Naga Markets Krypto Erfahrungen 2020 Naga Markets Bewertung!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

NAGA Markets Krypto Erfahrungen – Kryptos handeln, kaufen und verwalten im Naga Markets Krypto Test!

Bei NAGA Markets handelt es sich um ein Unternehmen aus Zypern, das 2020 gegründet wurde, um Tradern den Zugang zu interessanten Märkten, virtuellen Gütern und Kryptowährungen zu ermöglichen. Die Mission des FinTech-Unternehmens ist es, das fortschrittlichste, vertrauenswürdigste und sicherste Social-Investment-Network der Welt zu werden. Das junge Unternehmen arbeitet stetig daran, seinen Kunden die Technologie, die Ressourcen und den Support bereitzustellen, den sie für ihr Trading brauchen. Wir haben uns das Krypto-Angebot des Anbieters genauer angesehen und fassen die gesammelten NAGA Markets Erfahrungen in diesem Review für unsere Lesern zusammen.

Stärken

  • Großes Sortiment an Kryptowährungen
  • CFDs auf Kryptowährungen
  • Krypto-Handel rund um die Uhr
  • Integrierte Multi-Asset-Wallet
  • Brokereigene Krypto-Börse „NAGAX“

Schwächen

  • Webseite nicht vollständig ins Deutsche übersetzt
  • Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro

1.) Krypto-Broker: Digitale Währungen kaufen und handeln

Seinen Schwerpunkt legt der NAGA Markets Broker sowohl auf den Devisen-Handel als auch auf das Krypto-Trading. Insgesamt 15 Krypto-Währungspaare stehen für den CFD-Handel zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem:

  • IOTA/USD
  • Litecoin/EUR
  • Bitcoin Cash/USD
  • ETH/EUR
  • Ripple/USD
  • Bitcoin/EUR

Die vollständige Liste ist auf der Webseite des Brokers zu finden. Neben Krypto-CFDs können die Trader weiterhin CFDs auf Futures, ETFs, Indizes sowie Aktien handeln. Im Bereich Forex stehen den Kunden mehr als 100 Devisenpaare zur Verfügung, darunter die gängigen Majors und Minors und diverse Exoten. Wer sich für große Indizes wie den DAX30 oder den DOW30 interessiert, findet bei NAGA insgesamt 12 verschiedene Index CFDs. Auch acht Rohstoff CFDs sind bei NAGA Markets verfügbar. Darüber hinaus können die Trader aus rund 700 Aktien-CFDs wählen.

Kryptowährungen kaufen und verwalten

NAGA Kunden haben mit ihrem Handelskonto und der integrierten Wallet die Möglichkeit, verschiedene Kryptowährungen zu empfangen, zu versenden, zu kaufen und zu verkaufen. Über die Plattform können unter anderem folgende Digitalwährungen erworben werden:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • Dash (DASH)

Auch den NAGA Coin (NGC) können die Kunden für den Kauf und Verkauf einsetzen. Die brokereigene Kryptowährung wird auf der Plattform als universelle Basiswährung eingesetzt. Es ist möglich, die digitalen Währungen mit anderen Kryptowährungen oder Fiatwährungen wie US-Dollar oder Euro zu kaufen.

2.) Krypto-Börse: NAGAX

NAGA Markets eigene Krypto-Exchange, NAGAX, wurde im November 2020 eingeführt. Auf der Krypto Börse sind Fiat- und Haupt-Kryptowährungspaare verfügbar. Die Transaktionen werden in Sekundenschnelle durchgeführt. NAGAX soll sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Tradern eine benutzerfreundliche und sichere Handelsoberfläche bieten. Die Exchange zeichnet sich vor allem durch folgende Funktionen aus:

  • Eine schnelle Verarbeitung und Ausführung der Aufträge.
  • Eine intuitiv bedienbare Oberfläche, die auch für unerfahrene Trader leicht verständlich ist und ihnen einen schnellen Einstieg ermöglicht.
  • Einen hohen Sicherheitsstandard – die Krypto- und Fiat-Assets der Nutzer werden in einem Cold-Wallet gespeichert.
  • Zusätzlich können die Kunden von NAGA Markets die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivieren.
  • Das Abheben und Einzahlen von US-Dollar und Euro und die Nutzung der Wallet Funktion für den Kauf von Kryptowährungen mit einer Kreditkarte.

Innerhalb des NAGA Markets Systems können die Kunden ihre Handelsgewinne nutzen, um andere Märkte zu handeln, Kryptowährungen an Freunde zu senden oder andere Digitalwährungen zu kaufen. Mit der NAGA Card, die angemeldete Nutzer bei dem Broker beantragen können, ist es darüber hinaus möglich, mit den in der eigenen Wallet vorhandenen Kryptowährungen Produkte und Dienstleistungen zu bezahlen. All diese Services können mit einem einzigen Handelskonto genutzt werden. Ein derart innovatives Servicepaket verdient in der NAGA Markets Bewertung einen großen Pluspunkt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

3.) Wallet-Anbieter: Integrierte digitale Geldbörse

Auch die integrierte Krypto Wallet soll in unserem NAGA Markets Test Erwähnung finden. Der Broker führte diese im April 2020 ein und machte sie zum Herzstück des NAGA Ökosystems. Die Multi-Asset-Wallet unterstützt alle ERC-20-Token sowie die wichtigsten Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum und Ripple. Über Ihre E-Mail-Adresse können die Kunden des Brokers Coins und Token ohne Umweg an ihre Kontakte schicken.

Vollautomatisch und benutzerfreundlich

Die NAGA Wallet ist eine vollautomatische und leicht verständliche digitale Geldbörse, die in die NAGA Trader Plattform direkt integriert wurde. Sie bietet ein hohes Maß an Sicherheit aufgrund der zentralen Datenspeicherung. Ferner ermöglicht sie die einfache Umwandlung von digitalen Währungen in Fiatwährungen wie Euro oder US-Dollar. Im NAGA Markets Ökosystem dient der brokereigene NAGA Coin als Basiswährung.

Unter anderem bietet die NAGA Wallet folgende Features:

  • Einfache Handhabung über das Handelskonto bei NAGA Markets
  • Multi-Asset-Funktion (sämtliche Assets, die mit der Wallet kompatibel sind)
  • Faire Transaktionsgebühren
  • Dezentrale, risikolose Coin-Speicherung
  • Verknüpfung mit der NAGA Card, um an geeigneten Offline- und Online-Standorten mit Kryptowährungen bezahlen zu können

Die NAGA Card wurde eingeführt, um den Kunden den Kauf von Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen so einfach wie möglich zu gestalten. Ähnlich wie bei einer herkömmlichen Kreditkarte ist es mit der NAGA Card möglich, an unzähligen Online- und Offline-Standorten mit den auf der eigenen Wallet gespeicherten Kryptowährungen zu bezahlen.

4.) Handelskonditionen: Keine Kommissionen, Inaktivitätsgebühr

Für den Handel mit Kryptowährungen verlangt der Broker keine Kommission. Die Spreads fallen je nach Krypto-Paar unterschiedlich hoch aus. Bei dem beliebten Krypto-Währungspaar BTC/EUR liegt der durchschnittliche Spread bei 55,1 Pips, während er bei dem Krypto-Paar ETH/EUR nur bei durchschnittlich 4,2 Pips liegt. Die Margin Anforderung liegt bei allen Krypto-Währungspaaren bei 100 Prozent. NAGA weist auf der Webseite darauf hin, dass der Wert je nach Marktsituation variieren kann. Gleiches gilt für die angegebenen Spreads, die je nach Marktlage Änderungen unterliegen.

Wer mit NAGA Markets Erfahrungen beim Krypto-Trading sammeln möchte, sollte sich die Kosten und Gebühren auf der Webseite des Brokers genau ansehen, bevor er in den Handel einsteigt. Bei CFDs handelt es sich um sehr spekulative Produkte. Umso wichtiger ist eine gute Vorbereitung.

Tipp: Interessierte Trader finden auf dem Portal zahlreiche Ratgeber rund um das Thema CFD-Trading.

Fallen weitere Kosten und Gebühren bei NAGA Markets an?

Beim CFD-Handel mit Kryptowährungen, Indizes, Futures, Rohstoffen und Forex fallen keine Kommissionen an. Dagegen verlangt der Broker für den Handel von CFDs auf ETFs eine Kommission von 10 Prozent und für den Handel von Aktien CFDs in Höhe von 20 Prozent.

Wer sein Handelskonto über einen längeren Zeitraum nicht nutzt, muss bei NAGA Markets seit dem 10. Oktober 2020 außerdem eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro entrichten. Mit weiteren Gebühren müssen die Nutzer für die Nutzung des Handelskontos nicht rechnen.

5.) Konten & Accounts: Ein Handelskonto für alle Services

Kunden, die das NAGA Markets Live Konto eröffnen wollen, können sich direkt auf der Webseite des Brokers registrieren. Für die Anmeldung sind folgende Daten in die entsprechende Kontoeröffnungsmaske einzutragen:

  • Vor- und Zuname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Starkes Passwort
  • Wohnsitzland (Auswahl)

Mit Klick auf den Button Registrieren wird das Handelskonto eröffnet.

Demokonto von NAGA nutzen

Nach der Registrierung übermittelt der Broker dem neuen Kunden eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, über den der Nutzer seine E-Mail-Adresse verifizieren muss. Anschließend kann er sich bereits in sein NAGA Markets Konto einloggen. Dabei ist zu beachten, dass es sich hierbei noch nicht um das Echtgeldkonto des Brokers handelt, sondern um das Konto NAGA Basic bzw. das NAGA Markets Demo Konto. Für den Kunden bedeutet dies, dass er sämtliche Trades zunächst mit einem virtuellen Guthaben (2.500 Euro) durchführt.

Live-Konto von NAGA nutzen

Während die Einrichtung des Demokontos für angehende Trader eine gute Möglichkeit ist, sich mit dem Handel von Kryptowährungen und anderen Märkten vertraut zu machen, können erfahrene Trader diesen Schritt überspringen und ihr Handelskonto sofort „upgraden“. Um das Testkonto in das Live-Konto (NAGA Pro) umzuwandeln, müssen die Nutzer folgende Schritte vornehmen:

  • Aktuelles Passwort angeben
  • Land auswählen
  • Persönliche Angaben tätigen bzw. bestätigen
  • Telefonnummer gegebenenfalls noch verifizieren
  • Angaben zu Handelserfahrung und zum Beschäftigungsverhältnis machen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen bestätigen und Konto verifizieren

Es ist wichtig, dass alle Angaben der Wahrheit entsprechen, da es ansonsten passieren kann, dass der Broker den Kontoeröffnungsantrag ablehnt.

6.) Handelsplattform: NAGA Trader Plattform

NAGA Markets stellt den Kunden für den Handel von Kryptowährungen und anderen Assets seine innovative NAGA Trader Plattform zur Verfügung. Die Plattform zeichnet sich insbesondere durch eine benutzerfreundliche Oberfläche aus.

NAGA Trader mit Social Media-Anbindung

Mit dem NAGA Trader hat die NAGA Markets Ltd. ein einzigartiges Konzept entwickelt, das einen Handel im Umfeld eines Sozialen Netzwerkes ermöglicht. Die Kunden können über ihren persönlichen Kundenbereich auf folgende Features zugreifen:

  • Blog (aktuelle News)
  • Newsfeed
  • Trades (laufende, ausstehende und geschlossene)
  • Märkte (alle bei NAGA handelbaren Assets)
  • NAGA Academy (Tutorials, Live-Veranstaltungen, Seminare)
  • Bestenliste (die Top Trader in der Übersicht)
  • Auto-Investitionen (CYBO, Auto-Kopieren etc.)
  • NAGA Wallet
  • Messenger

Wer den Newsfeed zum ersten Mal sieht, wird sofort eine Ähnlichkeit mit einem Facebook-Konto feststellen. So haben die Nutzer auch hier die Möglichkeit, Gedanken und Ideen zu posten und mit anderen Plattform-Nutzern zu teilen. In der Übersicht werden außerdem die Top-Trader angezeigt. Wer sein persönliches Profil aufwerten möchte, kann einige Worte zu seiner Person schreiben. Das Menü „Märkte“ dürfte für die Trader besonders interessant sein. Denn hierunter hat der Broker alle handelbaren Märkte in einer Übersicht zusammengefasst. So finden die Nutzer zum Beispiel unter dem Punkt „Cryptocurrencies“ sämtliche verfügbaren Kryptowährungen.

Mobiler Handel per App

Angemeldete Kunden können online über ihren Webbrowser auf die Handelsplattform zugreifen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, mit einem Mobilgerät (iOS oder Android) auf das eigene Handelskonto zuzugreifen. Hierfür stellt der Broker seinen Kunden eine kostenlose Trading App zur Verfügung.

7.) Usability der Website: Moderne, übersichtliche Seite

Die Webseite von NAGA Markets zeigt sich in einem modernen und klassischen Design. Die voreingestellte Sprache ist Englisch. Die Seite lässt sich jedoch in mehreren Sprachen anzeigen, unter anderem auch in Deutsch. Allerdings muss an dieser Stelle angemerkt werden, dass nicht alle Inhalte vollständig übersetzt werden.

Wer sich über das Angebot des Brokers informieren möchte, kann sich zunächst als „Gast“ auf der Plattform umsehen. Was die Trader bei dem Broker erwartet, ist in großen Teilen bereits auf der Startseite zu erkennen. Hier finden sich unter anderem Informationen zu

  • dem Handelskonto,
  • der integrierten Wallet,
  • den handelbaren Märkten,
  • den Top Tradern,
  • der NAGA Card und
  • CYBO,

dem smarten Trading-Assistenten. Um in Erfahrung zu bringen, welche Ziele der Broker anstrebt und wie viel das dahinterstehende Unternehmen, die NAGA Markets Limited, seit der Gründung im Jahr 2020 bereits erreicht hat, empfiehlt sich ein Klick auf den Menüpunkt „Über NAGA“.

FAQ im persönlichen Kundenbereich

Wer auf der Startseite nach einem Hilfebereich sucht, wird bei NAGA Markets nicht fündig. Dafür hat der Broker im persönlichen Kundenbereich eine FAQ eingerichtet. Hierin finden sich zahlreiche Informationen zu den Produkten von NAGA Markets, zum Handelskonto, zu Ein- und Auszahlungen und vielem mehr. Sollten diese Informationen nicht ausreichen, können sich die Kunden alternativ an den Kundenservice des Brokers wenden.

8.) Kundensupport: Sehr gut erreichbar

In diesem Abschnitt wollen wir den Lesern unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem Kundensupport mitteilen. Dieser ist über verschiedene Kontaktwege zu erreichen. Aufgrund der Tatsache, dass es auf der Webseite von NAGA keine umfangreiche FAQ gibt, ist es umso wichtiger, dass sich die Kunden bei Fragen und Problemen an den Kundensupport wenden können. Positiv anzumerken ist, dass der Broker zunächst für jedes Land eine kostenlose Servicenummer zur Verfügung stellt.

Daneben gibt es zahlreiche weitere Kontaktmöglichkeiten:

  • Internationaler Support (Englisch): +44 20 3966 4543
  • E-Mail: [email protected]
  • Live-Chat Kundensupport
  • Dealing Desk: +357 25 041 412
  • Faxnummer: +357 25 211 680

Bei den genannten Rufnummern handelt es sich um internationale Servicenummern, die von allen Kunden genutzt werden können. Wie bereits erwähnt, steht darüber hinaus für jedes Land eine kostenlose Hotline zur Verfügung. Die Servicemitarbeiter sind an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr für die Kunden zu erreichen.

NAGA Markets in den Sozialen Medien

Ein junger Broker, der seinen Kunden eine neuartige Plattform mit Social Media-Anbindung bietet, ist natürlich auch in bekannten Sozialen Netzwerken vertreten, wie zum Beispiel bei Instagram, Linkedin, Facebook und Twitter. Interessant ist, dass NAGA sogar auf YouTube vertreten ist. Über seine Social Media-Accounts versorgt das Unternehmen interessierte Trader mit nützlichen Informationen aus der Welt des Finanzhandels.

9.) Zahlungsmethoden: Mehrere Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen

Trader haben verschiedene Möglichkeiten, um bei dem NAGA Markets Broker Geld auf ihr Handelskonto einzuzahlen. Unter anderem stehen den Nutzern folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Klarna (Sofortüberweisung)
  • GiroPay
  • Neteller
  • Skrill
  • MasterCard, Visa
  • Banküberweisung

Bei Debit- und Kreditkarten beläuft sich die Mindesteinzahlungssumme auf 5,00 Euro. Bei den übrigen Zahlungsmethoden müssen die Nutzer einen Mindestbetrag von 30,00 Euro einzahlen. Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt für alle Zahlungsmethode 50,00 Euro. Ferner ist es möglich, Kryptowährungen über die NAGA Wallet-Funktion einzuzahlen. In Bezug auf die Einzahlungen weist der Broker auf seiner Webseite darauf hin, dass er keine Zahlungen von Dritten akzeptiert. Das bedeutet, dass ein Kunde ausschließlich Geld vom eigenen Konto bzw. der eigenen Kreditkarte vornehmen kann.

Ein- und Auszahlungen ohne Gebühren

NAGA Markets erhebt für Einzahlungen keine Gebühren, unabhängig von der Summe und der Zahlungsmethode. Besonders schnell lässt sich das Handelskonto per Kreditkarte oder Online-Zahlungsdiensten wie Skrill, Neteller, Klarna und GiroPay kapitalisieren. Bei der Banküberweisung, die ebenfalls angeboten wird, handelt es sich um eine sehr sichere Zahlungsmethode. Allerdings müssen die Kunden hier beachten, dass der Geldtransfer einige Werktage in Anspruch nimmt.

Das Abheben von Geld vom eigenen Handelskonto ist genauso unkompliziert wie eine Einzahlung. Um sich Geld auf das Girokonto überweisen zu lassen, ist es erforderlich, über den persönlichen Kundenbereich eine Auszahlungsanfrage zu stellen. In der Regel bucht der Broker den gewünschten Betrag innerhalb von 24 Stunden nach der Genehmigung der Auszahlung vom Handelskonto ab.

10.) Zusatzangebote: NAGA Academy und Freunde-werben-Freunde

Neben dem bereits angesprochenen FAQ-Bereich bietet der Broker in seiner NAGA Academy verschiedene Schulungsmöglichkeiten für seine Kunden an. Seit 2020 können die Nutzer regelmäßig an Webinaren in verschiedenen Sprachen teilnehmen. Die Live-Veranstaltungen werden von erfahrenen Experten und Pädagogen unterstützt. Im Rahmen der Webinare erhalten die Teilnehmer sowohl allgemeine Informationen zum Finanzhandel als auch zu Handelsstrategien und Kryptowährungen.

Die Webinare finden in regelmäßigen Abständen statt und sind nach Bezeichnung, Land, Sprache und Datum übersichtlich aufgelistet. Wer sich für eine Live-Veranstaltung interessiert, kann sich mit einem Klick dafür anmelden. Die Teilnahme an dem Webinar wird anschließend per E-Mail bestätigt. Ergänzend finden interessierte Kunden in der Akademie interessante Tutorials und Videos.

Freunde einladen und Bonus erhalten

Ein weiteres Angebot von NAGA Markets ist das Programm „Freunde einladen“. Hierüber bietet der Broker seinen Kunden die Möglichkeit, gleich zwei verschiedene Boni zu verdienen, wenn sie Freunde einladen:

Wenn sich ein geworbener Freund bei NAGA Markets registriert und das Trading-Ziel gemäß den Bonusbestimmungen erreicht, bekommt der Kunde, der ihn geworben hat, 25 Euro als Bonus.

Wenn ein geworbener Freund mindestens 50 NAGA Coins über die NAGA Wallet kauft, erhält der Kunde, der ihn geworben hat, fünf Prozent des Kaufbetrages gutgeschrieben.

Der Freund muss sich über den Empfehlungslink, den ihm der NAGA Kunde geschickt hat, anmelden, damit dieser seinen Bonus erhält. Darüber hinaus muss der geworbene Kunde ein Echtgeldkonto bei NAGA Markets eröffnen und mindestens einen Trade in seinem Konto ausführen.

11.) Sicherheit und Regulierung: CySEC-regulierter Broker

NAGA Markets ist ein Online-Broker mit Sitz in Limassol, Zypern. Dementsprechend wird er von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) überwacht und reguliert. Diese ist Mitglied der European Securities and Markets Authority, kurz: ESMA. Mit seiner grenzüberschreitenden CySEC-Lizenz (Lizenz-Nummer 204/13) ist NAGA berechtigt, Investitions- und Nebenleistungen bereitzustellen. Als EU-regulierter Broker hält sich NAGA an die MiFID-Richtlinie und die strengen EU-Regeln.

NAGA ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds

Die NAGA Markets Limited ist Mitglied des ICF, dem Investor Compensation Fund. Dieser stellt sicher, dass NAGA den Kunden bei einer Aussetzung der angebotenen Serviceleistungen oder einer etwaigen Insolvenz eine Entschädigung zahlt. Diese beläuft sich auf maximal 20.000 Euro pro Kunde. Des Weiteren ist NAGA Markets Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Die Aufgabe des Fonds besteht darin, die Forderungen von Kunden gegen Mitglieder des Fonds sicherzustellen und die Kunden für eventuell vorliegende Ansprüche aus einem Fehlverhalten durch ein Fondsmitglied zu entschädigen.

NAGA arbeitet weiterhin mit renommierten Banken zusammen, um den Schutz der Kundengelder zu gewährleisten. Das Geld der Kunden wird, strikt getrennt vom Firmenvermögen, auf Konten bei sogenannten Tier-1-Banken aufbewahrt. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz ist das Kapital der Kunden so geschützt und fließt nicht in die Insolvenzmasse mit ein.

12.) Auszeichnungen: Diverse Awards für NAGA Markets

Im Jahr 2020 wurde NAGA Markets gegründet. Schon ein Jahr später schloss die NAGA Markets Limited bei einer der ältesten deutschen Privatbanken, Hauck & Aufhäuser, eine große Finanzierungsrunde ab. Swipestox (heute NAGA Trader) stellte das neuartige Feature „Copy Trading“ vor, das es Kunden ermöglichen sollte, Trades von Handelsexperten zu kopieren. Ebenfalls in 2020 sicherte sich der Broker in London die erste bedeutsame Auszeichnung, den „Best of Show Award“ (Finovate Europe).

Weitere Auszeichnungen gab es im Dezember 2020 (Digital Top 50 Award) und im April 2020 (Red Herring Award). Im Vergleich zu anderen Anbietern kann der Anbieter bislang nur wenige Auszeichnungen vorweisen. Dabei muss berücksichtigt werden, dass der Broker erst seit 2020 mit seinen Serviceleistungen am Markt ist.

Warum sollten sich Trader für NAGA Markets entscheiden?

Die harmonische Zusammenarbeit innerhalb der NAGA Markets Community spielt eine große Rolle für den Broker. Kunden sollen bei auftretenden Problem und Fragestellungen stets schnelle und kompetente Unterstützung erhalten. Deshalb stellt NAGA den Kunden verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Der zypriotische Broker möchte seine Kunden darüber hinaus ermutigen, die unterschiedlichen Schulungsangebote und Risikomanagement-Tools zu beanspruchen und niemals mit Geld zu handeln, auf das sie im Zweifelsfall nicht verzichten können.

Fazit unserer NAGA Markets Erfahrungen: Kundenfreundlicher Broker mit gutem Krypto-Angebot

Benjamin Bilski und Yasin Qureshi gründeten im Oktober 2020 NAGA Markets mit dem Ziel, jedem ambitionierten Trader auf der Welt Zugang zu den beliebtesten Anlageinstrumenten zu ermöglichen. Noch im selben Jahr stellten die beiden Gründer ihre innovative Social Trading-Anwendung NAGA Trader vor. Die erste Transaktion mit Echtgeld verzeichnete NAGA Trader im Juni 2020.

NAGA Markets ist ein Broker, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Services stetig zu verbessern, um den Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden. Dabei kann es sich um eine Erweiterung des Handelsangebotes um neue Märkte oder ein neues soziales Feature handeln, das in die NAGA Trader Plattform integriert wird.

Besonders hervorzuheben ist das große Sortiment an handelbaren Werten, darunter auch die wichtigsten Kryptowährungen. Kunden von NAGA können über ihre eigene Wallet Kryptowährungen kaufen, verkaufen, empfangen und versenden. Darüber hinaus ist es möglich, mit Krypto-CFDs auf die Preisentwicklung von Kryptowährungen zu spekulieren. Das Angebot wird durch die NAGA Card komplettiert, mit der die Kunden an Millionen von Online- und Offline-Standorten mit digitalen Währungen bezahlen können.

Sie möchten die innovative NAGA Trader Plattform kennenlernen? Dann melden Sie sich gleich kostenlos bei NAGA Markets an und sammeln Sie Ihre ganz persönlichen NAGA Markets Erfahrungen.

NAGA Markets Krypto Erfahrungen – Kryptowährungen kaufen und handeln in einem Konto

NAGA ist ein zypriotisches FinTech-Unternehmen, das im Jahr 2020 gegründet wurde. Gemeinsam mit innovativen Unternehmen will NAGA interessierten Personen den Zugang, den Handel, die Aufbewahrung sowie die Investition in Finanzmärkte, virtuelle Güter und Kryptowährungen ermöglichen. Das Unternehmen strebt an, das führende, sicherste, fortschrittlichste und vertrauenswürdigste Social-Investment-Netzwerk der Welt zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet das Team fortwährend daran, die Ressourcen, die Technologie und den Support für ambitionierte Trader bereitzustellen, die zuverlässige Handelsentscheidungen treffen müssen. Unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem Krypto-Angebot des Brokers haben wir in diesem Ratgeber-Artikel für unsere Leser zusammengefasst.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

  • Stärken
  • Schwächen
  • 1.) Krypto Broker: Bitcoin & Co handeln und kaufen
    • Echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen
  • 2.) Krypto Börse: NAGAX Exchange
    • Features von NAGAX
  • 3.) NAGA Wallet: Hochmoderne digitale Geldbörse
    • Eine zentrale Rolle im NAGA Ökosystem
    • NAGA Card
  • 4.) Handelskonditionen: Keine Kommissionen, keine Mindesteinzahlung
    • Kommission
    • Inaktivitätsgebühr
  • 5.) Konten & Accounts: NAGA All-in-One-Konto
    • NAGA Markets Demokonto
    • NAGA Live-Konto
  • 6.) Handelsplattform: NAGA Trader und MetaTrader 4
    • Handel im Umfeld eines sozialen Netzwerks
    • Mobiles Trading
  • 7.) Usability der Website: Modern und in mehreren Sprachen verfügbar
    • Hilfebereich für angemeldete Kunden
  • 8.) Kundensupport: Kostenlose deutsche Servicenummer
    • Facebook, Twitter & Co.
  • 9.) Zahlungsmethoden: Überweisung, Kreditkarte, E-Wallets
    • Keine Gebühren für Einzahlungen
    • Geld vom Handelskonto abheben
  • 10.) Zusatzangebote: NAGA Academy und Neukundenwerbung
    • Freunde einladen und zwei Boni erhalten
  • 11.) Sicherheit und Regulierung: Lizenzierter europäischer Broker
    • Mitglied im Investor Compensation Fund
  • 12.) Auszeichnungen: Erster Award für NAGA im Februar 2020
    • Was spricht noch für NAGA?
  • Fazit der NAGA Markets Erfahrungen: Kryptowährungen im All-in-One-Konto kaufen und traden
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

Stärken

  • Umfangreiches Krypto-Angebot
  • 15 Krypto-CFDs verfügbar
  • Krypto-Handel 24/7 möglich
  • Kostenlose, integrierte Krypto Wallet
  • NAGA Krypto Exchange (NAGAX)

Schwächen

  • Webseite an einigen Stellen nicht in die deutsche Sprache übersetzt

1.) Krypto Broker: Bitcoin & Co handeln und kaufen

Der NAGA Markets Broker legt seinen Schwerpunkt unter anderem auf das Krypto-Trading. Kunden, die bei dem Anbieter Kryptowährungen handeln und somit auf die Preisbewegungen spekulieren, können aus 15 Krypto-Paaren wählen. Dazu zählen:

  • Bitcoin/EUR
  • Bitcoin Cash/USD
  • ETH/EUR
  • Ripple/USD
  • Litecoin/EUR
  • IOTA/USD

Neben Kryptowährungen gehören weiterhin auch CFDs auf Aktien, Indizes, ETFs, Futures und Gaming-Ressourcen zum Handelsangebot von NAGA. Trader, die Forex handeln, können auf rund 100 Forex-Paare zurückgreifen. Verfügbar sind neben den gängigen Majors auch Minors und Exoten. Weiterhin stehen 12 der wichtigsten Indizes zur Verfügung, darunter der DAX30 und der DOW30. NAGA Kunden mit einem verifizierten Echtgeld-Konto können außerdem mehr als 700 Aktien-CFDs sowie acht Rohstoff-CFDs handeln oder wahlweise in die NAGA Portfolios investieren.

Das ist die Website von Naga Markets

Echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen

Ein weiterer Service von NAGA ist die integrierte Wallet, über die die Nutzer Kryptowährungen empfangen und versenden sowie kaufen und verkaufen können. Folgende Kryptowährungen stehen unter anderem zur Auswahl:

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Ethereum (ETH)
  • Dash (DASH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • NAGA Coin (NGC)

Es ist möglich, die Währungen mit Fiatwährungen (Euro oder US-Dollar) oder anderen Kryptowährungen zu kaufen.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

2.) Krypto Börse: NAGAX Exchange

I m November 2020 wurde NAGAs eigene Digital Asset Exchange (NAGAX) für Beta-Tests mit null Prozent Handelsgebühren eingeführt. Die NAGA Exchange bietet ein achtstufiges Gebührenmodell, Fiat- und Haupt-Kryptowährungspaare sowie über zehn Millionen Transaktionen pro Sekunde.

Features von NAGAX

Die Krypto-Exchange von NAGA soll sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Tradern eine sichere und benutzerfreundliche Handelsumgebung bieten. Sie zeichnet sich durch folgende Features aus:

  • Fiat-zu-Krypto-Handel: Das Einzahlen und Abheben von Euro und US-Dollar sowie der Kauf von Kryptowährungen mit einer Kreditkarte über die integrierte Wallet-Funktion.
  • Intuitive Benutzeroberfläche: Die leicht verständliche Benutzeroberfläche ermöglicht auch neuen Kryptowährungshändlern einen schnellen Einstieg.
  • Schnelle Verarbeitung: Aufträge werden sehr schnell ausgeführt.
  • Hohe Sicherheit: Die Fiat- und Krypto-Assets der Kunden werden in einem Cold-Storage aufbewahrt. Für einen zusätzlichen Schutz können die Nutzer 2FA aktivieren.

Die Kunden des Anbieters können innerhalb des NAGA Ökosystems ihre Handelsgewinne verwenden, um Aktien zu handeln, Kryptowährungen in der eigenen Wallet zu verwalten, zu speichern oder zu kaufen und jederzeit und überall mit der NAGA Card zu bezahlen – all das mit einem einzigen Handelskonto. Mit dieser Komplettlösung hebt sich NAGA Markets deutlich von anderen Anbietern ab.

Profitiere auch Du von der Kopier-Funktion bei Naga Markets

3.) NAGA Wallet: Hochmoderne digitale Geldbörse

Im April 2020 führte NAGA eine hochmoderne Wallet für Kryptowährungen ein, die in unserem NAGA Markets Test ebenfalls Berücksichtigung finden soll, weil sie im NAGA Ökosystem eine zentrale Rolle spielt. Die NAGA Wallet unterstützt alle wichtigen Kryptowährungen und sämtliche ERC-20-Token. Die Nutzer können Coins und Token über ihre E-Mail-Adresse direkt an ihre Kontakte senden.

Eine zentrale Rolle im NAGA Ökosystem

Die Wallet von NAGA ist eine benutzerfreundliche und vollautomatische digitale Geldbörse mit direkter Integration in NAGA Trader und NAGA Virtual. Dank zentraler Datenspeicherung bietet sie ein Höchstmaß an Sicherheit. Sie ermöglicht die nahtlose Umwandlung von Kryptowährungen in US-Dollar oder Euro. Der NAGA Coin dient als universelle Basiswährung.

Die Vorteile der NAGA Wallet im Überblick:

  • Multi-Asset (jedes Asset, das mit NAGA Wallet kompatibel ist und akzeptiert wird)
  • Risikofreie und dezentrale Lagerung von Coins
  • Direkte Integration in NAGA Trader und NAGA Virtual Benutzerkonten
  • Beste verfügbare Transaktions- und Devisengebühren (ohne weitere Gebühren)
  • Spezielle NGC-Bonus-Geldbörse in der NAGA Wallet, Nutzer erhalten einen prozentualen Bonus pro getätigter Transaktion
  • NAGA Card ist mit der NAGA Wallet verbunden

NAGA Card

Nach Ansicht von NAGA sollte der Kauf von Dienstleistungen und Waren mit Kryptowährungen so einfach sein wie mit Euro, US-Dollar oder Japanische Yen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen die NAGA Card eingeführt, mit der die Kunden die Möglichkeit haben, mit den auf der NAGA Wallet vorhandenen Kryptowährungen an Millionen von Offline- und Online-Standorten weltweit zu bezahlen.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

4.) Handelskonditionen: Keine Kommissionen, keine Mindesteinzahlung

Bei NAGA fallen keine Kommissionen an. Die Spreads sind dafür zum Teil recht hoch. Für das Krypto-Paar Bitcoin/Euro liegt der Spread durchschnittlich bei 55,1 Pips. Die Margin-Anforderung beläuft sich bei den Kryptowährungen auf 100 Prozent. NAGA weist auf der Webseite darauf hin, dass diese je nach Marktlage aber variieren kann. Die Spreads sind während des geöffneten Marktes zu sehen. Sie sind nur im Handelsumfeld verbindlich und unterliegen Änderungen, ebenfalls je nach Marktlage.

Bevor Trader mit NAGA Markets Erfahrungen sammeln, sollten sie die Spreads auf der Webseite des Anbieters also genau studieren und darüber nachdenken, ob sich eine Investition im Einzelfall lohnt. NAGA agiert als Market Maker. Für angehende Trader kann sich dies durchaus als vorteilhaft erweisen. Erfahrene Trader bevorzugen häufig aber den direkten Marktzugang.

Kommission

Während beim Handel mit Kryptowährungen, Forex, Rohstoffen, Futures und Indizes keine Kommission anfällt, verlangt der Broker beim Handel von Aktien CFDs eine Kommission von 20 Prozent. Beim ETF-Handel beträgt die Kommission 10 Prozent.

Inaktivitätsgebühr

Seit dem 10. Oktober 2020 erhebt der Broker für alle inaktiven Konten eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro. Weitere Kosten und Gebühren fallen für die Nutzung des Live-Kontos von NAGA Markets jedoch nicht an.

Naga Markets bietet eine Auto-Investitions-Funktion für das Trading an.

5.) Konten & Accounts: NAGA All-in-One-Konto

Wer ein NAGA Markets Live Konto eröffnen möchte, findet hierfür auf der Webseite des Brokers den Button „Registrieren“. Um einen NAGA Account zu erstellen, sind folgende Daten in die Eröffnungsmaske einzugeben:

  • Vorname, Nachname
  • E-Mail
  • Passwort
  • Land (Auswahl)
  • Telefonnummer

Mit Klick auf Registrieren stimmt der neue Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu. Achtung: Beide Dokumente stehen nur in englischer Sprache zur Verfügung.

NAGA Markets Demokonto

Nachdem sich der Trader bei NAGA registriert hat, erhält er von dem Broker eine E-Mail, in der er seine angegebene E-Mail-Adresse bestätigen muss. Anschließend kann sich der Nutzer bereits in sein Handelskonto einloggen. Dabei handelt es sich noch nicht um das Live-Konto, sondern um die kostenlose NAGA Markets Demo (NAGA Basic). Diese ist mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 2.500 Euro aufgeladen und ermöglicht es dem Trader, die Plattform kennenzulernen und risikolos erste Trades durchzuführen.

NAGA Live-Konto

Um alle Funktionen der NAGA Plattform zu nutzen und das Handelskonto mit echtem Geld aufzuladen, ist es notwendig, sich zu verifizieren. Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  • Wohnsitzland auswählen
  • Aktuelles Passwort eingeben
  • Persönliche Daten angeben bzw. bestätigen (werden aus dem Demokonto übernommen), ggf. muss die Telefonnummer noch verifiziert werden
  • Beschäftigungsverhältnis und Handelserfahrung angeben
  • AGBs bestätigen und Konto verifizieren

Alle Angaben müssen wahrheitsgemäß gemacht werden. Anschließend kann sich der neue Kunde in sein Echtgeld-Konto (NAGA Pro) einloggen und alle Services in vollem Umfang nutzen.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

6.) Handelsplattform: NAGA Trader und MetaTrader 4

Für den Handel mit Kryptowährungen und anderen Assets stellt der Broker seinen Kunden den NAGA Trader zur Verfügung, der mit dem bekannten MetaTrader 4 verknüpft ist. Die Nutzer können kostenlos auf alle wichtigen Funktionen und Werkzeuge zugreifen, die sie für ihr Trading benötigen.

Handel im Umfeld eines sozialen Netzwerks

Bei NAGA Trader handelt es sich um ein einzigartiges Konzept, das den Handel im Umfeld eines sozialen Netzwerks möglich macht. Das NAGA Handelskonto setzt sich auf folgenden Punkten zusammen:

  • Newsfeed
  • Blog (aktuelle Nachrichten)
  • Märkte (handelbare Assets)
  • Trades (Aktive, ausstehende und geschlossene Trades)
  • Bestenliste (Top Trader im Überblick)
  • Auto-Investitionen (NAGA Portfolios, Autokopieren, CYBO, NAGA Zins-CFD)
  • Academy (Videos, Webinare, Tutorials)
  • Messenger (Posteingang, öffentliche Channels)
  • Krypto-Wallet (inkl. Transaktionshistorie)

Das „Newsfeed“ erinnert an einen Account bei Facebook. Die Nutzer haben hier zum Beispiel die Möglichkeit, eigene Gedanken zu posten und sie mit anderen Nutzern zu teilen. Es werden Top-Gewinne und Top Trader angezeigt, denen man folgen kann. Es ist sogar möglich, ein eigenes Profilbild hochzuladen und ein paar Worte über die eigene Person zu schreiben. Besonders interessant dürfte für Trader der Punkt „Märkte“ sein. Hierunter finden sich alle auf der NAGA Plattform handelbaren Werte, wie zum Beispiel CFDs auf Kryptowährungen.

Mobiles Trading

Positiv in die NAGA Markets Bewertung fließt ein, dass Kunden auch mobil auf die NAGA Trader Plattform zugreifen können. Hierfür stellt die NAGA Markets Ltd. ihren Kunden eine kostenlose NAGA App zur Verfügung (für Android und iOS).

Naga Markets hält ein breites Spektrum an Handelsprodukten bereit

7.) Usability der Website: Modern und in mehreren Sprachen verfügbar

Der Online-Auftritt von NAGA ist klassisch modern gestaltet, die Webseite kann in verschiedenen Sprachen angezeigt werden. Auch die deutsche Sprache lässt sich einstellen. Allerdings gibt es an einigen Stellen Nachbesserungsbedarf hinsichtlich der Übersetzung.

Interessierte Trader haben die Möglichkeit, sich bei dem Broker zu registrieren oder zunächst als „Gast“ die NAGA Trader Plattform auszuprobieren. Bereits auf der Startseite erfahren die Seitenbesucher, was sie bei NAGA erwartet. Die Nutzer finden unter anderem Informationen zu

  • den handelbaren Märkten,
  • dem All-in-One-Konto,
  • den Top Tradern,
  • dem Trading-Assistenten CYBO oder
  • der NAGA Card.

Wer mehr über den Broker erfahren möchte, findet unter dem Menüpunkt „Über“ zahlreiche Informationen zu den Zielen, den Meilensteinen und der Regulierung von NAGA Markets.

Hilfebereich für angemeldete Kunden

Für angemeldete NAGA Kunden steht ein FAQ-Bereich in deutscher Sprache zur Verfügung. Während die Themenübersicht selbst nicht ins Deutsche übersetzt wurde, sind die Informationen, zum Beispiel

  • zum Konto (Ein- und Auszahlungen, Passwort ändern etc.) oder
  • zu den Produkten von NAGA (Wallet, Messenger, Card, Portfolios, NAGAX),

vollständig in deutscher Sprache verfügbar. Dagegen werden die „Rechtlichen Dokumente“ wiederum nur in englischer Sprache bereitgestellt. Für den ein oder anderen Kunden aus Deutschland könnte dies problematisch sein. Schließlich müssen neue Nutzer bei der Kontoeröffnung bestätigen, dass sie die Dokumente gelesen und verstanden haben – und nicht jeder verfügt über perfekte Englisch-Kenntnisse.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

8.) Kundensupport: Kostenlose deutsche Servicenummer

Und wie sind die NAGA Markets Erfahrungen mit dem Kundenservice? Positiv anzumerken ist, dass der Support über mehrere Wege erreichbar ist. Im ersten Schritt ist es sicher empfehlenswert, im FAQ-Bereich nach Antworten zu suchen. Sollte es sich aber um eine sehr spezielle Frage handeln, ist es möglich, den Kundensupport kostenlos über eine deutsche Rufnummer zu kontaktieren.

Folgende Kontaktwege stehen außerdem zur Verfügung:

  • Internationaler Support (Englisch): +44 20 3966 4543
  • Dealing Desk: +357 25 041 412
  • Faxnummer: +357 25 211 680
  • Live-Chat Kundensupport
  • E-Mail: [email protected]

Eine kostenlose Hotline steht jeweils auch für die anderen Länder, wie zum Beispiel Italien, Spanien und Schweden, bereit. An fünf Tagen in der Woche, rund um die Uhr, stehen den Kunden von NAGA fachkundige Servicemitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.

Facebook, Twitter & Co.

NAGA ist nicht zuletzt auch in zahlreichen Sozialen Medien vertreten, darunter Twitter, Facebook, Linkedin und Instagram. Auch auf YouTube hat der Broker einen eigenen Channel. Wer dem Anbieter über die Sozialen Netzwerke folgt, wird kontinuierlich über aktuelle Ereignisse informiert. Darüber hinaus ist es möglich, auch hierüber mit dem Anbieter in Kontakt zu treten, wenn Fragen auftreten oder Probleme geklärt werden müssen.

Naga Markets hält ein Konto für globale Transaktionen bereit

9.) Zahlungsmethoden: Überweisung, Kreditkarte, E-Wallets

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei dem NAGA Markets Broker Geld ein- und auszuzahlen. Der Anbieter stellt unter anderem folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Überweisung
  • Kreditkarte: MasterCard, Visa, Visa Electron, Maestro
  • E-Wallets: Neteller, Skrill
  • GiroPay
  • Klarna

Der Mindesteinzahlungsbetrag beläuft sich bei Kredit-/ und Debitkarten auf 5 Euro und bei allen anderen Zahlungsmethoden auf 30 Euro. Der Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 50 Euro. Darüber hinaus ist es möglich, über die NAGA Wallet Kryptowährungen einzuzahlen.

Wichtig zu wissen: NAGA akzeptiert keine Zahlungen von Dritten! Alle Einzahlungen müssen vom jeweiligen Kunden und dessen Konto oder Debit-/ Kreditkarte vorgenommen werden.

Keine Gebühren für Einzahlungen

Für Einzahlungen erhebt der Broker keine Gebühren, unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode und dem Betrag. Einzahlungen per Kreditkarte oder alternativen Zahlungsmethoden wie Klarna, Neteller, Skrill und GiroPay lassen sich sehr schnell durchführen. Wer sein Konto per Banküberweisung aufladen möchte, sollte beachten, dass diese vier bis sieben Werktage in Anspruch nehmen kann. Sobald die Überweisung durch die Bank des Anbieters bestätigt wurde, wird das Kundenkonto aufgeladen.

Geld vom Handelskonto abheben

Das Geldabheben ist ebenso einfach wie das Aufladen des Handelskontos. Der Trader muss sich zunächst in seinen persönlichen Kundenbereich einloggen und kann hierüber eine Auszahlungsanfrage stellen. In der Regel erfolgt die Abbuchung des gewünschten Auszahlungsbetrages vom Kundenkonto innerhalb von 24 Stunden, nachdem die Auszahlung genehmigt wurde. Auch wenn der Antrag abgelehnt wird, erhält der Kunde innerhalb von 24 Stunden eine entsprechende Mitteilung von NAGA.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

10.) Zusatzangebote: NAGA Academy und Neukundenwerbung

Neben dem bereits erwähnten FAQ-Bereich, in dem Kunden Antworten auf häufig gestellte Fragen finden, bietet NAGA in seiner NAGA Academy, die seit 2020 zur Verfügung steht, regelmäßig Webinare und Seminare in verschiedenen Sprachen an. Die Webinare werden von erfahrenen Pädagogen und Experten unterstützt, die die Teilnehmer unter anderem mit Handelsstrategien vertraut machen und Themen rund um den Finanzhandel, der FinTech-Technologie, den virtuellen Warenhandel sowie Kryptowährungen behandeln. Weiterhin können sich Trader in der NAGA Academy informative Videos und Tutorials ansehen.

Alle Webinare, die im jeweiligen Monat stattfinden, sind nach Land, Sprache, Datum, Webinar-Name und Zeitplan in einer Übersicht aufgeführt. Wer sich für eine Veranstaltung interessiert, kann sich zunächst weitere Details dazu ansehen oder auf den Button „Registrieren“ klicken. Anschließend erhält der Interessent eine Bestätigung seiner Teilnahme per E-Mail.

Freunde einladen und zwei Boni erhalten

NAGA bietet den Kunden die Möglichkeit, gleich zwei Boni zu verdienen, wenn sie Freunde einladen:

  • Wenn sich ein Freund bei NAGA anmeldet und das Trading-Ziel erreicht, hält der Werbende 25 Euro.
  • Wenn der geworbene Freund über NAGA Wallet mindestens 50 NAGA Coins kauft, bekommt der Werbende 5 Prozent des Kaufbetrages gutgeschrieben.

Um die Boni zu erhalten, muss sich der Freund über den Empfehlungslink, den ihm der NAGA Bestandskunde geschickt hat, anmelden. Anschließend muss er ein Echtgeld-Konto bei NAGA eröffnen, sich verifizieren und mindestens einen Trade durchführen. Der Bonus wird dem Werbenden anschließend direkt in seiner persönlichen Wallet gutgeschrieben.

Verdiene extra indem Du dich bei Naga Markets kopieren lässt

11.) Sicherheit und Regulierung: Lizenzierter europäischer Broker

NAGA ist ein europäischer, von der CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) regulierter europäischer Broker und unter der Lizenznummer 204/13 zugelassen. Die zypriotische Aufsichtsbehörde für Wertpapierdienstleistungsunternehmen ist Mitglied der European Securities and Markets Authority (ESMA). NAGA besitzt eine grenzüberschreitende CySEC-Lizenz, die die Bereitstellung von Investitions- und Nebenleistungen genehmigt. Das Unternehmen hält sich strikt an die EU-Vorschriften, wie der MiFID-Richtlinie und der Cyprus Investment Services and Activities and Regulated Markets Law 144.

Mitglied im Investor Compensation Fund

Die NAGA Markets Ltd. ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Dieser hat die Aufgabe, die Forderungen von Kunden gegen Fonds-Mitglieder zu sichern und die Kunden für eventuelle Ansprüche aus einem Fehlverhalten durch ein Mitglied des Fonds zu entschädigen.

NAGA ist ferner Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF). Dieser stellt sicher, dass das Unternehmen seinen Kunden im Falle einer eintretenden Insolvenz oder einer Aussetzung der angebotenen Services eine Entschädigung von bis zu 20.000 Euro pro Kunde zahlt.

Um den Schutz der Kundengelder zu gewährleisten arbeitet NAGA darüber hinaus mit namhaften Geldinstituten zusammen. Das Kundenkapital wird getrennt vom Unternehmensvermögen auf segregierten Konten bei Tier-1-Banken verwahrt. Für den Fall, dass das Unternehmen Insolvenz anmelden müsste, wären die Gelder der Kunden geschützt. Sie würden nicht in die Insolvenzmasse einfließen und die Gläubiger könnten darauf nicht zugreifen.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

12.) Auszeichnungen: Erster Award für NAGA im Februar 2020

Bereits ein Jahr nach der Gründung von NAGA, im Februar 2020, konnte das Unternehmen bei Hauck & Aufhäuser, einer der ältesten Privatbanken in Deutschland, eine große Finanzierungsrunde abschließen. NAGA Trader (damals noch Swipestox) stellte das innovative Feature „Copy Trading“ vor. Dieses sollte es Nutzern ermöglichen, die Trades der Handelsexperten zu kopieren. Daneben konnte sich NAGA Trader im selben Jahr mit dem „Best of Show Award“ (Finovate Europe and Wolves Summit) in London die erste bedeutsame Auszeichnung sichern. Es folgten weitere Auszeichnungen im Dezember 2020 – Digital TOP 50 Award – und im April 2020 – Red Herring Award.

Im Vergleich zu anderen Brokern kann NAGA damit noch nicht allzu viele Auszeichnungen vorweisen. Schaut man sich die Meilensteine des Unternehmens aber genauer an, so ist deutlich zu erkennen, dass es seit seiner Gründung im Jahr 2020 schon sehr viel erreicht hat.

Was spricht noch für NAGA?

Bei NAGA spielt die ausgewogene Zusammenarbeit innerhalb der Community eine wichtige Rolle. Darüber hinaus sollen die Kunden bei allen auftretenden Fragen und Problemen stets kompetente Antworten erhalten. Aus diesem Grund ist der Kundenservice auf verschiedenen Wegen erreichbar. Ferner möchte der Broker seine Kunden ermutigen, die verfügbaren Risikomanagement-Instrumente und Schulungsmaterialien zu nutzen und nicht mit Geld zu handeln, das sie nicht bereit sind zu verlieren. Kurzum: NAGA ist bestrebt, den Nutzern ein vollumfängliches und sicheres Handelserlebnis zu bieten.

Naga Markets hält CYBO als AI-Trading-Assistenten bereit.

Fazit der NAGA Markets Erfahrungen: Kryptowährungen im All-in-One-Konto kaufen und traden

Im Oktober 2020 gründeten Benjamin Bilski und Yasin Qureshi NAGA Markets mit der Vision, die Finanztechnologie zu dezentralisieren und jedem Interessierten weltweit Zugang zu den gefragtesten Anlageinstrumenten zu ermöglichen. Im selbem Jahr präsentierte NAGA erstmals seine neuartige Social Trading-Anwendung NAGA Trader. Im Juni 2020 verzeichneten NAGA Trader und NAGA Markets Brokerage die erste Transaktion mit Echtgeld.

Nach unseren Erfahrungen mit NAGA Markets handelt es sich um einen Anbieter, der bestrebt ist, seine Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, um den Anforderungen der Trader gerecht zu werden. Ganz gleich, ob es sich um ein neues soziales Feature handelt, das der NAGA Trader Plattform hinzugefügt wird, oder darum, das Handelsangebot um neue Märkte zu erweitern – NAGA setzt sich immer wieder neue Ziele, um das eigene Produktnetz weiterzuentwickeln.

Der Broker bietet eine große Palette an handelbaren Assets, darunter auch diverse Kryptowährungen. Mit ihrem NAGA Live-Konto haben die Kunden die Möglichkeit, „echte“ Digitalwährungen zu kaufen und zu verkaufen, diese in der integrierten NAGA Wallet zu speichern und an andere Personen zu senden. Alternativ können sie über zahlreiche Krypto-CFDs auf die Kursentwicklung von Bitcoin & Co spekulieren. Sie können die NAGA Card einsetzen, um mit ihren Krypto-Coins weltweit zu bezahlen. Auf Wunsch ist es auch möglich, die eigenen Investitionen mit dem Trading-Assistenten CYBO zu automatisieren oder über den NAGA-Newsfeed erfahrenen Tradern zu folgen.

Das klingt interessant für Sie? Melden Sie sich noch heute kostenlos bei NAGA an und machen Sie Ihre eigenen NAGA Markets Erfahrungen.

Naga Markets Krypto Erfahrungen – Kryptohandel aus einer Hand im Naga Markets Krypto Test!

Nagamarkets ist Krypto Börse, Krypto Broker und Krypto Wallet Anbieter in einem. Über nur ein Konto erhalten Trader Zugang zu allen verfügbaren Angeboten. Zudem ist der Anbieter also Social Trading Broker aktiv, Trader können also erfolgreiche Traders anderer Trader aus aller Welt kopieren. Der Broker hat seine Wurzeln in Hamburg und gehört zu den innovativsten Anbietern in Deutschland. Mittlerweile hat Naga Markets zudem mit NGC seine eigene Kryptowährung aufgebaut. Die Handelsplattform kann im Browser oder als Handy-App für iOS und Android genutzt werden. Mehr zu Naga Markets erfahren Sie in unserem Naga Markets Test.

Jetzt direkt zu Naga Markets

Stärken

  • Kryptobörse, Kryptobroker und Walletanbieter in einem
  • Social Trading
  • Unternehmen mit Wurzeln in Deutschland
  • eigene Kryptowährung
  • All-in-One-Konto

Schwächen

  • Schulungsangebot über Naga Academy

1.) Handelsangebot: Social Trading und Kryptobörse

Unsere Naga Markets Erfahrungen zeigen, dass der Broker eine breite Auswahl an Basiswerten zur Verfügung stellt. Insgesamt stehen mehr als in 500 Finanzinstrumente zur Auswahl, darunter neben Kryptowährungen auch

Naga Markets bietet ein breites Spektrum an Handelsgütern an.

Diese werden über CFDs gehandelt. Für die Kontoeröffnung ist keine Mindesteinlage vorgesehen. Damit können Trader grundsätzlich selbst entscheiden, mit wie viel Kapital sie bei Naga Markets live handeln möchten. Dies ist insbesondere im Hinblick auf die hohen Risiken im sehr volatilen Kryptohandel ein Vorteil. Hinsichtlich der maximalen Hebel hält sich der Broker an die europäischen Vorgaben. Im Forexhandel sind daher Hebel von bis zu 1:30 möglich, bei Kryptowährungen liegen die Hebel bei 1:2. Als Krypto Broker hat sich Naga Markets auf das Social Trading spezialisiert. Trader können sich also mit anderen Tradern austauschen und deren Trades mit wenigen Klicks kopieren.

Die Angebote von Naga Markets gehen allerdings über einen reinen Broker hinaus. Trader können auch eine MasterCard zu ihrem Konto beantragen, Kryptowährungen über die eigene Kryptobörse NAGAX handeln und diese in ihrem eigenen Wallet bei Naga Markets speichern. Zudem stehen Tradern viele Webinare, Videos und Tutorials zur Verfügung. Insbesondere die Webinare werden in vielen unterschiedlichen Sprachen angeboten. Unsere Naga Markets Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter insbesondere für Tradern infrage kommt, die mehrere Angebote rund um Kryptowährungen aus einer Hand nutzen möchten.

Jetzt direkt zu Naga Markets

2.) Social Trading mit Naga Markets

Der Naga Markets Broker hat sich auf die besondere Trading-Form des Social Tradings spezialisiert. Der Kern des Social Trading ist das Folgen und automatische Kopieren anderer Trader der Kern der Trading-Methode. Insbesondere Anfänger können so Wissen über den Handel aufbauen und von erfahrenen Tradern lernen. Statistiken jedes Nutzers sind bei Naga Markets in den Profilen der einzelnen Trader transparent einsehbar. Trader können so selbst entscheiden, welche Trader sie kopieren möchten. Einen Überblick über besonders erfolgreiche Trader gibt das Ranking des Brokers. Das eigentliche Kopieren erfolgt dann automatisch mit nur wenigen Klicks.

Trader, die kopiert werden möchte, können sich als Top-Trader etablieren und davon auch selbst finanziell profitieren. Meist handelt es sich bei den Top-Tradern um Trader mit viel Handelserfahrung. Sobald andere Trader die eigenen Trades kopieren erhält der kopierte Trader einen Kopier-Bonus. Dieser wird direkt auf das Handelskonto ausgezahlt. Top-Trader können ihren Ruf im Netzwerk von Naga Markets durch Kommentare auf dem Newsfeed verbessern und dort auch mit anderen Tradern kommunizieren und ihre Erfahrungen teilen. Im Nutzerprofi jedes Trades sind dessen Handelsstatistiken zusehen. Dazu kommt die Anzahl anderer Trader, die den Trader kopieren und die Gewinnrate.

Je nach Trading-Level steigt die Höhe des Kopierbonusses. Erfolgreiche Trader, die in der Rangliste weit oben erscheinen, können somit zusätzliches Geld verdienen. Um den Kopier-Bonus zu erhalten, muss ein Trader mindestens die Stufe des IRON-Traders erreicht haben, selbst traden und seine Trades mindestens fünf Minuten offen halten sowie mindestens 100 Dollar investieren. Trader können den Naga Marktes Broker und seine Angebote im Social Trading auch über ein Demokonto testen. Die Naga Markets Demo hilft Tradern auch dabei, sich zunächst einen Überblick über die Angebote des Brokers zu verschaffen.

Das ist die Website von Naga Markets.

3.) Portfolios aufbauen

Unsere Naga Markets Erfahrungen haben ergeben, dass der Naga Markets Broker neben dem eigentlichen Social Trading einige Zusatzleistungen anbietet. Beim Social Trading ist das Angebot NAGA Portfolios, bei dem Trader in bestimmte thematische Anlagegruppen investieren können, hervorzuheben. Mit nur wenigen Klicks erstellen Trader dabei ein individuelles Anlageportfolio. Trader können hier ihre Investitionen diversifizieren und Risiken minimieren. Über NAGA Portfolios können Trader verschiedene Anlageklassen je nach deren Risiko-Ertrags-Verhältnis handeln. Letztlich entsteht so ein individuelles Portfolio, dass auf dem Anlagehorizont und der persönlichen Risikobereitschaft basiert. Beim Risiko können Trader je nach Vorerfahrung aus den drei Risikostufen konservativ, moderat und Wachstum wählen. Dazu können sie mit Blick auf die Anlageperioden kurzfristig, mittelfristig oder langfristig auswählen.

Ein weiteres innovatives Hilfsmittel, dass uns bei unserem Naga Markets Test aufgefallen ist, ist das Smart Trading Tool CYBO. Dieser Trading-Assistent basiert auf den Methoden der Künstlichen Intelligenz. Trader können so über voreingestellte Parameter ihre Anlagen verwalten. Trader verpassen so keine attraktiven Handelschancen mehr, können aber auch aktives Risikomanagement betreiben.

Jetzt direkt zu Naga Markets

4.) NAGAX: Die Kryptobörse von Naga Markets

Neben den Angeboten im Social Trading ist Naga Markets auch im direkten Kryptohandel aktiv. Wir haben uns im Rahmen unseres Naga Markets Tests auch die Krypto Börse des Anbieters genauer angeschaut. Die hauseigene Kryptobörse von Naga Markets, NAGAX, ging im November 2020 als Beta-Version an den Start. Mittlerweile können Trader auf der Digital Asset Exchange mit mehreren Fiat- und Kryptowährungspaaren handeln. Die Kryptobörse arbeitet mit einem achtstufigen Gebührenmodell und kann über zehn Millionen Transaktionen in der Sekunde abwickeln.

Trader haben bei Naga Markets Zugang zum Social-Trading-Network des Anbieters und zu Kryptobörse. Damit verbindet der Anbieter zwei attraktive Angebote im Kryptohandel. Trader müssen sich nicht zwangsläufig für den CFD-Handel bei einem Broker oder den Kauf von Kryptowährungen an einer Kryptobörse entscheiden, sondern können bei nur einem Anbieter gleich beide Optionen nutzen.

Wer bereits die Angebote von Naga Markets nutzt, kann sich den Zugang zur Kryptobörse und ein entsprechendes Upgrade kostenlos freischalten lassen. Trader können zwischen den Angeboten NAGA Basic und NAGA Pro wählen. Bei NAGA Basic reicht eine Anmeldung per E-Mail aus, bei NAGA Pro durchlaufen die Nutzer einen Verifizierungsprozess, ähnlich wie bei anderen Brokern und Kryptobörsen. Nach der Eröffnung des Handelskontos ist Kauf und Verkauf viele Kryptowährungen und ERC-20-Tokens möglich.

NAGAX richtet sich an Neu-Trader und erfahrene Trader. Anleger, die das Social-Trading noch nicht getestet haben, erhalten zunächst Zugriff auf ein Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 2.500 Dollar. Im Pro-Konto können Trader Bitcoin und die eigene Naga-Markets-Kryptowährung NGC zu Echtzeit-Marktkursen in Fiatwährungen tauschen. Nach dem Wechsel auf das Live-Konto können Trader

  • per Banküberweisung
  • mit Kreditkarte
  • oder über das eigene Wallet

Geld auf ihr Konto einzahlen. Trader können zudem für den Handel einen automatischen und persönlichen Robo-Berater nutzen. Eine weitere Option ist es, ohne Managementgebühren in kuratierte Portfolios zu investieren.

Profitiere auch Du vom Kopieren der Top-Trader bei Naga Markets.

5.) Das NAGA Wallet

Alle Käufe und Verkäufe und Verkäufe bei NAGAX können sicher über das NAGA Wallet abgewickelt werden. Auch das Aufbewahren von Krypto- und Fiatwährungen ist hier unkompliziert und sicher möglich. Die Speicherung der Coins im Wallet erfolgt als Cold Storage, also getrennt vom Internet. Das NAGA Wallet wurde schon im April 2020, und damit einige Monate vor der Kryptobörse NAGAX, eingeführt. Das Naga Wallet basiert auf dem neuesten Stand der Technik und ist für alle wichtigen Kryptowährungen und ERC-20-Tokens nutzbar. Coins und Tokens können direkt per E-Mail an andere Nutzer gesendet werden. Auch das Empfangen von Geld ist über eine registrierte E-Mail-Adresse möglich.

Das Wallet ist direkt mit der Kryptobörse sowie dem Social Trading Angebot von Naga Markets verbunden. Unsere Naga Markets Erfahrungen zeigen, dass Trader hier auch zusätzliche Funktionen zur Verwaltung ihrer Kryptobestände nutzen können. Beispielsweise werden Diagramme zur besseren Übersicht angeboten. Über das Naga Wallet sind Transaktionen mit vielen Kryptowährungen möglich.

Mit Kreditkarte können Nutzer unter anderem

  • Bitcoin
  • Ethereum sowie
  • den Naga Coin

kaufen und direkt in ihrem mit NAGAX verbundenen Wallet speichern. Trader können auch das Geld von ihrem Wallet auf ihr Handelskonto bei Naga Markets übertragen und somit auf diesem Weg beispielsweise Aktien oder Rohstoffe handeln.

Jetzt direkt zu Naga Markets

6.) Weitere Angebote von Naga Markets

Unsere Naga Markets Erfahrungen haben gezeigt, dass der Anbieter sehr breit aufgestellt ist. Neben

  • Social Trading
  • einer Kryptobörse
  • einer eigenen Kryptowährung und einem
  • hauseigenen Wallet

kann der Broker jedoch weitere Angebote rund um Kryptowährungen und Finanzen machen. Ein besonderes Angebot ist sicher die Prepaid-MasterCard, die Trader zu ihrem Handelskonto erhalten können. Dies ist im Vergleich zu anderen Brokern sicher ein ungewöhnliches Extra. Die Karte ist in Euro, Dollar oder Pfund nutzbar. Dazu kommt ein weiteres Konto für Überweisungen. Nutzer können mit der Karte in aller Welt Geld abheben und auch sichere Online-Zahlungen durchführen. Die Kreditkarte kann zudem direkt in Verbindung mit dem Handelskonto bei Naga Markets verwendet werden.

Das umfangreiche Angebot als Broker, Kryptobörse und Wallet-Anbieter ist so sehr innovativ, das Unternehmen scheint dieses innovative Angebot jedoch sehr effektiv umzusetzen. Das Ergebnis ist eine Komplettlösung mit Kryptohandel und Kryptotrading aus einer Hand. Dazu kommen die Vorzüge des Social Tradings, das insbesondere für Trading-Anfänger eine gute Option ist, sowie die hauseigene Kryptowährung. Über ein All-in-One-Konto können Trader alle Optionen nutzen.

Naga Markets bietet ein Konto für globale Transaktionen an.

7.) Handelskonditionen: Alle Angebote über nur ein Konto nutzen

Ein besonderer Vorteil von Naga Markets ist sicher, dass Trader alle Angebote über nur ein Konto nutzen können. Unabhängig vom Einzahlungsbetrag können Trader also alle angebotenen Finanzinstrumente handeln und auch das Angebot des Wallets und der Kryptobörse nutzen. Allerdings zeigt unser Naga Markets Test, dass es bei Ein- und Auszahlungen je nach Stufe und Zahlungsweg zu unterschiedlichen Kosen kommen kann. Auch die Spreads können variieren. Naga Markets arbeitet ausschließlich mit variablen Spreads, die je nach Marktsituation schwanken.

Naga Markets bietet die gängigsten Orderarten an. Auf diesem Weg können Trader viele Strategien umsetzen. Auch Limit Orders und Stop Orders gehören zum Angebot. Diese können auch auf Teilaufträge angewandt werden. Stops lassen sich bei Naga Markets sehr genau umsetzen.

Jetzt direkt zu Naga Markets

8.) Handelskonten: Ein Konto für alle Angebote

Die Eröffnung eines Handelskontos bei Naga Markets erfolgt ähnlich wie auch bei anderen Brokern. Dazu müssen Trader jedoch einige Dokumente einreichen, mit denen sie ihre Identität und ihren Wohnort verifizieren. Dies ist aufgrund der Gesetze gegen Geldwäsche und den Know-your-Customer-Vorgaben notwendig. In der Regel können sich Trader über ihren Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Als Wohnsitznachweis gilt dann beispielsweise ein Mietvertrag oder eine aktuelle Stromrechnung.

Die Handelskonten von Naga Markets werden als Multi-Währungskonten für fünf Fiatwährungen und vier Kryptowährungen angeboten. Dies bedeutet, dass Trader ihr Handelskonto auch in einer Kryptowährung führen können. Letztendlich ist das Handelskonto bei Naga Markets ein All-in-One-Konto für alle Anlageklassen.

Für das Handelskonto ist keine Mindestsumme vorgesehen. Jeder Kunde kann also selbst entscheiden, wie viel Geld er auf welchem Weg auf sein Konto einzahlt. Allerdings hängt von der Einzahlungshöhe der Zugang zu bestimmten Angeboten ab. Wer beispielsweise zwischen 1.000 und 100.000 Euro einzahlt, kann selbst Top-Trader werden und auf viele Angebote der Naga Academy zugreifen. Ab einer Einzahlung von 20.000 Euro können Trader auch ein individuelles Coacing nutzen und kann die Naga-Kreditkarte bekommen. Ab 50.000 Euro entfallen Kommissionen auf Aktien-CFDs und die Spreads auf andere Handelsinstrumente sinken. Ab 100.000 Euro können Trader die Haupthandelsinstrumente auch über das ECN-Marktmodell handeln.

9.) Handelsplattformen: eigene Social-Trading-Plattform

Naga Markets hat seine Handelsplattform selbst entwickelt. Trader können auf diese über ihren PC oder das Smartphone zugreifen. Ein Download der Handelsplattform ist nicht möglich. Auch Einsteiger finden sich mit der Handelsplattform in der Regel leicht zurecht. Über die Handelsplattform können Trader dann auch anderen Tradern folgen, den Newsfeed einsehen und somit ins Social Trading einsteigen. Hier können Trader auch Kommentare posten oder die Posts anderer Trader liken. Viele dieser Funktionen kennen Trader bereits von sozialen Netzwerken. Social Trading überträgt damit die Vorteile der sozialen Medien auf das Trading und fördert den Austausch unter Tradern, der letztendlich zu erfolgreichen Trades führen kann.

Unserer Naga Markets Erfahrungen bestätigen, dass die Handelsplattform des Brokers übersichtlich und leicht verständlich ist. Trader können relativ einfach andere Trader finden und mit nur wenigen Klicks deren Trades kopieren. Das Social Trading erfolgt damit schnell und unkompliziert.

Naga Markets bietet zudem zahlreiche Chart Technik-Tools an. Unter anderem können Trader beim Naga Markets live Kurse und Preise ansehen und eigene Muster gezeichnet werden. Hilfreich ist auch das Tool zur Marktstimmung. Hier sehen Trader, welche Assets gerade in der Social-Trading-Community besonders beliebt sind. Interessante Tools zur Absicherung von Gewinnen bietet der NAGA Protector. Darüber hinaus können Trader Anlageideen in einer Watchlist speichern und diese geräteübergreifend immer wieder einsehen. Echtzeitinformationen über Trades, Nachrichten und Details zu einzelnen Basiswerten sind im Asset Feed versammelt.

Jetzt direkt zu Naga Markets

10.) Usability der Plattform: andere Trader finden und kopieren

Beim Social Trading können Trader andere Trader von Naga Markets aus einer Rangliste auswählen und deren Handelsstrategien kopieren. Trader mit einer sehr guten Trading-Performance erscheinen weit oben in der Rangliste. Erfolgreiche, oft kopierte Trader profitieren zudem von einem Kopierbonussystem. Insgesamt sind über 500.000 Trader bei Naga Markets aktiv. Die Social-Trading-Community des Brokers gibt Trader die Möglichkeit, sich über Trades und aktuelle Informationen von den Märkten auszutauschen. Über einen Messenger können Trader dabei ebenso diskutieren, wie in persönliche Chats oder öffentlichen Gruppenchats.

Zum Social Trading bei Naga Markets gehört auch ein Newsfeed. Hier können Trader Posts schreiben und ihre Handelserfahrungen teilen. Dazu kommen Marktinformationen und -nachrichten. Trader können über den Newsfeed Kontakt zu Tradern in aller Welt aufnehmen und Beiträge anderer Trader kommentieren und liken. Auf diesem Weg können sich Trader durch andere Händler inspirieren lassen und neue Handelsmöglichkeiten entdecken. Die Webseite des Brokers bietet viele hilfreiche Informationen und gibt gleich auf der Startseite die Möglichkeit zur Registrierung. Aktuelle Nachrichten finden Trader in einem Blog.

Verdiene Geld bei Naga Markets indem Du dich kopieren lässt.

11.) Kundenservice: Kontakt per Live-Chat

Der Kundenservice von Naga Markets ist per Live-Chat zu erreichen. Hier antwortet das Team unter anderem auf Fragen zur Kontoeröffnung oder zu Einzahlungen. Darüber hinaus können Trader einen FAQ-Bereich nutzen und hier Fragen direkt auf der Webseite eingeben.

12.) Zahlungsmethoden: Zahlung auch mit Kryptowährungen

Eine absolute Besonderheit ist wohl, dass Trader bei Naga Markets auch über Kryptowährungen Geld auf ihr Handelskonto einzahlen können. Hier stehen Tradern unter anderem die Optionen

zur Verfügung. Dazu kommen klassischere Zahlungswege wie Banküberweisung, Kreditkarte und Zahlungsdienstleister wie Skrill oder Neteller sowie schnellere Überweisungsmethoden wie Giropay und Klarna. UnsererNaga Markets Erfahrungen zeigen, dass die Auswahl der Einzahlungswege sehr groß ist. Mit Blick auf die Einzahlungsmöglichkeiten haben Trader eine größere Auswahl als bei anderen Brokern. Äußerst innovativ ist sicher die Option, Geld über Kryptowährungen wie Bitcoin und Litecoin auf das Handelskonto einzuzahlen.

Eine Mindesteinlage ist nicht vorgesehen. Laut Angaben von Naga Markets starten jedoch viele Trader mit 200 bis 500 Euro in den Handel. Bei Ein- oder Auszahlungen gibt es keine monatlichen Limits. Trader können also sooft sie wollen Geld einzahlen oder auszahlen lassen.

Jetzt direkt zu Naga Markets

13.) Schulungsangebot: Wissen für Trader

Das Bildungsangebot von Naga Markets ist etwas anderes aufgebaut, als bei anderen Brokern. Naga Markets bietet selbst auf seiner Webseite keine Weiterbildungsangebote an. Nur der Wirtschaftskalender gehört hier zum direkt integrierten Angebot. Für Weiterbildungsmaterialien ist die Naga Academy zuständig, die ebenfalls zu Naga Group gehört. Die angebotenen Webinare werden von Experten geleitet. Viele Angebote können gleich nach der Registrierung genutzt werden.

Das Wissen aus den Weiterbildungsangeboten können Trader zudem über ein Demokonto selbst testen. Hier können sich Trader auch mit dem Handelsangebot vertraut machen und Strategien testen. Die Anmeldung hierfür erfolgt bequem online.

Naga Markets stellt Dir auch CYBO einen AI-Trading-Assistenten an die Seite.

14.) Sicherheit & Regulierung: Broker mit Sitz auf Zypern

Die zypriotische Naga Markets Ltd. ist Teil des Hamburger Unternehmens Naga Markets Group AG. Die BaFin kontrolliert den Broker damit nicht. Zwar können Zweigniederlassungen dort registriert werden, die deutsche Finanzaufsicht kontrolliert den Broker jedoch nicht direkt. Naga Markets hat zwar seinen Sitz auf Zypern, ist aber auf dem gesamten europäischen Markt aktiv. Die MiFID-Vorgaben stellen dabei sicher, dass der Broker in der ganzen EU seriös arbeitet. Der Broker muss sich auch hierzulande an alle Vorgaben halten.

Auf Zypern erhält ein Broker nur dann die Lizenz der CySEC, wenn er Mitglied im Einlagensicherungsfonds ist und Kundengelder auf vom Firmenunternehmen getrennten Konten verwahrt. So sind die Einlagen der Kunden im Falle einer Insolvenz geschützt. Über den Investors Compensation Funds sind Kundengelder von bis zu 20.000 Euro geschützt.

Jetzt direkt zu Naga Markets

15.) Über Naga Markets

Das FinTech-Unternehmen hinter Naga Markets wurde 2020 gegründet. Das Ziel war es nicht nur, Tradern auf der ganzen Welt Zugang zu innovativen Trading-Tools zu geben, sondern auch den Aspekt der Dezentralisierung im Bereich der Finanztechnologie weiter voranzubringen. Heute sind etwa eine halbe Million Trader bei Naga Markets aktiv. Viel Aufmerksamkeit erhielt das Unternehmen 2020, als der Sprung an die Frankfurter Börse gewagt wurde. Wenig später erwarben im Rahmen eines großen ICOs über 63.00 Investoren Tokens im Wert von 50 Millionen Euro. Das Ziel war es, 30 Millionen Dollar für den Aufbau des NAGA Coins zu erhalten.

Fazit

Naga Markets bietet den Handel mit Kryptowährungen und Trading aus einer Hand an. Dazu ist das Unternehmen auch als Walletanbieter aktiv. Für alle Angebote des Brokers wird lediglich ein Handelskonto benötigt. Die Naga Group hat ihren Sitz in Hamburg, der Broker selbst ist jedoch auf Zypern registriert.

Das 2020 gegründete Unternehmen konzentrierte sich zunächst auf Social Trading. Neben Kryptowährungen können die 500.000 registrierten Nutzer auch CFDs auf Basiswerte wie Aktien oder Indizes handeln. Beim Social Trading können Trading-Neulinge von den Erfahrungen und dem Wissen anderer Trader profitieren. Sie wählen einen oder mehrere Top-Trader aus, denen sie folgen möchten. Die kopierten Trader profitieren selbst durch einen Kopier-Bonus. Die erfolgreichsten Trader sind in einem Ranking aufgeführt.

Über den News-Feed der Community können sich Trader untereinander austauschen und Posts anderer Trader liken. So können nicht nur Top-Trader ihrer Bekanntheit ausbauen, Trader finden hier auch Inspiration für neue Trades.

2020 kam dann die Kryptobörse NAGAX als zweites Standbein dazu. Das Naga Wallet war schon einige Monate zuvor nutzbar. Trader können alle Angebote über ein All-in-One-Konto verbinden. Die Kryptobörse arbeitet mit einem mehrstufigen Gebührenmodell und bietet den Handel mit mehreren Währungspaaren aus Kryptowährungen und Fiatwährungen an. Trader müssen sich somit nicht mehr für Broker oder Kryptobörse entscheiden, sondern können bei nur einem Anbietet beide Optionen verbinden. Eine Neuerung ist auch, dass Trader ihr Handelskonto über ihr Krypto-Wallet aufladen können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: