IQ Option Erfahrungen 2020 Broker mit fairen Konditionen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

IQ Option Erfahrungen 2020: Testurteil – solider Broker mit fairen Konditionen

IQ Option wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Der Anbieter hat in den vergangenen Jahren durch innovative Ideen wie ein Demokonto oder eine eigens entwickelte, benutzerfreundliche Plattform auf sich aufmerksam gemacht. Die Kontoeröffnung bei IQ Option ist bereits ab 10 EUR/USD/GBP möglich, ein Demokonto hingegen kann ohne eine Einzahlung eröffnet werden. Mit diesem Account haben Trader die Gelegenheit, die Plattform und das Handelsangebot zunächst kennenzulernen, ohne eigenes Kapital zu investieren.

IQ Option stellt zudem hilfreiche Video-Tutorials zur Verfügung, sodass Interessierte ihr Wissen rund um den Handel erweitern können. Die Handelskonditionen dürften zudem auch Trader ansprechen, die kein allzu großes Budget haben – die Mindesthandelssumme beläuft sich auf lediglich einen Euro. Welche Vorteile Trader bei dem zypriotischen Broker haben, wie die Konditionen im Detail aussehen und was es darüber hinaus zu beachten gibt, zeigen unsere IQ Option Erfahrungen.

  • Die Regulierung findet durch die Finanzaufsicht CySEC statt.
  • Es wird ein Demokonto zur Verfügung gestellt.
  • IQ Option bietet Video-Tutorials an.
  • Bei IQ Option gibt es eine eigene Plattform mit Mobile Apps.
  • Es werden keine Ordergebühren fällig.
  • Die Mindesteinlage beträgt 10 EUR/USD/GBP.

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

IQ Option im Überblick

Brokername IQ Option Website besuchen www.iqoption.com Gründungsjahr 2020 Hauptsitz Zypern Deutsche Sprachversion Reguliert von CySEC Plattform IQ Option Web- und Mobile-Versio Handelsarten Put / Call, Turbo Zusatzfunktionen k.A. Assets Basiswerte in 4 Asset-Klassen (Verbrauchsgüter, Devisenpaare, Indizes, Aktien) Laufzeiten 30 Sekunden bei Turbo, 1,2,3,4,5 Minuten bei Put/Cal max. Rendite 92% max. Rendite (High Yield) – Verlustabsicherung Nein Bonus bis zu 0% Konto ab 10 € min. Handelssumme 1 € Mobile Trading Zahlungsmethoden Kreditkarte, eWallets, Banküberweisung Einzahlungswährungen EUR, GBP, USD, RUB Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch, Spanisch, Portugiesisch, u.v.m. Demo Konto Ja Support Per Email, LiveChat, Telefon, Kontaktformular Deutscher Support

Die IQ Option Erfahrungen im Detail

10/10 Punkte Die IQ Option Erfahrung mit dem Handel: Wenig Assets mit Rückzahlungsgarantien

Die IQ Option Erfahrungen zeigen, dass der Broker seinen Kunden die Möglichkeit bietet, mit vielen verschiedenen Basiswerten binären Optionshandel zu betreiben. Der IQ Optionen Test zeigt, dass diese Basiswerte in vier verschiedene Asset-Kategorien unterschieden werden. Hierbei handelt es sich um die Edelmetalle, den Devisenhandel, die Indizes und die Aktien. Während die Rohstoffe mit einem Basiswert, Gold, und die Indizes mit eher wenigen Basiswerten vertreten sind, haben die Devisen und die Aktien schon mehr Auswahl zu bieten. Unter den Aktien sind die gängigsten Assets, wie Google, Microsoft, Yahoo!, E.ON oder auch Daimler vertreten.

Die Erfahrungen mit den IQ Option Handelskonditionen zeugen von kundenfreundlichen Verhältnissen, welche sich bereits in einer geringen Mindesteinlage von 10 EUR/GBP/USD für ein Realkonto zeigen. Zudem können die Trader Renditen* von bis zu 92 Prozent des eingesetzten Kapitals erwarten. Für die Eröffnung eines VIP-Kontos ist die Einzahlung von mehr als 3.000 Euro erforderlich. Die Mindesthandelsbeträge belaufen sich auf 1 Euro pro Trade, die Maximalbeträge auf 5.000 Euro.

* Summe, die dem Trader bei zutreffender Vorhersage auf dem Trading-Konto gutgeschrieben wird.

Bei der Handelsplattform hat IQ Option eine eigene Entwicklung gewählt, die den Trader beim Handel mit binären Optionen unterstützen soll. Diese sind gemäß IQ Option Erfahrung als Webversion oder auch als Mobile App verfügbar. Die Plattform ist auch für Neukunden des Brokers gut bedienbar. Durch eine übersichtliche Oberfläche sowie verschiedene vorinstallierte Tools wird es dem Trader ermöglicht, den Handel ohne zeitliche Verzögerungen durchzuführen. Gerade eine übersichtlich gestaltete Oberfläche bei der Handelsplattform darf nicht unterschätzt werden. Die mobile Apps stehen für die Betriebssysteme von Android und iOS zur Verfügung. Damit können die Trader nicht nur von verschiedenen Computern auf die Plattform zugreifen, sondern auch noch von unterwegs handeln und die Aktivitäten des Handelskontos kontrollieren.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Natürlich funktioniert das grundsätzlich auch über die Webversion der Handelsplattform. Allerdings ist die App eine deutlich angenehmere Variante. Hier haben Trader über die App direkt den Zugriff auf das eigene Konto und können den Handel jederzeit und überall durchführen. Über die App wird der volle Zugriff geboten, das heißt, es gibt keine Einschränkungen bei der Nutzung des eigenen Handelskontos und auch von unterwegs können Trades gesetzt oder deren Entwicklung beobachtet werden.

Trading bei IQ Option:

  • Mindesteinlage: 10 EUR/USD/GBP
  • Mindesthandelssumme pro Trade: 1 Euro
  • Maximale Handelssumme pro Trade: 5.000 Euro
  • Betrag, der im Erfolgsfall ausgezahlt werden kann: bis zu 92 Prozent
  • Renditen* beim Handel klassischer Optionen nicht im Vorfeld festgelegt
  • Mobiles Trading via App

Interessant im Zusammenhang mit dem Handel bei IQ Option ist natürlich auch die Sicherheit, die durch den Broker geboten wird. Der Handel mit binären Optionen ist grundsätzlich sehr komplex. Allerdings ist es für den Trader wichtig, dass er sein Geld bei dem Broker auch in guten Händen weiß. Der Hauptsitz von IQ Option befindet sich in London, dennoch erfolgt die Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde.

Grund dafür ist, dass der Broker von Zypern aus agiert. Die CySEC hat bereits viel Erfahrung mit der Regulierung der Broker. Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist die Verwaltung vom Kundenvermögen. Dies muss nachweislich getrennt vom eigenen Betriebsvermögen verwaltet werden. Bei Liquiditätsproblemen oder bei einer Insolvenz sind die Kundengelder auf diese Weise geschützt. IQ Option erfüllt diese Voraussetzungen und wird in regelmäßigen Abständen kontrolliert, um die Regulierung behalten zu können. Informationen finden Interessierte und Kunden des Brokers in den AGB auf der Website unter https://eu.iqoption.com/en/terms-and-conditions.

Für den Handel stellt IQ Option verschiedene Basiswerte aus Edelmetallen, Devisen, Indizes und Aktien zur Verfügung – seit 2020 ist auch der Handel mit Kryptowährungen möglich. Ein Handelskonto kann ab 10 EUR/USD/GBP Mindesteinlage eröffnet und sowohl als Webversion oder als Mobile App geführt werden. Ein Trade erfordert die Mindestgebühr von 1 Euro, maximal sind 5.000 € pro Trade möglich.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Die Kontoeröffnung bei IQ Option

Eine Kontoeröffnung bei IQ Option bedarf keines großen Zeitaufwands. Voraussetzung ist die Volljährigkeit, da nach deutschem und europäischem Recht Kinder und Jugendliche vor Kreditgeschäften geschützt werden müssen. Für alle Erwachsenen heißt es nur noch den Namen korrekt anzugeben, eine E-Mail-Adresse anzugeben, sich ein Passwort auszudenken, sich zwischen einem Demo- und einem Realkonto zu entscheiden, die Geschäftsbedingungen zu akzeptieren und schließlich auf „Konto eröffnen“ zu klicken.

Der Handel bei IQ Option

Ein- und Auszahlungen können bei IQ Option über die handelsüblichen Wege stattfinden. Hierzu zählen die Zahlungen mit Kreditkarten, wie VISA und MasterCard®, aber auch die Nutzung der bekannten eWallet-Dienste. Hier sind Skrill, Qiwi, Webmoney, iDeal, WebMoney, Fasapay, Neteller, Boleto nutzbar. Außerdem können sich Kunden für Giropay oder die Sofortüberweisung entscheiden. Bevor man sich für eine Einzahlungsmethode entscheidet, sollte man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass man hiermit auch den Auszahlungsweg festlegt.

Zahlungsmethoden im Überblick:

  • Kreditkarten
  • eWallets u. a. Schrill und Neteller)
  • Banküberweisung (nur für Auszahlungen und mit Gebühren verbunden)

Welche Konsequenzen das haben kann, findet man auf den Seiten der einzelnen Anbieter. Die IQ Option Erfahrung zeigt, dass über den Broker keine Transfergebühren anfallen (Ausnahme: Banküberweisung). Auszahlungen können erst ab 2 Euro und nach einer erfolgreichen Verifizierung der Konten vollzogen werden. Daher ist es zwingend notwendig, dass der Inhaber von dem Referenzkonto auch der Inhaber des Handelskontos ist.

Werden die Handelskonten über einen Zeitraum von 90 Tagen nicht genutzt, fallen Verwaltungskosten an. Dies betragen 25 Euro pro Monat für inaktive Konten. Damit soll der Trader zum Handel animiert und eine Anhäufung toter Konten vermieden werden. Solche Maßnahmen sind in der Branche Gang und Gebe. Daher gibt es auch keinen negativen IQ Option Meinungen zu diesem Verfahren. Das Bußgeld kann mit der Auflösung der Konten vermieden werden.

Die Eröffnung eines Kontos ist bei IQ Option in wenigen Schritten erledigt. Für die Aktivierung der Konten ist eine Mindesteinzahlung von 10 EUR/USD/GBP erforderlich. Vor der ersten Auszahlung muss eine Verifizierung der Konten stattfinden. Der Einzahlungsweg ist auch zugleich der Auszahlungsweg. Für inaktive Konten wird eine Gebühr von 25 Euro pro Monat fällig.

Demokonto als Zusatzleistung bei IQ Option

IQ Option hält keinen Bonus für Trader bereit, dafür aber eine nützliche Zusatzleistung: das zeitlich unbegrenzte Demokonto. Dieses können Händler nutzen, um sich mit dem Angebot des Brokers, mitunter auch Finanzwetten, vertraut zu machen und die besten Handelssysteme sowie Trading Tipps zunächst mit einem virtuellen Guthaben umzusetzen. Nähere Informationen zum Demokonto finden Interessierte weiter unten in diesem Artikel.

IQ Option Erfahrungen mit Service & Bildung: Konkurrenz-, aber ausbaufähig

Befasst man sich näher mit dem Broker IQ Option fällt auf, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen und nur eine interpretierte Übersetzung verfügbar ist. Dies ist zwar nicht besonders kundenfreundlich und serviceorientiert, aber branchenüblich. Die Weltsprache ist Englisch und damit auch die Sprache der Wissenschaft und Wirtschaft. Daher ist es als positiv anzusehen, dass immerhin die meisten Erklärungen und fast alle Fragen und Antworten in den FAQ ins Deutsche übersetzt wurden. Damit schneidet der Broker im IQ Option Test wesentlich besser ab als seine Konkurrenten.

Weiterhin kann man auch das Fortbildungsangebot von IQ Option lobenswert erwähnen. Auch dieses wird nur auf englischer Sprache angeboten, aber in anschaulichen Videos, sodass weniger Selbstlektüre notwendig ist. Hier findet man unter anderem Videos zur idealen Nutzung des Handelskontos. Gerade technische Aspekte zum Handel werden in den Video-Tutorials rund um die IQ Option Plattform vorgestellt und anschaulich erklärt. So können sich Händler weiterbilden. Gleichzeitig sind Hinweise und Darstellungen in Bezug auf die Taktiken beim Handel mit binären Optionen natürlich immer auch für fortgeschrittene Trader interessant. Die Arbeit an der eigenen Methode hört auch bei erfahreneren Tradern selten auf.

Weiterbildung bei IQ Option

Außerdem bietet der Broker in seinen registrierten Nutzern auch noch ausführliche Informationen zu „Gleitender Durchschnitt“, „Alligator“, „RSI“ und den „Bollinger Bands“. Diese Methoden zählen zum Grundwissen eines jeden Traders und sollten daher genau studiert werden. Die IQ Option Erfahrungen zeigen, dass der Broker durchaus Interesse daran hat seine Kunden auf einen angemessenen Wissensstand zu bringen. Trader mit einem gesunden Selbstvertrauen haben mehr Spaß am Handel und setzen mehr Trades als unsichere Händler. Daher hat auch IQ Option einen Vorteil von einem erweiterten Wissensstand seiner Kunden.

Der Broker IQ Option bietet seinen Tradern einen Großteil der Informationen auf deutscher Sprache an, welches im internationalen Handelsgeschäft nicht mehr üblich ist. AGB und Video-Tutorials sind jedoch in englischer Sprache. Trotzdem muss man hier loben, dass es sich IQ Option aus nicht ganz uneigennützigen Gründen zur Aufgabe macht seine Trader zu schulen und fortzubilden.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Die IQ Option Erfahrung: seriös oder betrug?

Binaereoptionen.com Ratgeber

Die Firmenadresse des Brokers IQ Option befindet sich in London. Den Hauptstandort hat das Unternehmen jedoch auf Zypern und wird dort von der zypriotischen Regulierungsbehörde CySEC beaufsichtigt. Diese unterliegt europäischem Recht, weshalb sich auch IQ Option an die europäischen Richtlinien in Sachen Einlagensicherung halten muss. Damit steht IQ Option nicht allein da. Auf Malta und Zypern wurden derartig günstige Steuerbedingungen geschaffen, dass zahlreiche Broker ihren Hauptsitz dorthin verlegten.

Aufgrund dessen sind die zypriotischen und maltesischen Finanzaufsichtsbehörden inzwischen so etwas wie Spezialisten auf dem Gebiet der Broker und Depot-Verwalter. Von diesem Standpunkt her kann man den Broker natürlich als seriös bezeichnen. Derzeit beschäftigt sich die Finanz- und Wirtschaftswelt auch eher mit der Thematik, ob es sich beim Handel mit binären Optionen um ein wirtschaftlich relevantes Kapitalgeschäft handelt oder ob binäre Optionen in andere Bereiche fallen. Der Ausgang dieser Diskussion kann für deutsche Trader steuerrechtliche Konsequenzen haben, da Einnahmen unterschiedlich besteuert werden.

IQ Option wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert, welche sich in den letzten Jahren zum Spezialisten auf dem Gebiet der Regulierung von Brokern entwickelt hat. Derzeit wird allerdings noch um die Seriosität vom Handel mit binären Optionen an sich diskutiert.

Das IQ Option Demokonto: unbegrenzt mit 1.000 Dollar virtuellem Guthaben

IQ Option lässt es sich nicht nehmen ein Demokonto anzubieten. Auch wenn IQ Option zu Beginn noch einer der wenigen Anbieter von Demokonten war, gehört dies inzwischen zum Standardrepertoire eines jeden Broker. Trader sehen das Angebot eines Demokontos inzwischen als Qualitätsmerkmal an auf welches sie nicht mehr verzichten wollen. Neukunden schätzen die Möglichkeit mit Hilfe eines Demokontos zunächst ohne echtes Kapital die Plattform kennenlernen zu können. Profitrader schätzen hingegen die Möglichkeit, neue Methoden entwickeln und testen zu können.

Das Demokonto von IQ Option wird mit einem virtuellen Guthaben von 1.000 Dollar angeboten. Bewegt man sich bereits seit längerem in der Welt der binären Optionen, so erscheint ein virtuelles Guthaben von 1.000 Dollar geradezu lächerlich, bieten doch die meisten anderen Broker Spielgeld in Höhe von mindestens 100.000 Euro an. Allerdings ist es bei IQ Option möglich, das Demokonto wieder aufzuladen, wenn das virtuelle Guthaben aufgebraucht ist. Zudem ist der Handel bereits mit geringeren Beträgen möglich als bei vielen anderen Brokern.

So ist es möglich, auch mit dem anscheinend geringen Guthaben ein Gefühl für den Handel mit binären Optionen zu bekommen und sich ein Bild von der Handelsplattform zu machen. Zudem besteht die Option, über das Demokonto verschiedene Handelsmethoden zu testen, ohne das eigene Kapital zu verwenden. Durch die geringen Mindesthandelssummen pro Trade sind zudem auch 1.000 Dollar Spielgeld durchaus eine sehr gute Grundlage (maximal sind 5.000 € pro Trade möglich).

Die IQ Option Erfahrungen zeigen, dass ein Demokonto ohne vorherige Einzahlung angeboten wird. In Anbetracht der niedrigen Mindesthandelssumme für einen Trade ist ein virtuelles Guthaben von 1.000 Dollar auch durchaus akzeptabel.

Der Broker IQ Option hält auch ein Demokonto bereit

Der Kundensupport bei IQ Option: 24 Stunden an 7 Tagen erreichbar

Binaereoptionen.com Ratgeber

Die Möglichkeiten sind hier durchaus vielfältig. Der Kontakt kann unter anderem per Email oder über das Kontaktformular erfolgen, aber nach unseren IQ Option Erfahrungen werden auch ein LiveChat und ein Telefonsupport angeboten. In dem Kontaktformular ist es möglich verschiedene Themen, wie Handelsfragen, Finanzfragen, Technische Fragen, Allgemeine Fragen, Wünsche und Vorschläge, Mobile App, Wettbewerbe oder Testkonto auszuwählen. Wer telefonisch Kontakt aufnimmt und in die Warteschleife gerät, der kann ein Ticket erhalten und wird dann durch den Support zurückgerufen – der Rückrufservice gilt allerdings nur für VIP-Kunden. Das ist natürlich eine praktische Einrichtung, denn auf diese Weise ist es möglich, viel Zeit zu sparen. Der Kundensupport ist 24/7 zu erreichen und im IQ Option Test mussten wir nur wenige Augenblicke auf eine Antwort warten. Zudem stehen die Mitarbeiter in verschiedenen Sprachen mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Kontaktaufnahme mit IQ Option ist über verschiedene Wege möglich. Ein telefonischer Kunden-Support wird ebenfalls geboten. VIP-Kunden können sogar einen Rückruf-Service nutzen.

Die IQ Option Währungspaare: Weniger ist nicht immer mehr

IQ Option bietet seinen Kunden verschiedene Währungspaare an. Bei diesen handelt es sich um die Kombinationen der klassischen großen Währungen Euro, britische Pfund, US-Dollar, Australische Dollar, Kanadische Dollar, Neuseeländische Dollar, Schweizer Franken, Japanische Yen oder russischen Rubel. Exoten wie die synthetische Währung Bitcoin kommen hierbei genauso wenig vor, wie die Tschechischen, Dänischen, Schwedischen oder Norwegischen Kronen. Hinter den Währungspaaren von IQ Option verbergen sich somit die Klassiker unter den Währungspaaren. Daher kann der Broker in dieser Kategorie nicht unbedingt punkten, aber zum Nachteil kann es ihm auch nicht angerechnet werden.

Binaereoptionen.com Ratgeber

Der Broker bietet seinen Kunden die grundlegenden Währungspaare, bestehend aus den weltweit stärksten Währungen an. Damit ist die notwendige Basis für einen Devisenhandel abgedeckt.

Das Fazit: Zeit für weitere innovative Ideen

Der Test hat gezeigt, dass IQ Option ein solider Broker ist, der nach wie vor an seinen Innovationen der Vergangenheit festhält. Die Angebote und Dienstleistungen zählen inzwischen zum Branchenstandard. Dies spiegelt sich in allen Belangen der Angebote wider, wobei die Konditionen durchaus überzeugen, weshalb er von uns auch im Artikel “Binäre Optionen im Test – Unsere Erfharung mit anyoption” als eine der besten Alternativen erwähnt wird. Vor dem Handel sollten sich Trader in den AGB des Brokers über die aktuell geltenden Bedingungen informieren. Das Demokonto hält den Anforderungen an Echtzeitkurse und der identischen Funktionalität der Realkonten stand. Die Anzahl der verfügbaren Assets kann sich ebenfalls sehen lassen und Video-Tutorials sind ebenfalls verfügbar. Insgesamt bietet der Broker aufgrund seiner günstigen Konditionen ein Angebot, welches nicht von vielen Konkurrenten überboten werden kann. Wer eigene IQ Option Erfahrungen sammeln möchte, ist bei diesem Broker gut aufgehoben, denn allein das Demokonto ermöglicht es bereits, wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Interessierte sollten sich dennoch über das Binäre Optionen Risiko beim Handel mit Binären Optionen bewusst sein.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Weitere Erfahrungsberichte:

  • Unsere Erfahrungen zu OptionRally
  • Unsere Erfahrungen zu BDSwiss

iQ Option Erfahrungen 2020

Testbericht und Bewertungen zum Broker

Erfahrungsbericht und Bewertung zum Broker iQOption.com

FOREX BROKER MINDEST-EINLAGE MAX HEBEL MIND- MARGIN SPREAD EUR/USD MIND. POSITIONSGR. WAHRUNGS-PAARE CFD
10 EUR 1000:1 ab 0.25% 3,0 pips 0.1 Lot 188 Ja

*RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN.

Im Grunde kann man bei dem Online Broker IQ Option von einem recht jungen Unternehmen sprechen, das erst 2020 in den Markt eingestiegen ist. Nach eigenen Angaben hat sich IQ Option kein geringeres Ziel gesetzt als die besten Produkte auf dem Markt anzubieten. IQ Option bietet ein kostenloses Demokonto an und verlangt lediglich eine Einzahlung von 10 Euro, wobei Renditen von bis zu 91 % je erfolgreichen Trade geboten werden. Des Weiteren werden insgesamt 79 unterschiedliche Basiswerte angeboten, und zwar aus den Bereichen Rohstoffe, Indizes, Devisen und Aktien für den Handel mit binären Optionen.

Doch entscheidend ist eine Frage für den Anleger: Ist der Anbieter seriös oder gibt es Hinweise auf Abzocke und Betrug? In dem nachfolgenden Testbericht gehen wir dieser und anderen Fragen ausführlich auf den Grund.

Die wichtigsten Fakten zu IQ Option

  • eine geringe Mindesteinzahlung (10 Euro)
  • der Handel ist bereits ab 1 Euro möglich
  • der Broker wird in der EU über die CySEC reguliert
  • es wird ein kostenloses Demokonto ohne Einschränkungen geboten
  • es ist eine Rendite von bis zu 91 % bei erfolgreichen Trades möglich
  • ein zuverlässiger Kundenservice
  • die Handelsplattform für PC & mobile ist ausgereift
  • es werden zwei Handelsarten angeboten
  • das Angebot an Laufzeiten ist breit gefächert

Die Kontoeröffnung und Ablauf

Die Erfahrungen mit IQ Option zeigen, dass die Kontoeröffnung sehr einfach ist und völlig problemlos von der Hand geht. Für die Anmeldung muss lediglich das Formular ausgefüllt und an den Online Broker gesendet werden. Dieser sendet dann im Anschluss die Zugangsdaten per E-Mail zu und es kann die erste Einzahlung vorgenommen werden. Sobald die Einzahlung beim Broker eingegangen ist, kann mit dem Handel begonnen werden.

Die Plattform von IQ Option

Ist eine Handelsplattform übersichtlich gestaltet, dann ist das eine gute Basis, um mit dem Handel zu beginnen. Allerdings muss nicht nur eine entsprechende Handelsplattform geboten werden, sondern auch das Angebot muss stimmen, wobei es wichtig ist, dass dieses den Anforderungen des Kunden entspricht und mit guten Konditionen verbunden ist.

Der Online Broker IQ Option hat seine Handelsplattform sehr gut strukturiert und wird nicht nur für den heimischen PC angeboten, sondern auch als App für mobile Endgeräte. Zudem werden stetig Charts neben den Assets bereitgestellt, durch die es möglich ist die eigene Handelsstrategie zu fördern.

Des Weiteren ist es auch möglich auf diverse Auswertungen zuzugreifen, die eine hohe Rendite ermöglichen sollen. Jedoch können all diese Hilfsmittel nur dann richtig zum Einsatz kommen, wenn man bereits Erfahrung mit dem Handel von Binären Optionen hat.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man nicht auf der Stelle tritt, sondern sich stetig weiterbildet und sich für den Handel interessiert. Dafür können die vielseitigen Möglichkeiten genutzt werden, die von dem Broker geboten werden, wie bspw. das kostenlose Demokonto.

Das Demokonto von IQ Option

Der online Broker bietet neben den normalen Funktionen zum Handel einen weiteren Vorteil, den ein jeder unbedingt für sich nutzen sollte: Das kostenlose Demokonto, das im vollen Umfang zu jeder Zeit genutzt werden kann.

Das Demokonto kann bspw. eingesetzt werden, um neue Handels-Strategien zu erarbeiten oder einfach Schritt für Schritt das Traden zu erlernen. Im Grunde kann das Demokonto als eine Art Sicherheit und Hilfsmittel angesehen werden, um so die spätere Rendite beim echten Traden so optimal wie möglich zu gestalten.

Was die Funktionen angeht, so bietet das Demokonto einen recht breiten Umfang. IQ Option bietet 500 verschiedene Assets zum Testen und dazu kommt ein allgemeiner Service sowie ein sehr guter Kundensupport. Dieser gilt im Übrigen auch für das Demokonto und kann zu jeder Zeit genutzt werden. Zu beachten ist, dass ein Demokonto bei den online Brokern keine Selbstverständlichkeit ist. Zwar bieten viele Broker eines an, aber es gibt auch einige, die das nicht für notwendig halten. Eben aus diesem Grund sollte das Demokonto entsprechend genutzt werden.

Bei IQ Option beträgt das virtuelle Guthaben im Demokonto 10.000 USD und ist jederzeit aufladbar. Bei anderen online Brokern wird das Startkapital höher angesetzt, bspw. mit 10.000 oder 100.000 USD. Doch da von den meisten Kunden das Demokonto ausschließlich genutzt wird, um den Handel zu üben, ist dieses Startguthaben durchaus okay.

Die Konditionen

Natürlich muss in einem Testbericht auch über die Konditionen gesprochen werden. Die minimale Investition, die pro Trade bei IQ Option eingesetzt werden muss, ist mit einem Euro festgelegt. Die allgemeinen online Broker Erfahrungen zeigen auf, dass es nur wenige Anbieter gibt, die einen solch niedrigen Mindesteinsatz fordern.

Das ist jedoch die ideale Möglichkeit als Neueinsteiger im Trading mit einem relativ überschaubaren finanziellen Risiko echte Trades vorzunehmen und zu testen. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro/GBP/USD, wobei das Traden an sich zum größten Teil gebührenfrei ist. Genauere Details dazu liefern die AGB von IQ Option.

Der Broker verlangt weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung Gebühren. Wer mit binären Optionen handelt, der muss hier keine Kommission zahlen. Allerdings fallen für den Handel mit den regulären Optionen Kosten an, wobei auch hier die AGB die genauen Details regeln.

Bei den Laufzeiten der Trades gibt es eine relativ große Bandbreite. So kann ein Trade eine Laufzeit von 30 Sekunden aufweisen oder bis zu mehreren Wochen aktiv sein. Natürlich gibt es dazwischen auch Abstufungen: 1, 2, 3, 4 oder 5 Minuten Laufzeiten sind ebenso möglich, wie feste Laufzeiten bspw. von 10 bis 13.30 Uhr. Die Laufzeiten bzw. die Ablaufzeiten richten sich grundsätzlich nach dem Basiswert.

Die Ein- und Auszahlungen

Wie bereits öfter erwähnt ist eine Kontoeröffnung bei IQ Option bereits mit 10 Euro möglich und die Mindestinvestition ist mit einem Euro festgelegt. So ist es dem Trader möglich, mit wenig Kapital, die ersten Erfahrungen zu sammeln. Aber wenn es um die Auswahl eines Brokers geht, dann sind auch die Gebühren wichtig, die beim Zahlungsverkehr anfallen.

Auf seiner Homepage beschreibt der Online Broker im FAQ Bereich, dass für den Zahlungsverkehr von Seiten des Brokers keinerlei Gebühren erhoben werden, aber dennoch anfallen können. Also was nun?

Daher wurden die Auszahlungen einmal näher unter die Lupe genommen und dabei ist Folgendes aufgefallen: Die Gebühren bei den Auszahlungen sind abhängig von der Auszahlungsmethode und dem Zahlungsprovider. So fallen bspw. bei einer Banküberweisung Gebühren an, die dann an den Kunden weitergegeben werden. Genaue Details können den AGB des Brokers entnommen werden. Für den Trader bedeutet das ganz genau: Je nachdem wie er sich sein Kapital auszahlen lässt, kann es zu Gebühren kommen oder nicht. In der Praxis bedeutet das, dass die Kreditkartengesellschaft für jede Transaktion dem Broker eine Gebühr in Rechnung stellt, die der an den Kunden weitergeben kann – ohne selbst noch Kosten zu veranschlagen.

Wie lange eine Transaktion in Anspruch nimmt, das ist ebenfalls von der gewählten Zahlungsoption abhängig. Eine Banküberweisung nimmt in der Regel einige Tage in Anspruch, während eine Einzahlung per Kreditkarten in Echtzeit verbucht wird und die Einzahlung innerhalb weniger Minuten zum Handel zur Verfügung steht. Gleich verhält es sich auch mit den e-Wallet Anbietern wie Skrill oder der Sofortüberweisung sowie Giropay.

Die Auszahlung ist nicht nur von der Zahlungsmethode abhängig sondern auch von der Kontoart. Kunden die über ein „Standardkonto“ verfügen und eine Auszahlung beantragen müssen mit einer Bearbeitungszeit von drei bis vier Tagen rechnen. Die VIP-Kunden die Einzahlungen von mehr als 3.000 Euro vornehmen erhalten bei der Auszahlung eine bevorzugte Behandlung innerhalb von 24 Stunden.

Damit eine Auszahlung vorgenommen werden kann, ist es wichtig, dass alle erforderlichen Daten beim Broker vorliegen. Erst dann wenn diese vorliegen wird der Auszahlungsprozess gestartet.

Der Kundenservice

Wie viele anderen Online Broker auch ist IQ Option per Telefon, E-Mail und Chat erreichbar. Des Weiteren stehen auch noch eine Fax-Nummer sowie eine postalische Anschrift zur Auswahl. Sollte der Chat einmal überlastet sein, dann kann es dazu kommen, dass ein Ticket ausgestellt wird.

Das bedeutet, dass der Kundenservice sich bei dem Trader meldet – sofern dieser ein VIP-Kunde ist – und die Anfrage bearbeitet, sobald die Auftragsspitzen abgearbeitet sind. Jedoch kann sich der Trader darauf verlassen, dass er nicht vergessen wird und seine Fragen auf jeden Fall beantwortet werden.

Zum Kundenservice von IQ Option gehören auch die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Weiterbildung. Diese stellt der Broker nicht nur in Form des Demokontos bereit, sondern es gibt auch Videos und verschiedene Beiträge, die es ermöglichen das Traden zu erlernen.

Die Sicherheit und Regulierung

Wie so viele anderen Online Broker hat auch IQ Option seinen Hauptsitz in Zypern. Dort ist die Cyrpus Securities & Exchange Commission – kurz CySec – für die Regulierung zuständig und IQ Option wird dort ordnungsgemäß unter einer eigenen Lizenznummer geführt.

Da es sich bei Zypern um ein langjähriges EU-Mitglied handelt sind die dortigen Behörden an die entsprechenden europäischen Mindeststandards gebunden. Somit sind die entsprechenden Auflagen und Vorgaben, die von der EU vorgegeben sind, garantiert. So gehört zu den Standards bspw. eine Mitgliedschaft im Investors Comensation Fund. Dabei handelt es sich um eine Vereinigung zur Einlagensicherung, die für das Guthaben gilt, dass auf dem Handelskonto hinterlegt ist. Leider geben die AGB keine Auskunft darüber, bis zu welcher Höhe die Sicherung greift. Trader, die genaueres wissen wollen, die können sich mit dem Kundensupport in Verbindung setzen und nachfragen.

Was als kritisch anzusehen ist, ist der Fakt, dass es auf den Seiten von IQ Option keinerlei Informationen darüber gibt, ob die Einlagen der Trader auf separaten Konten oder sogar bei einem anderen Geldinstitut verwaltet werden. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Fakt, der von den meisten der online Broker eingehalten wird. Dadurch wird im Falle einer Insolvenz dafür gesorgt, dass die Gläubiger des Unternehmens keinen Zugriff auf die Einlagen der Trader haben. So wird sichergestellt, dass die Kundeneinlagen nicht für andere Zwecke des Unternehmens eingesetzt werden können.

Jedoch können die Kunden von IQ Option auf die in Europa gültigen Standards vertrauen und somit davon ausgehen, dass es sich bei IQ Option um einen seriösen Anbieter handelt und von Abzocke und Betrug keine Rede sein kann. Aber dennoch ist es ein wichtiger Kritikpunkt, dass der Broker mit den Informationen über die angewendeten Standards so sparsam umgeht und diese „hinterm Berge“ hält. Hier bleibt nur zu hoffen dass IQ Option in diesem Punkt noch nachbessert.

Auszeichnungen von IQ Option

In der Vergangenheit wurde IQ Option schon mehrmals ausgezeichnet. Die Auszeichnungen kann der Kunde auch auf der Webseite des Unternehmens einsehen. So erhielt IQ Option neben dem „Award of Excellence 2020“ für seine Trading App von der Akademie der interaktiven & bildenden Künste auch den „Mobile Star“ für seine Handels-App. Mit dem Century International Quality Gold ERA Award wurde IQ Option für sein herausragendes Engagement für Qualität und Exzellenz im Bereich der Kundenzufriedenheit ausgezeichnet.

Fazit

Der IQ Option Test zeigt auf, dass dieser online Broker immer wieder gut ist für neue innovative Ideen. Professionelles Demokonto, Trading-Wettbewerbe, Handelsplattform für Browser, Desktop und als App sowie vieles mehr. Im Vergleich mit anderen Brokern ist bei IQ Option noch ein kostenloses sowie gebührenfreies Demokonto zu finden. Um es kurz und knapp auszudrücken: IQ Option ist in Verbindung mit den vielen anderen Vorteilen als online Broker empfehlenswert.

Das ist auch begründet in den durchaus fairen Konditionen sowie dem Angebot an Laufzeiten für die Trades. Sicherlich könnte der Anbieter in punkto Anzahl der Basiswerte noch ein wenig zulegen, aber dafür haben die Trader die Möglichkeit, bereits mit einem Euro zu traden. Auch die geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro ist als sehr positiv zu bezeichnen.

Allerdings ist der Handel mit binären Optionen immer mit einem Risiko verbunden, denn es ist durchaus möglich, dass das investierte Kapital vollständig verloren geht – sofern nicht entsprechend reagiert wird. Umso wichtiger ist es, sich mit dem Traden sehr genau auseinanderzusetzen und die einzelnen Vorgänge genau zu verstehen.

Allgemeine Risikohinweise: Die von dieser Website angebotenen Finanzdienstleistungen tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust all Ihrer Mittel führen. Sie sollten nie Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

IQ Option Erfahrungen: Binary Broker mit Fokus auf dem Wesentlichen

IQ Option ist ein in Zypern ansässiger Broker für den Handel mit Binären Optionen. Im Angebot sind neben klassischen Optionen vor allem Binarys mit Renditen* von bis zu 92% je erfolgreichem Trade. Der Basiswertekatalog umfasst viele Märkte aus mehreren Anlageklassen. Gehandelt wird über eine webbasierte Handelsplattform oder Smartphone Apps. Der Broker stellt Kunden verschiedene Einführungs- und Ausbildungsangebote zur Verfügung und veranstaltet darüber hinaus laufend Wettbewerbe mit Preisgeldern, für die die AGB gelten. Kundenservice, Handelsplattform und Internetauftritt sind in deutscher Sprache verfügbar.

Vor- und Nachteile – IQ Option

  • Nur 10 EUR/USD/GBP Mindesteinzahlung
  • Nur 1 EUR Mindesthandelssumme pro Trade, max. 5.000 €
  • Rendite* bis 92 % pro erfolgreichem Trade
  • Laufend Turniere mit Preisgeldern (es gelten die AGB)
  • Tutorials
  • Deutschsprachiger Support
  • Inaktivitätsgebühr ab 90. Tag
  • keine OneTouch, Range etc. Optionen

1. Basiswertekatalog und Handelsarten: Binarys auf viele Basiswerte

Der Basiswertekatalog und die verfügbaren Handelsarten sind ein zentrales Bewertungskriterium im IQ Option Test: Mit der Bandbreite der handelbaren Märkte wächst auch die Zahl der zugänglichen, aussichtsreichen Marktkonstellationen. IQ Option bietet viele Basiswerte – darunter ca. zwei Dutzend FX Paare, Gold, Silber, Rohöl, Indizes und Aktien. Das ist etwas mehr als der Branchendurchschnitt bietet.

Der Basiswertekatalog ist über eine eigenständige Unterseite abrufbar. Diese ermöglicht die Sortierung des gesamten Katalogs anhand der „Dynamik“- bislang steht als Sortierkriterium allerdings ausschließlich die Performance auf Monatsbasis zur Verfügung.

Die Beschränkung der Handelsarten auf Binäre Optionen dürfte aus Sicht vieler Trader einen Schwachpunkt im Test darstellen. Viele Trader, die mit einem Binäre Optionen Broker wie IQ Option Erfahrungen machen, interessieren sich häufig für Kontrakte wie OneTouch oder Range, die deutlich höhere Ablaufrenditen versprechen. Auch wenn diese Ablaufrenditen stets mit einer entsprechend geringeren Eintrittswahrscheinlichkeit einhergehen, ist der Verzicht des Brokers auf solche Handelsarten ein Kritikpunkt.

Verfügbar sind Binäre Optionen mit Laufzeiten von 0:30 Minuten bis 1:15. Wie auch bei den meisten Konkurrenten sind nicht immer Kontrakte in allen Laufzeitbereichen auf den gesamten Basiswertekatalog verfügbar. Der Broker selbst (auch das ist kein Unikum der Branche) unterteilt das Laufzeitspektrum in „Turbo“ Optionen mit maximal 5 Minuten Laufzeit und „Binarys“ mit den verbleibenden Laufzeiten.

Die Mindesthandelssumme pro Position beträgt 1,00 EUR. Niedrige Mindesthandelssummen sind vor allem für kleinere Konten vorteilhaft, weil auch auf diesen so die Möglichkeit eines professionellen Money Managements besteht.

Ähnlich wie mehrere Konkurrenten bietet auch IQ Option mittlerweile die vorzeitige Schließung offener Positionen an. Dazu muss in der Handelsplattform eine offene Position angeklickt werden. Daraufhin erscheint bei im Geld befindlichen Positionen die Rendite*, mit der das investierte Kapital zurückerstattet wird. Bei aus dem Geld befindlichen Positionen wird der Rückkaufswert angezeigt. Die vorzeitige Schließung einer Position kann in einem Zeitfenster von drei Sekunden rückgängig gemacht werden, wenn sich der Kurs des Basiswertes in diesem Zeitraum bewegt.

kundenfreundliches Angebot beim Broker

2. Quoten, Kurse und Gebühren: Renditen* bis zu 92 % pro erfolgreichem Trade

Explizite Gebühren für den Handel mit Optionen fallen nicht an. Ein essentielles Kriterium für die IQ Option Bewertung sind deshalb die Quoten bzw. Renditen der Kontrakte. Der Broker bietet ausschließlich einfache Binäre Optionen an: Diese Kontrakte werden am Geld eröffnet und mit einer Rendite* unter 100 % ausgezahlt, wenn der Kurs des Basiswertes bei Fälligkeit höher liegt als bei der Eröffnung der Position.

Trader, die mit einem Binäre Optionen Broker wie IQ Option Erfahrung machen, seien auf den Zusammenhang hingewiesen: Je näher die Rendite* an 100 % liegt, desto geringer sind die Transaktionskosten, die im Fall von Binären Optionen in einem Renditeabschlag im Vergleich zum finanzmathematisch fairen Wert bestehen.

Die Renditen* bei IQ Option reichen bis hin zu 92 %, unterschreiten diesen Wert aber bei einem Großteil der verfügbaren Kontrakte. Der Großteil der Renditen* bewegt sich im Bereich von ca. 60-80 %.

3. Handelsplattform: Webbasiert, benutzerfreundlich und minimalistisch

Kunden von IQ Option handeln über eine webbasierte Handelsplattform. Diese ist auch über Apps für verschiedene Betriebssysteme erhältlich. Der größte Vorteil der Handelsplattform: Langwieriges Einarbeiten in die Funktionen ist nicht erforderlich; die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend. Der größte Nachteil: Die Bedienung ist auf die Beschränkung auf die wesentlichen Handelsfunktionen zurückzuführen.

Es gibt kein professionelles Charttool, keinen Marktscanner, keine Datenbanken und Kennzahlen und auch sonst keine Tools zur eigenständigen Analyse der Märkte. Damit steht IQ Option nicht allein: Die meisten auf Binäre Optionen spezialisierten Broker verzichten auf derartige Angebote. Nutzer mit Interesse an professionellen Charts und Co. müssen notgedrungen auf externe Angebote ausweichen.

4. Angebote für Neukunden und Interessenten: Turniere und mehr

Ein Pluspunkt im IQ Option Test: Interessenten müssen kein Konto eröffnen, um ein Einblick in die Handelsplattform zu erhalten. Die Benutzeroberfläche (und damit auch die Konditionen der Optionen) sind auch ohne vollständige Kontoeröffnung sichtbar.

Neukunden wird ein persönlicher Manager zur Verfügung gestellt – allerdings erst ab mehr als 3.000 EUR/USD/GBP Ersteinzahlung. Dieser „VIP Status“ kann auch durch Bestandskunden (durch Einzahlungen bis zum Erreichen eines Kontostands ab > 3.000 EUR) nachträglich erreicht werden.

Persönliche Betreuer sind auch bei anderen Brokern anzutreffen. Die Berater schlagen ihren Kunden im telefonischen Gespräch typischerweise Trades vor und begleiten den weiteren Verlauf der Transaktion im Anschluss.

Der Broker veranstaltet regelmäßig Turniere; Informationen finden Trader in den AGB.

Neukundenboni sind bei IQ Option kein Bestandteil des Programms.

Ein Kundenwerbungsprogramm gibt es nicht. Bei anderen Brokern (allerdings seltener solchen mit ausschließlichem Fokus auf Binäre Optionen) können Bestandskunden Freunde oder Bekannte (z. B. mit einem individuellen IQ Option Erfahrungsbericht) werben und dafür eine Prämie erhalten.

IQ Optionen hält nützliche Angebote bereit

5. Know-how-Angebot für Trader: Tutorials

Trader können ein hauseigenes Ausbildungsprogrammen nutzen – zum Erwerb der „Basics“ müssen weder Literatur erworben noch kostenpflichtige Seminare gebucht werden.

IQ Option hat Video Tutorials entwickelt, die jeweils in maximal zwei Minuten ein bestimmtes, klar umrissenes Thema erläutern. Behandelt werden z. B. gleitende Durchschnitte, Bollinger Bänder, RSI, Trendlinien und einige Kursformationen. Die Video Tutorials ersetzen keine umfangreiche Lektüre und erst recht keine praktische Übung, ermöglichen jedoch einen Überblick über die Materie.

Das Know-how Angebot für Inhaber von VIP Konten (ab > 3.000 EUR Guthaben) fällt großzügiger aus. Für diesen Kundenkreis wurden ausführlichere Tutorials in Form von pdf-Dateien entwickelt. Thematisiert werden u.a. Standardverfahren in der Kapitalverwaltung, Locking von Positionen, Überschneidungen gleitender Durchschnitte, typische Fehler angehender Trader, Vor- und Nachteile von TA und Fundamentalanalyse, Awesome Oscillator und Parabolic SAR.

6. Angebote im Bereich CFD/FX: Bis auf Weiteres nicht im Angebot

In den vergangenen Jahren haben viele einstmals auf Binäre Optionen spezialisierte Broker ihr Sortiment um den Handel mit CFDs ergänzt. IQ Option hat diese Weg bislang nicht bestritten – ob ein solcher Schritt für die Zukunft geplant ist, bleibt abzuwarten.

Ergänzen Binäre Optionen Broker ihr Angebot um CFD- und FX Handel, liegt diesem typischerweise Market Making zugrunde: Der Broker stellt dabei selbst Ankaufs- und Verkaufskurse und begibt sich in die Gegenposition zu seinen Kunden.

Trader, die Binäre Optionen und CFDs über ein Konto handeln möchten, sind bei IQ Option an der falschen Adresse. Dann lohnt ein Blick zur Konkurrenz: Bekanntere Binäre Optionen Broker mit zwischenzeitlich eingeführtem CFD Angebot sind z. B. BDSwiss und 24Option. Die beiden britischen Broker IG Markets und ETX Capital (beide traditionell im CFD/Aktien/Terminhandel ansässig) haben ihr Angebot mittlerweile um Binäre Optionen ergänzt.

7. Kontoführung: 10 EUR/USD/GBP Mindesteinzahlung oder VIP Konto mit vielen Extras

Ein Pluspunkt im IQ Option Test: Die zur Kontoeröffnung erforderliche Mindesteinlage wurde mit 10 EUR/USD/GBP recht niedrig angesetzt. Mögliche Kontowährungen sind EUR, GBP, USD und RUB. Einzahlungen sind u.a. mittels Kreditkarte, Skrill und Neteller möglich. Einzahlungen sind gebührenfrei – es können allerdings Gebühren der Bank bzw. Kartengesellschaft anfallen. Auszahlungen mittels Banküberweisung sind mit Gebühren verbunden.

Nicht unerwähnt bleiben darf im IQ Option Testbericht die Inaktivitätsgebühr, die der Broker ab dem 90. Tag ohne Aktivität in Rechnung stellt. Aktivität ist dabei definiert als das Durchführen oder Halten von Positionen. Die Gebühr beträgt 50 EUR pro Kalendermonat und setzt eine ausreichende Deckung des Kontos voraus. Inaktivitätsgebühren finden sich auch in den Preisverzeichnissen vieler Konkurrenten. Laut Preisverzeichnis informiert der Broker seine Kunden via E-Mail, wenn Konten als inaktiv eingestuft werden. Bereits zu diesem Zeitpunkt kann die Gebühr allerdings erstmals abgebucht werden.

Neben dem konventionellen Konto besteht die Möglichkeit zur Eröffnung eines VIP Kontos. Dieses setzt eine Ersteinzahlung in Höhe von mehr als 3.000 EUR/USD/GBP voraus. Der VIP Status kann durch Bestandskunden nachträglich durch einen Kontostand in dieser Höhe erreicht werden.

Kunden mit VIP Konto werden verschiedene Vergünstigungen eingeräumt. Dazu zählt zum Beispiel ein persönlicher Accountmanager sowie der Rückrufservice.

8. Kundenservice und Webangebot für Deutschland: Deutschsprachiger Kundenservice

Ein nicht unkritisches Bewertungskriterium im IQ Option Testbericht muss das Interesse des Brokers am deutschen Markt darstellen. Viele Broker sind zwar formal in Deutschland aktiv, zeigen am hiesigen Markt jedoch in der Praxis nur ein geringeres Interesse. Im Fall von IQ Option sind die weitgehende Übersetzung des Internetauftritts ins Deutsche sowie die deutsche Telefonnummer die wichtigsten Indizien für aufrichtiges Interesse am deutschen Publikum. Allerdings stehen bislang einige Dokumente nur in Englisch zur Verfügung – hier wäre eine Übersetzung ins Deutsche wünschenswert.

Der telefonische Support ist häufig, aber nicht durchgängig in deutscher Sprache erreichbar – insbesondere nicht in der zweiten Serviceebene. Der Facebook-Auftritt ist in englischer Sprache gehalten. Dessen ungeachtet können auch Interessenten ohne Interesse an Telefongesprächen in englischer Sprache mit IQ Option Erfahrungen machen.

9. Regulierung und Einlagen der Kunden

Das Regulierungsumfeld und die Einlagensicherung sind für die IQ Option Bewertung umso wichtiger, je weiter sich das Engagement eines Kunden von der Bagatellgrenze entfernt.

Kunden, die erstmals mit einem im Ausland ansässigen Broker wie IQ Option Erfahrung machen, dürften vor allem den Standort Zypern kritisch betrachten. Gerade deshalb wäre eine klarere Aussage des Brokers im Hinblick auf die kontoführenden Banken wünschenswert. Aus Abschnitt 8.1 des Risikoausschlusses geht lediglich hervor, dass es sich um europäische Banken (EEA) handelt. Bei diesen können Kundengelder laut Abschnitt 8.2 auf Sammelkonten angelegt werden.

Die Kundengelder sind bis zu einer Höchstentschädigungssumme von 20.000 EUR pro Person abgesichert. Diese Höchstgrenze gilt auch für den Fall einer Insolvenz einer kontoführenden, in Zypern ansässigen Bank. Die Kundengelder werden gemäß den gesetzliche Vorgaben getrennt vom Betriebsvermögen bilanziert.

Reguliert wird IQ Option Europe Limited durch due zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Die Lizenz wurde im Jahr 2020 erteilt (Lizenznummer: 247/14). Zypern ist EU-Mitglied Teil des Geltungsbereichs der Finanzmarktrichtlinie MiFID I, die seit 2004 in den EU gilt und Anfang Januar 2020 durch die Folgerichtlinie MiFID II abgelöst wird.

Der Standort Zypern ist für die Finanzbranche und insbesondere im Bereich des Handels mit CFDs und Binären Optionen mittlerweile von erheblicher Relevanz, so dass den örtlichen Behörden mittlerweile ein gewisser Erfahrungsschatz zugetraut werden darf. Gleichwohl ist die Regulierungspraxis Zyperns nicht mit jener der etablierten Finanzstandorte zu vergleichen.

10. Unternehmenshintergrund: 2020 gestartet

Warum spielt der Hintergrund des Unternehmens eine Rolle im IQ Option Erfahrungsbericht? Ganz einfach: Es spielt für die Bewertung durchaus eine Rolle, ob hinter der Handelsoberfläche ein finanzkräftiges Unternehmen oder ein White Label Partner steht.

IQ Option wurde im Jahr 2020 gegründet.

Dass relativ breite Zielgruppen Erfahrungen mit IQ Option machen, ist auch auf das Engagement des Brokers im Bereich Sponsoring zurückzuführen. So wurde im Jahr 2020 z. B. ein Sponsoringvertrag mit Aston Martin Racing abgeschlossen.

Der Broker verzeichnete eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum. So war das Unternehmen im Jahr 2020 in fast 180 Ländern vertreten – nach vier Ländern in 2020 und 18 Ländern in 2020. Die App des Brokers zählte nach Unternehmensangaben im Jahr 2020 zu den beliebtesten Trading Apps in Deutschland.

Aston Martin – IQ Option ist offizieller Partner

11. Fazit und abschließende IQ Option Bewertung

IQ Option bietet Binäre Optionen in Reinform an: Handelbar sind einfache Über/Unter-Optionen auf viele Basiswerte aus allen relevanten Anlageklassen. Die Mindesteinzahlung (10 EUR/USD/GBP) und der Mindesthandelssumme pro Trade liegen niedriger als bei vielen Konkurrenten, die Renditen* bewegen sich mit bis zu 92 %im besten Fall etwas über dem Branchendurchschnitt.

Der Handel mit Binären Optionen ist nicht für jeden Anlegertyp geeignet. Bevor Sie Trades in diesen Produkten verantworten können, sollten Sie erstens die Funktionsweise der Optionen vollständig und auch im fachlichen Grenzbereich vollständig verstanden haben. Zweitens sollte Ihnen bewusst sein, dass das in den Geschäftsbedingungen der Broker ausgewiesene Totalverlustrisiko keine hypothetische Belehrung darstellt, sondern ein reales Risiko für Ihr Geld ist. Die Summe Ihrer Investitionen im Handel sollten Sie strikt auf einen Betrag begrenzen, dessen vollständigen Verlust Sie verkraften können.

Unsere IQ Option Erfahrungen als Testnote: 10/10

* Dieser Betrag schreibt der Broker dem Händlerkonto pro erfolgreichem Trade gut

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: