Pro-Version – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

invest.com Erfahrungen – Testurteil: Gute Wahl für Branchen-Einsteiger und Profi-Trader

Der Forex Broker invest.com zählt zu den jungen Brokern am Markt. Mit seinem umfangreichen Angebot konnte sich das Unternehmen schon jetzt unter den Forex Tradern einen guten Ruf erarbeiten. Mehr als 60 Währungspaare können über invest.com gehandelt werden.

Der Broker invest.com hat seinen Hauptsitz seit seiner Gründung in Zypern. Weil der Staat zur EU zählt, können sich Trader auf eine hohe Sicherheit verlassen. Denn wie in anderen europäischen Ländern gelten auch in Zypern die strengen Regelungen für Finanzdienstleister, wie beispielsweise die MiFID-Richtlinie. Der nachfolgende invest.com Erfahrungsbericht soll aufzeigen, welche Leistungen Trader von dem noch jungen Forex Broker erwarten können und an welchen Stellen möglicherweise noch Verbesserungsbedarf besteht.

  • Sitz in Zypern, EU-Regulierung
  • 2 Handelsplattformen (Simple und Pro) und Mobile Trading
  • kostenlose Registrierung und Kontoführung
  • mehr als 60 Währungspaare handelbar
  • maximaler Hebel 1:50 bzw. für Profi-Trader bis 1:200
  • Spreads ab 1,1 Pips

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Mobiler Handel möglich
  • Über 3000 handelbare Finanzinstrumente
Rang Anbieter CFD Handel Konto Ab Kosten Min. Handels­summe Testbericht Zum Anbieter
77% verlieren Geld 0 € A+ 0,01 XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
70,96% verlieren Geld 0 € B- 0,01 FXCM
Erfahrungen
Zum Anbieter
77% verlieren Geld 100 € A 0,01 Admiral Markets
Erfahrungen
Zum Anbieter

invest.com im Überblick

Brokername invest.com Website besuchen www.invest.com Broker Art Forex Broker Gründungsjahr 2020 Hauptsitz Zypern Reguliert von CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) Konto Währungen EUR, USD u.v.m. Konto ab 0 € Zahlungsmethoden VISA, MasterCard, Maestro, DISCOVER, Diners Club, iDeal, SOFORT Überweisung Max. Hebel 1:30 Margin 3,33% Spread auf Majors ab 1,1 Pips Handelsgebühren – min. Transaktiongröße 0,01 lot Anzahl Währungspaare 65 weitere Finanzinstrumente – Handelsplattformen „Simple“ (Einsteiger) und „Pro“ (Fortgeschrittene) Mobile Trading ja Bonus nein Demo Konto ja Sprachen Englisch, Deutsch Support Telefon, Live-Chat, E-Mail Deutscher Support ja, aber eingeschränkt

Handeln mit invest.com

Trader möchten auf möglichst viele Basiswerte zurückgreifen, um diversifizierte Handelsstrategien erstellen zu können. Wir konnten bei invest.com im Test feststellen, dass dies dem Broker offenbar bewusst ist. Immerhin bietet das Unternehmen 65 Währungspaare an, die gehandelt werden können. Zusätzlich gibt es weitere CFDs aus den Bereichen Rohstoffe, ETFs, Indizes sowie Aktien, die Trader auswählen können. In Bezug auf die Major Währungspaare Japanischer Yen, Britisches Pfund, Euro und US-Dollar ergeben sich besonders viele Handelsmöglichkeiten für die Trader. Im Allgemeinen sind aber fast alle Währungskombinationen der Märkte handelbar sowie auch zahlreiche wenig verwendete Devisen. Dazu zählen vor allem der Kanadische Dollar und der Australische Dollar, da beide Staaten große Rohstoff-Vorkommen aufweisen. Seltene Währungen sind zum Beispiel der Mexikanische Peso, der Russische Rubel oder der Südafrikanische Rand.

Spreads schon ab 1,1 Pips

Die Handelskosten sollten beim Betrachten des Produktangebotes stets auch eine wichtige Rolle spielen, da diese die Gewinne nachhaltig mindern können. Nach unseren invest.com Erfahrungen können interessierte Trader zunächst kostenlos ein Konto eröffnen. Auch die Nutzung der Handelsplattform ist nicht mit Kosten verbunden. Erst wenn ein Trader aktiv mit dem Handeln beginnt, entstehen hierfür Gebühren. Im Bereich Forex verzichtet der Broker aber komplett auf eine Kommission. Es wird also nur der Spread fällig, der auf der Homepage wie folgt ausgewiesen wurde:

  • EUR/USD – Ab 1,1 Pips
  • EUR/CHF – Ab 1,1 Pips
  • EUR/GPB – Ab 1,9 Pips
  • USD/CAD – Ab 2,6 Pips

Zusätzlich zu den minimalen Spreads, die der Broker angibt, zeigt invest.com ferner auch die Durchschnittswerte an, welche die Trader in den zurückliegenden Wochen bezahlten. Für Trader vereinfacht sich damit die Einschätzung der Handelskosten erheblich. Erwähnenswert ist hierbei, dass nur wenige Anbieter dies wirklich so handhaben. Der Spread fällt höher aus, wenn Anleger auf Exoten und Minors ausweichen. Handelt ein Trader etwa mit dem Russischen Rubel, so muss er einen Spread von ca. 450 Pips bezahlen. Bei Letzterem handelt es sich aber bereits um den vom Broker angesetzten Maximalwert.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Regulierung und Einlagensicherung

Unsere invest.com Erfahrungen zeigen, dass der Broker großen Wert auf die Themen Regulierung und Sicherheit legt. Dies ist auch wichtig, denn nicht selten werden viele tausend Euro bei einem Broker aufbewahrt. Gelangt das Unternehmen in die Insolvenz oder treten sonstige Schwierigkeiten auf, können somit große Summen in Gefahr sein. Das Unternehmen invest.com ist wegen seines Sitzes in Zypern aber denselben Gesetzen unterstellt, die etwa auch in Deutschland oder in anderen europäischen Ländern gelten. Auch unterliegt das Unternehmen der sogenannten MiFID-Richtlinie, die es seit 2008 in Zusammenhang mit der damaligen Finanzkrise gibt und sowohl Verbraucher als auch Märkte schützt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Ferner wird der Broker durch die CySEC reguliert. Die im Jahr 2004 gegründete Aufsichtsbehörde ist bekannt für ihre strenge Regulierung. Sie wurde einst gegründet, weil Zypern eine bekannte Steueroase war und der Staat dies nicht länger dulden wollte. Dank der strikten Maßnahmen durch die Aufsichtsbehörde sind auf Zypern heute keine unseriösen Finanzdienstleister mehr ansässig. Gleichermaßen sollte das Land auf den Euro-Eintritt vorbereitet werden. Positiv fiel im invest.com Test auf, dass sich der Broker außerdem bei weiteren Behörden registrieren ließ, unter anderem bei der hierzulande bekannten BaFin, die ebenfalls für ihre strenge Regulierung bekannt ist.

invest.com ist ein Broker mit einer CySEC Regulierung

Eine weitere Erwähnung soll die Einlagensicherung finden. Hier gibt invest.com auf der Firmenwebseite an, dass das Unternehmen Mitglied im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ist. Kommt es in Verbindung mit einer Insolvenz des Unternehmens etwa zu Unstimmigkeiten, sind die Gelder der Kunden automatisch bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 Euro abgesichert. Jedoch sind bislang keine negativen Mitteilungen hierzu in der Presse zu finden. In unserem invest.com Testbericht gehen wir dementsprechend davon aus, dass es sich bei invest.com um einen seriösen Forex Broker handelt, der die Finanzdienstleister-Gesetze beachtet und für die Sicherheit der Kundengelder sorgt.

Die invest.com Handelsplattform

Die Handelsplattform eines Forex Brokers sollte immer einen guten ersten Eindruck vermitteln. Dazu zählen eine intuitive Bedienung ebenso, wie die Verwendung einer stabilen und funktionalen Software. Im Rahmen unserer invest.com Erfahrungen haben wir uns auch den Online-Auftritt des Brokers genauer angesehen. Anders als zahlreiche Konkurrenten stellt invest.com den Nutzern seine Serviceleistungen nicht mit dem bekannten MetaTrader4 zur Verfügung, sondern setzt 2 firmeneigene Software-Versionen ein.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Handelsplattform für Einsteiger: „Simple“

Für noch unerfahrene Trader ist die Version „simple“ gut geeignet. Sie bietet etliche Vereinfachungen und setzt bewusst auf eine leicht gehaltene Benutzerführung. Große Buttons führen rasch zu den Basiswerten, die die Trader handeln möchten. Auch andere Funktionen, zum Beispiel bezüglich der Orderzusätze oder der Chart-Analysen, sind recht einfach gestaltet. Das Risiko wird dank eingebauter Features minimiert. Eine gute Risikokontrolle ist insbesondere für die Orderzusätze, wie Stop Loss oder Limit, von Bedeutung. Auch die Gebühren werden übersichtlich dargestellt, so dass Nutzer zu jeder Zeit einsehen können, welche Kosten ihnen bei der Eröffnung von Positionen entstehen. Der Spread wird ebenfalls so angezeigt, dass Trader stets flexibel den Differenzwert aus den An- und Verkaufskursen herauslesen können. In der Variante „simple“ kann ein maximaler Hebel von 1:50 genutzt werden. Auch dies soll Einsteiger vor einem zu hohen Verlust schützen. Wer bereits Erfahrungen in diesem Bereich hat und dies auch belegen kann, hat bei invest.com aber auch die Möglichkeit, einen Hebel von bis zu 1:200 zu nutzen.

Handelsplattform für Fortgeschrittene: „Pro“

Die invest.com Handelsplattform in der Pro-Version ist für fortgeschrittene Trader konzipiert, denen die Grundfunktionen nicht ausreichen. Diese beziehen sich vorwiegend auf die Chart-Analyse. Trader haben hierbei die Möglichkeit, auch Renko-Charts und Candlestick-Charts zu verwenden und eine individuelle Chart-Darstellung zu nutzen. Ferner werden die Kurse der Basiswerte in Echtzeit dargestellt. Die Zahl der Orderzusätze erhöht sich in der Version „Pro“ noch einmal und ermöglicht dem Profi-Trader ein effizienteres Risikomanagement. Ebenfalls beeindruckend bei dem invest.com Test ist die Zahl der technischen Indikatoren, die Trader nutzen können. So können mehr als 100 Indikatoren für die Analyse von Charts und Kursen verwendet werden. Bei der Eröffnung von Positionen kann dies entscheidend helfen.

Die Pro-Handelsplattform von invest.com

Kontoeröffnung und Extras

In den Bereichen Kontoeröffnung und Leistungen schneidet invest.com im Test gut ab. Neben einer webbasierten Handelsplattform, die Trader in 2 Varianten nutzen können, stellt der Anbieter auch eine mobile Lösung zur Verfügung. Diese ist mit beinahe jedem mobilen Endgerät nutzbar. Die Apps sind für Android und iOS erhältlich und können in den entsprechenden Stores heruntergeladen werden. Das Unternehmen passt sich damit den heutigen Anforderungen, die an einen Onlinebroker gestellt werden, an. Denn immer mehr Nutzer bevorzugen das Traden per Handy und die damit verbundene Flexibilität. Der Bedienkomfort und der Funktionsumfang stehen der klassischen Anwendung am PC in nichts nach. Nutzer können jederzeit ihren Depotstand abfragen, eine Position eröffnen und Chart Analysen durchführen. Sie erhalten regelmäßig aktuelle Informationen zu den Marktsituationen und können entsprechend zeitnah darauf reagieren. Dies sichert ihnen interessante Marktchancen.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Schnelle Kontoeröffnung bei invest.com

Bevor Trader die Handelsplattform von invest.com nutzen können, müssen sie sich im ersten Schritt auf der Webseite registrieren. Die Eröffnung eines Kontos ist laut invest.com Test kostenlos und in wenigen Schritten erledigt.

  • Für die Registrierung ist auf invest.com ein entsprechender Button zu betätigen. Dieser führt den Trader direkt zu dem Registrierungsformular. In dieses sind persönliche Angaben wahrheitsgemäß einzutragen (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Nach der Eingabe ist es ratsam, alle Angaben noch einmal auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, damit es bei der anschließenden Verifizierung nicht zu Problemen kommt.
  • Damit sich der Broker ein Bild über den aktuellen Wissensstand eines Traders machen kann, muss dieser im nächsten Schritt einen kurzen Fragenkatalog beantworten. Der Broker erkennt somit, ob der Trader tatsächlich mit spekulativen Finanzderivaten handeln sollte oder nicht.
  • Nach der erfolgreichen Beantwortung der Fragen kann der Trader bereits das erste Guthaben auf das Depot einzahlen.
  • Das Handeln ist anschließend jedoch noch nicht möglich. Erst wenn der Nutzer seine Identität und den Wohnsitz verifiziert hat, ist diese Funktion nutzbar. Für die Verifizierung muss der Trader lediglich eine Kopie seines gültigen Ausweises sowie einen Nachweis seines Wohnsitzes auf der Seite hochladen. Nachdem die Dokumente vom Support geprüft und bestätigt wurden, kann der Trader mit dem Handeln beginnen.

Zusätzliches Angebot: das Portfolio-Management

Trader können bei invest.com zum einen selbständig mit CFDs handeln. Zum anderen bietet das Unternehmen als zusätzliche Finanzdienstleistung das Portfolio-Management an. Von der Funktion können sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene Gebrauch machen. Nimmt ein Trader das Portfolio-Management in Anspruch, erstellt invest.com unter Berücksichtigung eines Fragenkatalogs zunächst ein Profil des Anlegers. Anhand dessen können anschließend Anlagestrategien vorgeschlagen werden, die der Anleger annehmen und sofort investieren kann. Eine regelmäßige Überprüfung und Überwachung der Musterportfolios ist selbstverständlich. Das Portfolio-Management soll Tradern dabei helfen, attraktive Renditen zu erzielen, und das bei minimalem Aufwand. Auch die Gebühren sollen möglichst gering gehalten werden, damit diese die Gewinne nicht negativ beeinflussen.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

invest.com Erfahrungen: Fragen und Antworten zum Broker

1. Sind die Handelsplattformen „simple“ und „pro“ für alle Trader geeignet?

Der Forex Broker invest.com hat die Version „simple“ für Einsteiger entwickelt, die gerne erste Erfahrungen mit CFDs sammeln möchten. Die Version verfügt über alle notwendigen Funktionen, jedoch nicht über Zusatzfeatures. Die Plattform lässt sich besonders leicht bedienen und nimmt den Trader in seinen ersten Schritten in diesem Bereich praktisch an die Hand. Die Version „pro“ ist für fortgeschrittene Trader geeignet, die in der Einsteiger-Version Zusatztools vermissen würden. Hierbei bieten sich zahlreiche weitere Möglichkeiten, um die Märkte zu analysieren und Positionen zu erstellen.

2. Wie kann ich das Demokonto bei invest.com nutzen?

Um das Demokonto des Brokers invest.com nutzen zu können, ist es erforderlich, ein Live-Konto zu eröffnen und eine Einzahlung zu tätigen. Erst dann können zu Übungszwecken Trades durchgeführt werden. Bei den Übungen wird virtuelles Kapital eingesetzt, das sich also weder positiv noch negativ auf das eigene Portfolio auswirkt.

3. Wie viele Basiswerte gibt es bei invest.com?

Die Auswahl der Basiswerte obliegt jedem Trader selbst. Insgesamt bietet invest.com 65 Währungspaare an. Zusätzlich können CFDs auf Indizes, Aktien, ETFs sowie Rohstoffe genutzt werden.

So präsentiert sich der Broker invest.com auf der eigenen Webseite

4. Ist der Kundensupport von invest.com gut erreichbar?

Immer wieder können beim Trading Fragen auftreten. In solchen Fällen ist es hilfreich, gut geschulte Servicemitarbeiter kontaktieren zu können. Diese Möglichkeit ist gemäß invest.com Testbericht bei dem Broker gegeben, allerdings mit einigen Abstrichen. Zunächst können Trader den Support per Telefon, Live-Chat und E-Mail gut erreichen. Per Telefon ist der Support montags bis freitags von 6:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar. Bei der Telefonnummer handelt es sich jedoch um eine Nummer aus Großbritannien, so dass die Nutzer mit zusätzlichen Gebühren rechnen müssen, wenn sie die Nummer wählen. An den Wochenende sind die Servicemitarbeiter nicht zu sprechen.

5. Werden auf der Webseite Informationen und Schulungsangebote zur Verfügung gestellt?

Weiterer Verbesserungsbedarf besteht nach unseren invest.com Erfahrungen im Bereich der Schulungsangebote. Auf der Homepage sind weder Schulungsmaterialien noch Info-Videos oder angebotene Webinare zu finden. Einen Pluspunkt sichert sich invest.com wiederum mit der Testversion, die Einsteiger in Verbindung mit der Handelsplattform nutzen können. Damit ist es möglich, mit virtuellem Kapital Positionen zu eröffnen und zu handeln. Kommt es dabei zu einem Verlust des Geldes, wirkt es sich nicht auf das echte Kapital aus. Auch gibt es, wie so oft üblich, auf der Anbieter-Webseite einen FAQ-Bereich, in dem oft gestellte Fragen beantwortet werden. Hier findet der Nutzer unter anderem Informationen zur Registrierung und zu den Gebühren, die in Verbindung mit dem Trading stehen.

Jetzt direkt zum Testsieger XTB und ein Handelskonto eröffnen

Binäre Optionen Handeln

Binäre Optionen Handeln

Binäre Optionen Signal App – Kostenlose vfxAlerts Software im Test

Willkommen zu meiner VFXalerts Erfahrung, bei VFX handelt es sich um eine unabhängigen Binäre Optionen Signal App & Signal Software, die in der Lightversion kostenlos Verfügbar ist! Lesen Sie diesen Beitrag und erfahren Sie, wie gut VFX Alerts wirklich ist, wie man die Signale für binäre Optionen nutzt und ob das 30 USD pro Jahr Upgrade sich wirklich lohnt! Sehen Sie dieses Video und werfen Sie einen blick auf VFXalert :

Einfach Selber Testen … Hier Klicken!

Binäre Optionen Signal App im Test

Es gibt unzählige Signal Apps für den Handel mit binären Optionen, die meisten etwa besseren erheben eine monatliche Gebühr und nicht selten lässt die Anzahl an Signalen zu wünschen übrig, oder schlimmer noch, die Qualität! In diesem Test habe ich vorwiegend die 5 Minuten Signale von VFXalerts bei Finmax Binäre Optionen gehandelt, das mit insgesamt ca. 60% Gewinnquote – wobei ich anfangs nicht nach Signalgüte gefiltert habe (Ist auf jeden Fall zu empfehlen!) – Mit Filter komme ich auf ca. 65% und etwas darüber!

Weitere Features von VfxAlert :

  • Wählen Sie zwischen 2 verschiedenen Algoritmen zur Signalgenerierung! (Nach dem Upgrade zwischen 5 verschiedenen)
  • Erhalten Sie Signale für 1 Minute, 5 Minuten und 15 Minuten Laufzeit!
  • Unabhängig vom Broker (In der Pro Version)
  • Langzeit Signale und Markt Analysen (In der Pro Version)
  • Trendanalyse, Marktnachrichten und Charts
  • Akustisches Signal im Falle eines Signals
  • Signal enthält viele zusätzliche Informationen wie Signalstärke, Trendeinschätzung und vieles mehr!

VFX Alerts Handelsignale Erklärt

Die binären Optionen Signale bei VFX beinhalten weit mehr Informationen als nur die Richtung und Auslaufzeit! In dem Bild rechts finden Sie ein Signal Beispiel, Wie Sie erkennen können sollten, sind sowohl Auslaufzeit, Richtung und optimaler Einstiegskurs verzeichnet, zusätzlich aber auch das Alter des Signals, sowie eine generelle Trend Einschätzung (Die farbigen Balken am unteren Rand – Jeder Balken steht für eine Zeiteinheit im Chart, die Farbe für den Trend!)

Langzeit Signale bei VFX Alerts

Die langfristigen Binäre Optionen Signale bei VFX Alert habe ich bisher noch nicht ausführlich genug getestet, da hier nur wenige Pro Tag veröffentlicht werden! Im Bild weiter unten finden Sie ein Signal Beispiel für die längerfristigen Signale bei VFX Alerts!

Meine Erfahrung mit VFXalerts

Die Binäre Optionen Signal App und Softawre, VFXsignals, macht auf mich einen wirklich guten Eindruck, was durch meine bisherigen Ergebnisse durchaus bestätigt wird! Da die Signale kostenlos sind, und bei jedem Broker gehandelt werden können, steht einem eigenen Test im Grunde nichts entgegen! Warum also nicht kostenloses Konto eröffnen, und VFXalerts selber testen, natürlich nur im Demokonto?

vfxAlerts Fragen und Antworten!

Sie haben noch Fragen zur VFXalerts Binäre Optionen Signal App? Weiter unten finden Sie die häufigsten Fragen zu diesem Service, sollten Sie weitere Fragen haben, hinterlassen Sie mir einfach ein kurzes kommentar!

Gibt es eine Gewinn Garantie?

Nein! vfxAlerts bietet lediglich Markt Einschätzungen, keine direkten Handelsempfehlungen, man sollte also umbedingt selber einen Blick in die Charts werfen, und seine eigene Entscheidung treffen!

Wie kann man die Signale filtern?

Im Signal Fenster befindet sich über den Signalen 3 kleine Punkte, klickt man darauf, öffnet sich ein weiteres Menü das einem erlaubt, sowohl die Werte alsauch die mindest Signalstärke zu wählen!

Können mehrere Algorithmen gleichzeitig genutzt werden!

Ja, wie im Video am ende zu sehen ist, benutze ich 2 SIgnalfenster mit unterschiedlichen Einstellungen um mehr Signal zu erhalten! Bis zu 5 gleichzeitige Signalfenster sind kein Problem!

Ist eine Brokeranmeldung erforderlich?

Natürlich benötigen Sie einen Tradingaccount bei einem broker (Wie Finmax oder Pocketoption), es ist jedoch nicht erforderlich ein Konto über diesen Anbieter zu eröffnen! Hier finden Sie eine Auswahl der besten Broker für binäre Optionen in der EU!

2 thoughts on “ Binäre Optionen Signal App – Kostenlose vfxAlerts Software im Test ”

Hallo Benjamin
Mal am Rande erwähnt: Ihre Nachrichten sind immer sehr interessant. Ich bin nur ein Hobby Händler
und kann somit immer was neues erfahren.
Nun habe ich eine Frage: was ich nicht verstanden habe ist: mit welchen Brokern funktioniert vfx Alerts? Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Programm mit allen Brokern arbeitet.
So wie ich im Netz gelesen habe, klappt´s schon mal nicht mit IQ Option.
Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie mir diesbezüglich eine Info zukommen lassen würden, denn Sie haben das Programm ja ausprobiert.

Hallo, also ich benutze es mit Pocket Option, sollte aber mit allen binären Optionen funktionieren, die die entsprechenden AUslaufzeiten und Werte anbieten! Die Software die angeboten wird habe ich noch nicht genutzt, nur die Online Signale wie im Video zu sehen – denke aber da gibt es keinen Unterschied!

Da es aber nicht uma utomatisches Handeln geht, sollte das eigentlich mit jedem Broker funktionieren, IQ Option bietet ja kleine binären Optionen mehr für EU Retail Trader, dann geht das natürlich nicht! Pocket Option, Ayrex oder Finmax solltena lle funktionieren! (Finmax und PO nutze ich mit den Signalen selber – Ayrex kann ich auspriobieren, geht aber unter Garantie!).

Die Langfristigen Signale wie im Bild zu sehen könnten auch für Forex ganz gut funktionieren!

ETX Capital Erfahrungen 2020: Vielversprechender Allrounder für FX & CFDs

ETX Capital bietet über eine hauseigene Plattform den Handel mit Devisen (Forex), CFDs sowie Binären Optionen an. Ein Teil des Sortiments kann alternativ über MT4 gehandelt werden. Da die Prämien und Spreads konkurrenzfähig sind und der Broker auf eine Mindesteinzahlung verzichtet, machen sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene mit ETX Capital Erfahrungen. Für die Kontoeröffnung ist keine Mindesteinzahlung erforderlich und der 60-Sekunden-Handel ist bereits ab einer Mindesthandelssumme von $10 möglich.

Im ETX Capital Test stellte sich heraus, dass der Broker eine Marke der Monecor London Limited ist, die bereits 1965 gegründet wurde und damit zu den eingeführten Akteuren am Finanzplatz London zählt. Monecor ist Mitglied der Londoner Börse und wird durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA beaufsichtigt, die zu den strengsten und erfahrensten der Welt gehört. Alle Details zum Broker finden Sie in unserem ETX Capital Testbericht.

  • keine Mindesteinzahlung
  • zuverlässige Regulierung durch britische FCA
  • 60 Sekunden Optionen schon ab $10 Einsatz handeln
  • FX- und CFD-Handel über MT4
  • Spreads ab 1 Punkt bei DAX und FTSE100
  • Gewinner World of Trading Awards 2020 “Bester CFD Broker”

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu ETX Capital und ein Handelskonto eröffnen

ETX Capital im Überblick

Brokername ETX Capital Website besuchen www.etxcapital.de Broker Art Market Maker Gründungsjahr 2020 Hauptsitz London (GB) Reguliert von FCA (GB) Konto Währungen EUR, USD, GBP Konto ab 100 € Zahlungsmethoden Überweisung, Kreditkarte Max. Hebel 200:1 Margin ab 0,5% Spread auf FX-Majors ab 0,7 Pips Spread bei Indizes ab 1 Punkt Spread bei Rohstoffen – Handelsgebühren Aktien – Sonstige Handelsgebühren – Handelsplattformen – Mobile Trading ja Bonus ja Demo Konto ja Sprachen Deutsch, Englisch Support Email, Telefon Deutscher Support ja

Regulierung & Einlagensicherung: die wichtigsten Fakten

Einlagen von Privatkunden werden den gesetzlichen Vorschriften entsprechend getrennt vom Betriebsvermögen bilanziert und auf Konten bei deutschen und britischen Banken mit hoher Bonität (nach Angaben des Unternehmens ausschließlich Institute mit Investment Grade) verwahrt. Vor allem Trader, deren Testurteil bei zypriotischen Brokern durch den Standort eingetrübt wird, finden in ETX Capital eine der wenigen britischen Alternativen für Binäre Optionen am Markt.

Handeln mit ETX Capital: Binäre Optionen, Forex, CFDs

Gehandelt wird über insgesamt vier Handelsplattformen: Binäre Optionen werden über „ETX Binary“ gehandelt, Devisen und CFDs über „ETX Trader“ bzw. „ETX Trader Pro“ und MetaTrader4. Binäre Optionen sind ausschließlich mit Laufzeiten von 60 Sekunden erhältlich. Die Binary-Plattform setzt keinerlei Erfahrungen und Kenntnisse voraus: Mit wenigen Klicks kann eine Order platziert und bis zum Ablauf beobachtet werden. Der Funktionsumfang der Binary-Plattform geht nicht wesentlich über die grundlegenden Handelsfunktionen hinaus.

Der Zugang ist auch über mobile Endgeräte möglich. Die Binary-Plattform ist die SpotOption 2.0-Plattform, die auch bei diversen anderen Binäre Optionen Brokern zum Einsatz kommt. Da ETX Capital seriös und durch die FCA reguliert ist, dürften in den nächsten Jahren viele Anhänger der SpotOption-Plattform von Zypern nach UK „umziehen“. Die Plattformen „Trader“ und „Trader Pro“ sind beide webbasiert, unterscheiden sich aber ansonsten grundlegend. Für den Handel über die kleinere Plattform ist keine Mindesteinlage erforderlich. Außerdem wird ausschließlich mit fixen Spreads gehandelt. Die Pro-Plattform setzt eine Mindesteinzahlung in Höhe von mindestens 750 USD voraus. Gehandelt wird mit variablen Spreads.

Für Einsteiger, die erstmals mit einem FX/CFD Broker wie ETX Capital Erfahrungen machen reicht die einfache Trader-Plattform aus. Trader mit Erfahrung und Interesse an Charts sollten sich für Trader Pro oder MT4 entscheiden, da ansonsten die Analysefunktionen recht eingeschränkt sind. MT4 hat sich längst zum Branchenstandard entwickelt und erübrigt einen gesonderten Erfahrungsbericht: Neben umfangreichen Charting-Anwendungen stehen automatisierte Handelssysteme im Mittelpunkt der Plattform. Die Expert Advisors können mittels MQL4 selbst entwickelt oder – im Fall von ETX Capital – von mehr als 1.000 Drittanbietern importiert werden.

Das Schulungszentrum von ETX

Handeln in allen Marktbereichen

Erfolgreiche Trader setzen ihr Geld nicht nur „auf ein Pferd“, sondern streuen es in verschiedene Assetklassen. So können durchaus Verluste in einer Anlageklasse mit Gewinnen in anderen Bereichen kompensiert werden.

ETX Capital bietet daher ebenfalls verschiedene Möglichkeiten und offeriert den Handel in folgenden Bereichen:

Der Aktienhandel ist wohl der klassische Wertpapierhandel, mit dem Trader in ein bestimmtes Unternehmen investieren können. Über ETX Capital ist es aber nicht nur möglich, die Aktie zu kaufen, sondern diese auch zu verkaufen. Mit dem CFD-Handel können Trader hier sogar auf fallende Kurse spekulieren und damit in verschiedenen Marktszenarien Gewinne erzielen. Wer nicht nur auf eine einzelne Aktie setzen, sondern gleich einen ganzen Aktienkorb nutzen möchte, kann alternativ auf Indizes setzen. Möglich sind Investments in den DAX, den EuroStoxx oder den Dow Jones. Sie entwickeln sich analog des Gesamtwertes der Aktien, wobei einzelne Ausschläge nach oben bzw. nach unten kompensiert werden können.

Auch der Handel mit Rohstoffen und Währungen bietet attraktive Chancen, denn hier können schon kleinste Marktveränderungen für Gewinne sorgen. Beim Handel mit Währungen beispielsweise können politische Entscheidungen, die Bekanntgabe von Wirtschaftswachstum oder auch nationale Handelsbilanzen durchaus für Marktveränderungen sorgen. Auch bei der Entwicklung von Rohstoffen spielt die globale Wirtschaft eine entscheidende Rolle, weshalb diese unbedingt beobachtet werden sollte.

Jetzt direkt zu ETX Capital und ein Handelskonto eröffnen

Mit Schulungen, Webinaren und dem Demokonto in den CFD-Handel starten

Egal, ob Trader mit dem CFD Handel beginnen oder aber eine neue CFD Strategie testen wollen, bei ETX Capital stehen verschiedene Schulungen und kostenlose Seminare zur Verfügung, die Trader auf Wunsch nutzen können. Sie zeigen zum einen auf, welche Chancen und Risiken beim Handel mit CFD´s und Forex vorhanden sind, welche Strategien genutzt werden können und was es mit der technischen Analyse auf sich hat. Durch fundierte und recherchierte Angebote sind diese nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Trader interessant, die ein Modul zur Weiterbildung suchen. Neben den Live-Webinaren, deren Termine online eingesehen werden können, können Trader auch bereits aufgezeichnete Angebote nutzen und sich so zu jeder Zeit umfassend informieren.
Diese Angebote stehen bei ETX Capital zur Verfügung:

  • Trader-Kurse
  • Webinare
  • Roadshows
  • Video-Kommentare
  • Echtzeit-Nachrichtenagentur

Eine gute Möglichkeit, Einblicke in den Handel zu erhalten, bietet außerdem das Demokonto, mit dem der Handel mit „Spielgeld“ und damit ohne den Einsatz eigenen Vermögens möglich ist. Trader haben hier die Chance, verschiedene Trades einzustellen und zu überprüfen, welche Auswirkungen bestimmte Entscheidungen haben. Auch das Austesten verschiedener Handelsstrategien ist über ein solches Demokonto problemlos möglich.

Gleichzeitig bietet das ETX Capital Demokonto die Chance, die verschiedenen Handelsplattformen wie den ETX Trader, den ETX Trader Pro und den ETX MT4 Trader kostenlos zu testen. Wer hier schließlich die passende Plattform für sich gefunden hat, kann im Anschluss ein Live-Konto eröffnen und schon bald erfolgreich handeln. Für Fragen und Probleme sowie für die Kontoeröffnung steht das Service-Team des ETX Traders gerne zur Verfügung.

Die Handelsprodukte haben kaum Grenzen

Basiswertekatalog und Konditionen im ETX Capital Test

Der Basiswertekatalog im FX/CFD Handel umfasst ca. 50 Währungspaare, 20 Aktien, 10 Indizes und fünf Rohstoffe/Edelmetalle. Der Instrumentenkatalog im Handel mit Binären Optionen ist ähnlich strukturiert. Dem Handel mit allen Instrumenten liegt ein Market Maker-Modell zugrunde. Die Prämien der Binären Optionen werden durch einen externen Partner gestellt, bei CFD und FX tritt der Broker selbst als Gegenpart zu seinen Kunden auf. In den Geschäftsbedingungen wird nicht ausgeschlossen, dass gegen den Kunden gehandelt werden kann.

Dennoch sind solche „harten“ Interessenskonflikte erfahrungsgemäß kaum zu erwarten, weil Market Maker Risiken scheuen und Nettopositionen in einzelnen Märkten am Finanzmarkt absichern. Binäre Optionen können ab 10 USD Einsatz pro Trade gehandelt werden. Es stehen ausschließlich einfache Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld und 60 Sekunden Laufzeit zur Verfügung. Die Rendite bei einer Abrechnung im Geld beträgt bis zu 85 Prozent – ein marktüblicher Wert. Dass – bis dato – auf mehr Optionskontrakte verzichtet wird, ist ein Schwachpunkt im ETX Capital Test, der womöglich in Zukunft korrigiert wird.

Die Spreads und Kommissionen im CFD/FX Handel sind – die Trader-Pro-Plattform mit 750 USD Mindesteinlage oder den Handel über MT4 ohne Mindesteinlage vorausgesetzt – etwas günstiger als im Marktdurchschnitt und deutlich günstiger als im Durchschnitt bei britischen Market Makern üblich. Die variablen Spreads im EUR/USD beginnen bei 0,70 Pips und bei 0,90 Pips in den meisten anderen Hauptwährungspaaren. Der Handel mit Devisen ist kommissionsfrei. Das gilt auch für den CFD-Handel: Lediglich bei Aktien-CFDs fällt eine Gebühr in Höhe von 0,08 Prozent (also 8,00 Euro bei einem Kontraktwert von 100.000 Euro) an. Die Spreads sind vor allem bei einigen Index-Kontrakten sehr eng: Unter anderem bei DAX und FTSE 100 beträgt der Spread lediglich 1,00 Indexpunkte.

Marktmodell: Ist ETX Capital seriös?

Wie allen Market Makern wird gelegentlich auch ETX Capital Betrug und Übervorteilung der Kundschaft direkt oder indirekt vorgeworfen. Die Briten ermöglichen auch Interessenten ohne Konto als vertrauensbildende Maßnahme einen Blick auf die Kurse im Live-Handelsserver. Dazu ist lediglich eine Mailadresse notwendig. So lassen sich die Angaben zu den Spreads jederzeit nachprüfen. Zu Instrumenten wie garantierten Stop-Loss-Orders gehen die Meinungen ebenso auseinander wie zu Vertragsinhalten wie einem garantierten Verzicht auf negative Kontosalden seitens des Brokers.

Befürworter sehen darin einen unverzichtbaren Beitrag zum Risikomanagement, Gegner fürchten versteckte und nicht unerhebliche Zusatzkosten. ETX Capital bietet zumindest für den Handel über Trader Pro und MT4 weder das eine noch das andere an. Da es weder Angebote im Bereich Social Trading noch eine Community gibt, können Kunden bei ETX Capital Meinungen zum Marktgeschehen und zum Broker nicht untereinander austauschen. Für Befürworter einer vernetzten Kundschaft ist das ein ausbaufähiger Punkt im Test. Der Kundenservice ist nahezu durchgängig in deutscher Sprache erreichbar und kommuniziert per Telefon, Mail und Chat.

Jetzt direkt zu ETX Capital und ein Handelskonto eröffnen

Ausbildungsangebot und Research

Der Broker veranstaltet diverse Seminare und Webinare – zum Teil in deutscher, zum Teil in englischer Sprache. Das Themenspektrum ist breit gefächert und reicht von Veranstaltungen mit einführendem Charakter bis hin zu speziellen Fragestellungen wie Bollinger Bändern in Verbindung mit Binären Optionen und mechanischen Handelssystemen. Das Angebot wird durch marktbegleitende Inhalte wie ein Morgenbulletin, Videokommentare und mehr ergänzt. Die meisten Webinare sind kostenlos.

Die Handelsplattform von ETX Capital

Interessant bei der Auswahl eines Brokers ist für Trader die Handelsplattform. Sie ist die Basis für das gesamte Trading, denn auf der Plattform werden die Trades gemacht. Damit das auch erfolgreich und ohne großen Aufwand funktioniert, ist es von Vorteil, sich vorher über das Plattform-Angebot zu informieren. Bei ETX Capital kann zwischen vier verschiedenen Plattformen gewählt werden:

ETX Trader

Der Klassiker unter den Handelsplattformen ist der ETX Trader. Die Handelsplattform ist besonders übersichtlich und leicht verständlich. Hier finden sich auch Einsteiger schnell zurecht und können problemlos agieren. Die festen Spreads sind niedrig, das Risiko begrenzt. So ist für die Trader die Möglichkeit gegeben, den Kontosaldo nicht zu verlieren und den Verlust in Grenzen halten zu können.

ETX Trader pro

Bei der Pro-Version gibt es noch mehr Funktionen. Die Plattform selbst baut auf dem Klassiker auf, ist jedoch eher auf noch anspruchsvollere Trader zugeschnitten. So ist es möglich, hier auch Indikatoren sowie globale Märkte zu nutzen. Die Auswahl an Tools ist deutlich größer, die Spreads sind übersichtlich und fair gehalten.

Metatrader 4

Auch ETX Capital setzt auf den Metatrader 4 und bietet damit eine wohlbekannte Plattform an, auf die Trader zurückgreifen können. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass es sich hierbei um ein bewährtes Programm handelt, das oft schon bekannt ist. Es gibt praktische Chart-Funktionen sowie Möglichkeiten für die Automatisierung. Auch eine individuelle Einstellung der Plattform ist möglich.

ETX Binary

Wer Wert darauf legt, dass er bei einem geringen Risiko und kurzen Handelszeiten ansetzen kann, der ist bei dieser Plattform genau richtig. Die Ablaufzeiten liegen hier bei 60 Sekunden und es ist möglich, Trades sehr kurzfristig zu setzen. Auf dieser Plattform kann bei einem Verlust höchstens der Einsatz verloren werden. Das ist natürlich besonders für Einsteiger eine gute Sache.

Die Auswahl an Handelsplattformen ist bei ETX Capital relativ groß. Für den Trader ist das natürlich optimal, denn so kann er die Plattform auswählen, die auch wirklich zu ihm passt. Durch das Angebot, ein Demokonto nutzen zu können, besteht auch die Option, sich erst einmal ganz ohne Risiko über die einzelnen Plattformen zu informieren.

Wie ist der Support bei ETX Capital?

In Bezug auf den Support zeigt sich schnell, dass es hier keinen LiveChat gibt. Das ist erst einmal ein Manko, denn Trader wünschen sich häufig die Möglichkeit, direkt über den Chat mit einem Mitarbeiter in Kontakt treten zu können. Dafür bietet der Broker aber eine kostenfreie Hotline aus Deutschland an, wo auch ein deutscher Support geboten wird. Zudem gibt es die Möglichkeit, eine Mail zu schreiben. Wer eine Beschwerde hat, der kann diese direkt über den Beschwerde-Bereich einreichen. So ist sichergestellt, dass die Beschwerde direkt dort landet, wo sie auch bearbeitet wird.

Die Kontoeröffnung bei ETX Capital

Die Kontoeröffnung ist bei dem Broker innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt. Hier ist es nicht einmal notwendig, direkt eine Mindesteinzahlung zu leisten. Abgefragt werden nur die gängigen Daten. Dann kann auch schon auf das Konto zugegriffen werden. Für die Einzahlung können Trader wählen zwischen der Banküberweisung, der Visa-Card, der Master-Card oder auch der Solo-Card. Die Banküberweisung nimmt immer ein paar mehr Tage in Anspruch. Wer also schnell aktiv werden möchte, der sollte sich eher für die Einzahlung über die Kreditkarte entscheiden. Für die Auszahlung selbst wird durch den Broker die Variante der Banküberweisung genutzt. Es ist nicht möglich, sich Guthaben auf die Kreditkarte auszahlen zu lassen.

Jetzt direkt zu ETX Capital und ein Handelskonto eröffnen

Gibt es zu ETX Capital Meinungen der Fachpresse?

Obwohl der Broker den Großteil seines Angebots inklusive Kundenservice in deutscher Sprache anbietet, haben hiesige Fachmedien von den Briten bislang kaum Notiz genommen. Wo zu ETX Capital Meinungen der Fachpresse vorliegen handelt es sich um angelsächsische Quellen, deren Tenor jedoch überwiegend positiv ausfällt.

Auszeichnungen der jüngeren Vergangenheit:

  • Bester CFD Broker laut World of Trading Awards 2020
  • Beste Online Charts (Money AM 2020)
  • Beste FX Tools und Software (UK Forex Awards 2020)
  1. keine Mindesteinzahlung erforderlich
  2. Zuverlässige FCA-Regulierung
  3. Mobiler Handel möglich
  4. MetaTrader 4 als etablierte Handelsplattform
  5. Bei DAX und FTSE100: Spreads ab 1 Punkt
  1. Geringe Anzahl handelbarer Basiswerte
  2. Hohe Anforderungen an Bonusauszahlungen

Fazit: Wer mit ETX Capital Erfahrungen machen sollte

ETX Capital eignet sich aufgrund der günstigen Konditionen im Handel und des erstklassigen Regulierungsumfelds für Einsteiger und Fortgeschrittene. Profis dürften im Handel mit Binären Optionen dagegen viele Optionsarten und im Handel mit CFD und FX ein DMA/ECN-Marktmodell vermissen. Die Spreads, Kommissionen und Prämien sind mehr als konkurrenzfähig, die Mindesteinlage niedrig und die Handelsplattformen ausgereift.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: