeit nach oben. Ist die Inflationsrate dagegen hoch und drohen die Zentralbanken mit Zinserhöhungen, geht es meistens bergab.

Deshalb ändert sich der Trend nicht von Sekunde zu Sekunde. Eher geht es eine Zeit lang in die gleiche Richtung. Das wird noch dadurch verstärkt, dass möglicherweise zahllose andere Händler weltweit auf die Trendfolgestrategie vertrauen. Sie folgen dem Trend ebenfalls und erhalten ihn damit oft selbst dann noch am Leben, wenn aus fundamentaler Sicht längst ein Kurswechsel fällig wäre. So können sich an den Finanzmärkten immer wieder Blasen bilden.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Chartanalyse nutzen

Am einfachsten lassen sich Trends mit Hilfe der Chartanalyse erkennen. In den Grafiken lassen sich teilweise schon mit bloßem Auge Trends erkennen. Zusätzlich helfen gleitende Durchschnitte, beispielsweise der 50-Tage Durchschnitt oder Trendlinien, die Tief- oder Hochpunkte verbinden. Daneben gibt die Entwicklung der Höchst- und Tiefstkurse Aufschluss über andauernde oder neue Trends. An welchen Punkten stoppten Aufwärts- und Abwärtsentwicklungen? Und sind diese Punkte konstant oder verschieben sie sich nach oben oder unten? Höhere Hochs und höhere Tiefs signalisieren einen intakten Aufwärtstrend, während sich die Lage eim Abwärtstrend entsprechend umgekehrt verhält.

Vorteile binärer Optionen

Auch die Trendfolgestrategie ist nicht gänzlich ohne Risiko, allerdings haben Trader binärer Optionen ein paar Vorteile. Ein Problem ist, dass das Festhalten der Händler an Trends teilweise zu Übertreibungen führt. Der Kurs steigt oder fällt weiter, auch wenn die Entwicklung längst nicht mehr gerechtfertigt ist. Irgendwann platzt die Blase – und das kann teuer werden. Denn in wenigen Minuten können teilweise die Kursgewinne von Tagen oder gar Wochen verloren sein. Kurse fallen häufig schneller als sie gestiegen sind. Nicht ganz so drastisch ist das Ergebnis meistens, wenn man auf fallende Kurse gesetzt hat. Allerdings sind Abwärtstrends zugleich in der Regel weniger stabil.

Mit binären Optionen hat man hier Vorteile. Denn der Verlust ist von vorneherein begrenzt, weshalb keine keine Stoppkurse gesetzt werden müssen. Es besteht also keine Gefahr, dass das kurzfristige Erreichen eines Stoppkurses zu verfrühten und unnötigen Verkäufen führt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: