Binäre Optionen Anbieter Test 2020 Finden Sie den perfekten Broker

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Binäre Optionen Anbieter Test 2020: Finden Sie den perfekten Broker

Quick Facts:

    Auch bei binäre Optionen Brokern gibt es deutliche Qualitätsunterschiede Eine große Auswahl an Basiswerten und Optionsarten ist für ein gutes Angebot entscheidend Auch die Renditen spielen eine wichtige Rolle Für eine gute Qualität steht auch eine leistungsstarke und professionelle Handelsplattform Flexibilität bei der Mindesteinzahlung und Handelsgröße sind ebenfalls von Bedeutung Zum Gesamtpaket gehören Demokonto und leistungsstarke mobile Anwendungen

Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

1. Deshalb ist ein binäre Optionen Anbieter Test sinnvoll

Auch wenn ein Handelskonto kostenlos ist und jederzeit problemlos gekündigt werden kann, so ist es doch von Vorteil, sich von vornerein für den individuell besten Anbieter auf dem Markt zu entscheiden, anstatt von Broker zu Broker zu wechseln, bis man schlussendlich zufrieden ist. Wer erfolgreich binäre Optionen handeln will, benötigt optimale Rahmenbedingungen und diese sind nicht bei jedem Broker zu finden. Der Markt für binäre Optionen ist hart umkämpft und jeder Broker lobt die eigenen Angebote in höchsten Tönen, um sich die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu sichern.

Hinzu kommt, dass jeder Trader ganz eigene Vorlieben und Vorstellungen hat, wenn es um den Handelsalltag geht und aus diesem Grund sollten Sie Ihre Wahl sowohl nach individuellen als auch nach objektiven Aspekten treffen. Überlegen Sie sich im Vorfeld, was Ihnen bei einem Broker wichtig und was ein No-Go ist und scannen Sie die Angebote nach diesen Kriterien. Nur so können Sie sicher gehen, einen Handelsanbieter zu finden, mit dem Sie noch lange zufrieden sein können.

Ein Broker Vergleich ist wichtig, wenn es darum geht, eine Wahl zu treffen, die auch langfristige Zufriedenheit garantiert. Die Entscheidung sollte nach objektiven aber auch nach individuellen Aspekten erfolgen und hierzu ist es notwendig, sich klar zu machen, was man von einem guten Broker erwartet.

2. So erkennen Sie einen guten Broker für binäre Optionen

Im Rahmen der Broker Erfahrungen haben wir uns ausführlich mit unterschiedlichen Anbietern binärer Optionen auseinandergesetzt und dabei Angebote gefunden, die im Vergleich mit anderen mehr überzeugen können. Doch wie ist es möglich, ein gutes Gesamtangebot zu definieren und welche Leistungsmerkmale stehen universell für eine gute Qualität?

    Produktpalette: Binäre Optionen kann man auf unterschiedliche Basiswerte handeln und dazu gehören Aktien, Indizes, Rohstoffe sowie Devisenpaare. Im Prinzip kann jeder Trader aufgrund der großen Auswahl eine individuelle Strategie realisieren, es sei denn der Broker bietet eine ausreichend große Auswahl an Underlyings. Kein Broker kann alle weltweit vorhandenen Basiswerte zur Verfügung stellen, aber ein gutes Angebot mach eine vielseitige und große Produktpalette aus, die den Trader nicht in seiner Handlungsfreiheit einschränkt. Optionsarten: Es gibt mehr als nur die klassischen binären Optionen und inzwischen kann der Trader auf eine ganze Reihe auf Optionsvarianten zugreifen. Dabei gibt es beispielsweise Range-, One-Tuch-, Turbo- oder auch langfristige Optionen und bei jeder Variante sind andere Merkmale und Gesetzmäßigkeiten zu finden. Ein guter Broker bietet auch hier maximale Entscheidungsfreiheit und lässt den Trader entscheiden, welche Optionen dieser handeln möchte. Mindesteinzahlung und Positionsgröße: Nicht jeder hat große Summen für das Trading übrig und einer der Gründe dafür, dass binäre Optionen so beliebt sind, ist die prinzipiell geringe Kapitalanforderung. Allerdings gilt diese leider nicht bei allen Brokern. Ein guter Handelsanbieter verlangt daher keine große Summe bei der Mindesteinzahlung und überlässt den Tradern die Entscheidung. Das gleiche gilt für die Mindesthandelsgröße. Auch hier gibt es je nach Anbieter teils deutliche Unterschiede und während man bei einigen Brokern binäre Optionen ab 1 Euro handeln kann, werden bei anderen Anbietern Mindesteinsätze von 25 Euro pro Trade verlangt. Renditen: Auch hier gibt es deutliche Unterschiede und langfristig ist dies ein wichtiger Faktor, wenn es um das Kapitalwachstum geht. Bei den meisten Brokern sind Renditen von mindestens 80 Prozent zu finden, aber einige der Handelsanbieter gewähren gewinne von bis zu 92 Prozent. Handelsplattform: Meist sind Trading-Anwendungen für binäre Optionen eher schlicht und auch für Einsteiger geeignet. Allerdings sollte eine Handelsplattform alle Funktionen bieten, die für professionelles und effizientes Trading notwendig sind. Auch sollte sie leistungsstark sein, eine schnelle Orderausführung gewährleisten und eine intuitive Bedienbarkeit ermöglichen. Lizenz und Regulierung: Wer sicher gehen will, keinem Betrug zum Opfer zu fallen, sollte sich vor der Anmeldung bei einem Broker über die Regelungen rund um Lizenzierung und Aufsichtsbehörden anschauen. Sind offizielle Lizenzen zu finden und gibt es Finanzbehörden, die die Arbeit des Unternehmens beaufsichtigen, dann kann man von einem Seriösen Angebot ausgehen.

Im Vergleich unser Testsieger: IQ Option.

Bei den Merkmalen, die einen guten Broker ausmachen, handelt es sich unter anderem um ein vielseitiges Angebot an Basiswerten und Optionsarten, hohe Renditen sowie niedrige Kapitalanforderungen bei Einzahlungen und Handelsgrößen. Auch gehört eine leistungsstarke Trading-Anwendung dazu ebenso wie Apps.

Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

3. Binäre Optionen Anbieter im Vergleich

Wie wir bereits sehen konnten, gibt es viele Faktoren, die das Gesamtangebot eines Brokers ausmachen und einige der wichtigsten unter ihnen wollen wir Ihnen zeigen. Wenn sie sich im Detail über die Leistungen und Konditionen der Anbieter informieren wollen, dann können Sie per Mausklick die umfangreichen Testberichte samt Bewertung aufrufen und mit uns zusammen hinter die Kulissen der Binäroptionen Broker schauen.

Einzahlung Mindesteinsätze Max. Rendite Demokonto
BDSwiss Ab 200 Euro Ab 25 Euro 89% Nein
IQ Option Ab 10 EUR/USD/GBP Ab 1 EUR/USD/GBP 92% Ja, ohne Einzahlung
ETX Capital Ab 100 Euro Ab 15 Euro 85% Ja, ohne Einzahlung
Optionweb Ab 200 Euro Ab 5 Euro 90% Ja, Einzahlung erforderlich
365trading Ab 200 Euro Ab 5 Euro 90% Ja
Binary.com Ab 5 Euro Ab 1 Euro 100% Ja

Wie Sie sehen können, gibt es in jedem Bereich signifikante Unterschiede, was die anbieterabhängigen Konditionen angeht und jeder Broker kann in einem anderen Bereich besonders überzeugen. Was die Handelsgrößen angeht, so sind sie bei IQ Option mit 1 EUR/USD/GBP besonders gering.

Auch beim Bonusangebot können wir IQ Option eine gute Bewertung geben, denn hier wird ein binäre Optionen Zusatzleistung in Form eines Demokontos gewährt, sodass Trader den Handel testen können. Die Entscheidung können wir Ihnen bei der Brokersuche nicht abnehmen, aber wir können Ihnen dabei helfen, auf einen Blick eine Vorauswahl zu treffen und ersparen Ihnen viel Zeit, die Sie nicht für eigenständige Recherche aufwenden müssen.

Die Entscheidung, welcher Broker es letztendlich werden soll, liegt bei Ihnen allein, aber wir können Ihnen dabei helfen, gute Brokerangebote auf den ersten Blick von schlechten unterscheiden zu können. Vergleichen Sie die Mindesteinzahlungen, Handelsgrößen und Renditeaussichten der Anbieter und finden Sie einen Broker, mit dem Sie noch lange zufrieden sein können.

Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

4. Verbraucher Checkliste: FAQs rund um Binäroptionen Broker

Wie erkenne ich einen seriösen Broker?

Schwarze Schafe kann man in den seltensten Fällen auf den ersten Blick erkennen und wer ganz sicher gehen will, einen Broker vor sich zu haben, der seriös ist, sollte sich die Regelungen zu den Lizenzen und der Aufsicht des Unternehmens anschauen. Weiterhin stehen auch TÜV-Zertifikate oder Qualitätssiegel für einen guten Anbieter und wer diese besitzt, wird sie auch gut sichtbar zur Schau stellen.

Welche Basiswerte stehen beim Handel mit binären Optionen zur Verfügung?

Ein Grund dafür, dass binäre Optionen sich solch großer Beliebtheit erfreuen, sind die vielen Basiswerte, die dem Trader zur Verfügung stehen. Anlageklassen wie Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes oder Edelmetalle sind handelbar und jeder Broker bietet eine eigene Zusammenstellung der Underlyings an.

Wie hoch sind die Mindesteinsätze beim Trading?

Die geringen Kapitalanforderungen stellen einen weiteren Grund für die Beliebtheit der binären Optionen dar. Natürlich gibt es auch hier brokerabhängige Regelungen, aber theoretisch können diese Finanzinstrumente bereits ab einem Euro gehandelt werden. Im Gegensatz dazu können zugleich aber auch hohe Summen für den Handel eingesetzt werden und Beträge von bis zu 10.000 Euro sind keine Seltenheit.

Wie sieht es mit den Handelszeiten aus?

Theoretisch kann man binäre Optionen rund um die Uhr handeln, denn irgendwo auf der Welt ist immer eine Börse geöffnet und viele Broker stellen nach Handelsschluss zudem auch noch eigene Kurse.

Welche Binäroptionsvarianten kann ich handeln?

Neben den klassischen binären Optionen, die vor allem von Anfängern favorisiert werden sind noch weitere Varianten wie One Touch-, Range-, Ladder- oder Turbo-Optionen zu finden. Sie alle unterscheiden sich in Komplexität und den Voraussetzungen für einen Gewinn und sind nicht für jeden Trader gleichermaßen geeignet.

5. Weitere Angebote auf binaere-optionen.de

Testberichte und Vergleichstabellen sind uns nicht genug und auf binaere-optionen.de finden Sie alles, was wissenswert ist in der Welt der digitalen Optionen. Wo ist das beste Demokonto ohne Einzahlung zu finden? Wo wartet ein Bonus auf die Neukunden und wo gibt es die besten Apps? Wir haben die Antwort auf all diese Fragen und Sie müssen sich nie wieder auf eigene Faust auf die Suche nach den besten Brokern begeben.

Wir wollen Sie aber auch dabei unterstützen, erfolgreich beim Trading zu sein und zeigen Ihnen zahlreiche Tipps und Tricks rund um den Binäroptionen Handel. Lernen Sie die besten Strategien kennen und finden Sie heraus, wie Sie sie in der Praxis möglichst effektiv einsetzen. Bei uns erhalten Sie alle Wissensangebote kostenlos und ohne Registrierung.

6. Fazit: Ein Anbieter Vergleich ist immer sinnvoll

Der Markt der Handelsanbieter binärer Optionen ist groß und hart umkämpft. Unzählige Broker tummeln sich im Netz und buhlen um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden. Wer also sicherstellen will, das beste Angebot zu finden, kommt um einen binäre Optionen Anbieter Test nicht herum. Dabei können wir Ihnen behilflich sein und haben uns im Detail mit den Leistungen und Angeboten unterschiedlicher Binäroptionen Broker befasst. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich unsere Vergleichstabellen an. Auf einen Blick sehen Sie, welche Broker für Sie in Frage kommen und welche nicht. Per Mausklick gelangen Sie anschließend zum Testbericht der Broker, die Sie interessieren und können auf Grundlage der Erkenntnisse Schritt für Schritt den perfekten Broker finden.

Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Binäre Optionen Test 2020: Die besten Broker aus dem Vergleich im Check

Bei Binären Optionen handelt es sich um eine neuartige Handelsart, die Privatanlegern seit 2009 zum Handel zur Verfügung steht. Mittlerweile existieren dafür selbstverständlich bereits zahlreiche Online Broker, die ihren Kunden den Binäroptionshandel ermöglichen – doch welcher dieser Broker ist der beste? Dieser Frage sind wir in unserem Binäre Optionen Test genau auf den Grund gegangen, doch nicht nur unser Vergleich, sondern auch zahlreiche hilfreiche Tipps können Ihnen dabei von Nutzen sein, beim Binäroptionshandel Erfolge zu verzeichnen.

Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Test:

  • In unserem Test haben wir die Angebote der beliebtesten Broker unter die Lupe genommen
  • Dabei haben wir verschiedene Bereiche des Angebots getestet
  • Allerdings sollten potenzielle Neukunden zudem auch einen individuellen Broker Vergleich durchführen
  • In unserem Binäre Optionen Test konnte sich IQ Option als Testsieger etablieren
  • Über 100 Basiswerte stehen den Kunden des zypriotischen Unternehmens zur Verfügung
  • Ein Demokonto steht ebenfalls zur Verfügung – kostenlos und zeitlich unbegrenzt
  • Die Handelskontoeröffnung ist bereit mit 10 Euro möglich
  • Die Mindesthandelssumme beträgt lediglich 1 EUR/GBP/USD

Themenübersicht:

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Nach welchen Kriterien geht der Binäre Optionen Test vonstatten?

Damit unser Binäre Optionen Vergleich einheitlich und fair vonstattengeht, haben wir alle Anbieter auf Basis bestimmter Kriterien getestet und die Testergebnisse daraufhin miteinander verglichen. Zu diesen Kriterien gehört in erster Linie die Seriosität der Unternehmen: Erfolgt die Regulierung durch eine bekannte Aufsichtsbehörde? Werden eine gesetzliche und vielleicht sogar eine freiwillige Einlagensicherung sichergestellt? Kann der Anbieter mit einem hohen Maß an Transparenz im Umgang mit wichtigen Informationen überzeugen? Diesen und anderen Fragen sind wir dabei genau auf den Grund gegangen – mit interessantem Ergebnis: Aufgrund ihrer Stammsitze auf der europäischen Insel Zypern werden die meisten Options Broker durch die zypriotische CySEC reguliert und zeichnen sich darüber hinaus mindestens durch eine gesetzliche Einlagensicherung aus.

Neben der Sicherheit müssen selbstverständlich auch die Konditionen im Test überzeugen: Wie hoch ist die Mindesteinlage? Wie viel Geld müssen Trader pro Position mindestens investieren? Wie hoch ist die maximale Rendite, die vom Broker geboten wird? Diese und weitere Fragen helfen dabei, sich ein Bild von den Konditionen zu machen, die den potenziellen Neukunden beim Handel über die Plattform des Brokers erwarten.

Schließlich gehören auch noch der Kundensupport und das Serviceangebot des Unternehmens zu den wichtigsten Kriterien im Test: Sind die Mitarbeiter auf viele verschiedene Wege erreichbar? Ist ein deutschsprachiger Kundensupport eingerichtet? Wie umfangreich ist das Bildungsangebot des Unternehmens für Neukunden? Diese Fragen helfen dabei, zu definieren, ob der Broker sein Angebot eher auf unerfahrene Einsteiger oder auf Profi-Trader ausgelegt hat.

Unser Binäre Optionen Test beginnt mit einem genauen Blick auf die Sicherheitsvorkehrungen des Brokers, zu denen beispielsweise die Regulierung und die Einlagensicherung gehören. Darüber hinaus wurden auch die Konditionen genau überprüft, indem wir die Mindesteinlage, den Mindesteinsatz und die maximale Rendite unter die Lupe genommen haben. Zu guter Letzt darf schließlich auch ein Blick auf die Qualität des Kundensupports nicht fehlen, ebenso wenig wie ein Test der verfügbaren Service- und Bildungsangebote.

Das Bildungsangebot des Brokers IQ Option.

Die besten Broker aus dem Binäre Optionen Vergleich im Detail

In unserem Binäre Optionen Broker Vergleich konnte sich IQ Option als Testsieger etablieren: Den Kunden erwarten hier rund zahlreiche handelbare Basiswerte sowie zwei verschiedene Handelsarten, die das Trading über die benutzerfreundliche eigens entwickelte Plattform optimal abrunden. Auch das umfangreiche Analyseangebot des Brokers, konnte im Test ebenso überzeugen wie die zuverlässige CySEC-Regulierung des Unternehmens. Ein Demokonto wird von IQ Option gebührenfrei und zeitlich uneingeschränkt zur Verfügung gestellt, damit sich Kunden mit der Plattform vertraut machen oder Methoden entwickeln können.

Möchte man anderweitig dem Binäroptionshandel im virtuellen Konto nachgehen, kann man auch bei ETX Capital ein entsprechendes Angebot nutzen: Das ETX Capital Demokonto ist gebührenfrei und ohne Einzahlung erhältlich. Allerdings steht es nur 14 Tage zur Verfügung. Darüber hinaus überzeugt auch ETX Capital durch ein umfangreiches Bildungsangebot und eine benutzerfreundliche Handelsplattform. Möchte man stattdessen ein Demokonto nutzen, das einen zeitlich unbefristeten Zugang bietet, kann man sich an unseren Demokonto-Testsieger IQ Option wenden:

Hier können Trader ein Binäre Optionen Testkonto eröffnen, ohne zuvor ein Live-Konto mitbringen oder eine Einzahlung vornehmen zu müssen. Stattdessen genügt es bereits, ein kurzes Online-Formular auszufüllen und daraufhin die E-Mail-Adresse zu bestätigen, um ein Demokonto in Anspruch zu nehmen. Auch die Eröffnung eines Live-Kontos geht einfach vonstatten und zudem mit einer niedrigen Mindesteinlage von 10 EUR (alternativ USD/GBP) einher.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Damit Sie sich selbst einen Überblick über die Konditionen der einzelnen Broker machen können, haben wir hier die Ergebnisse aus dem Binäre Optionen Test für Sie zusammengefasst:

Broker Max. Rendite Mindesteinsatz Mindesteinzahlung Demokonto
BDSwiss 85 Prozent 1 Euro 100 Euro Nein
365trading 90 Prozent 5 Euro 200 Euro Ja
OptionWeb 85 Prozent 5 Euro 200 Euro Nein
IQ Option 92 Prozent 1 EUR/USD/GBP 10 EUR/USD/GBP Ja
Binary.com 100 Prozent 1 Euro 0 Euro Ja
ETX Capital 85 Prozent 10 Euro 0 Euro Ja

Möchte man Binäre Optionen im Test unter die Lupe nehmen, kann man sich an unserem Vergleich orientieren. Hier hat sich IQ Option als Testsieger mit zahlreichen handelbaren Basiswerten etabliert, doch auch ETX Capital konnte in weiten Teilen durch ein kundenfreundliches Angebot mit einem Demokonto überzeugen – ebenso wie IQ Option. Hier kann das Demokonto darüber hinaus sogar zeitlich unlimitiert genutzt werden.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Wie finden Sie den besten Broker für Ihre individuellen Vorstellungen?

Insbesondere für Einsteiger im Binäroptionshandel ist es nicht die leichteste Übung, einen Binäre Optionen Broker mit einem kundenfreundlichen Angebot und einem vertrauenswürdigen Sicherheitsumfeld zu finden. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier einige Tipps geben, die Ihnen dabei helfen sollen, den besten Broker zu finden.

  1. Eignen Sie sich Hintergrundwissen an!
    Von größter Bedeutung ist es, bereits vor dem Binäre Optionen Test möglichst viel über das neuartige Handelsmodell zu wissen. Versuchen Sie deshalb, sich bereits im Vorfeld ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel anzueignen, indem Sie beispielsweise die Bildungsangebote der Broker nutzen, die bereits für Interessenten zugängig sind. Auch Lernvideos oder Ratgeber aus dem World Wide Web können Ihnen dabei ebenso hilfreich sein wie Kontakte zu erfolgreichen Tradern – online und offline.
  2. Definieren Sie individuelle Kriterien!
    Vertrauen Sie auf der Suche nach dem besten Broker nicht allein auf die Testberichte der Experten, sondern legen Sie im Vorfeld auch eigene Kriterien fest, anhand derer Sie die Angebote der Broker unter die Lupe nehmen können. Definieren Sie dabei beispielsweise, wie hoch die Mindesteinlage sein darf oder wie umfangreich das Bildungsangebot ausfallen sollte, um den perfekten Broker für Ihre Bedürfnisse zu finden.
  3. Machen Sie einen smarten Binäre Optionen Vergleich!
    Gehen Sie bei Ihrem Binäre Optionen Test möglichst effizient vor und nehmen Sie dabei nicht nur das Angebot der Broker unter die Lupe, sondern öffnen Sie nach Möglichkeit auch direkt ein Demokonto, um sich mit dem Binäroptionshandel beim entsprechenden Unternehmen „live“ auseinanderzusetzen. Vergessen Sie darüber hinaus nicht, sich im Internet und im Bekanntenkreis nach Erfahrungen von Bestandskunden zu informieren und dabei die Schwächen und die Stärken des Brokers in Erfahrung zu bringen.

Um den besten Broker für Ihre persönlichen Anforderungen zu finden, sollten Sie sich im Vorfeld ein möglichst umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel aneignen und darüber hinaus individuelle Kriterien definieren, die Ihr Favorit erfüllen sollte. Gehen Sie daraufhin beim Binäre Optionen Vergleich möglichst effizient vor, indem Sie ein Demokonto bei Ihrem Favoriten eröffnen und sich mit den Erfahrungen anderer Kunden vertraut machen.

Die benutzerfreundliche Handelsplattform des Brokers.

Real oder Demo? Vorteile und Nachteile im Überblick

Grundsätzlich bringt ein Demokonto nur einen einzigen Nachteil mit: Erzielte Gewinne können in der Regel nicht ausgezahlt werden. Darüber hinaus zeichnet sich ein Binär Optionen Demokonto nur durch Vorteile für Trader jeder Erfahrungsstufe aus: Einsteiger können ein Demokonto nutzen, um erste Schritte im Binäroptionshandel zu machen, fortgeschrittene Trader können damit neue Handelsstrategien entwickeln und selbst erfahrene Profis können ein Demokonto nutzen, um damit die Funktionen der Handelsplattform kennenzulernen. Das alles geht dabei ohne Einzahlung bzw. ohne den Einsatz von realem Geld vonstatten, sodass Trader beim Handel im Demokonto keine Verluste fürchten müssen.

Möchte man seinen Binäroptionen Test im Rahmen eines Demokontos durchführen, empfiehlt sich insbesondere das Demokonto von IQ Option dafür: Im Gegensatz zu anderen Brokern, zu denen beispielsweise 365trading oder ETX Capital gehören, setzt IQ Option beim Testkonto kein zeitliches Limit fest. Trader müssen demnach lediglich ein kurzes Online-Formular ausfüllen und daraufhin ihre E-Mail-Adresse bestätigen – und schon können sie dem Binäroptionshandel im Demokonto nachgehen.

Ein Demokonto hat nur einen Nachteil: Renditen können selbstverständlich nicht ausgezahlt werden. Darüber hinaus zeichnet sich ein Binäre Optionen Demokonto für Trader jeder Erfahrungsstufe nur durch Vorteile aus: Trader können damit erste Schritte im Binäroptionshandel machen, Handelsmethoden entwickeln und die Funktionen der Plattform testen. Das beste Demokonto finden Trader bei IQ Option vor: Hier müssen Trader weder ein Live-Konto eröffnen, noch eine Einzahlung vornehmen, um das Handelskonto nutzen zu können.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ

Bei welchen Brokern ist eine Mobile Trading App verfügbar?

Mittlerweile bietet nahezu jeder bekannte Broker auch eine Mobile Trading App an, die den mobilen Handel ermöglicht. Eine kurze Suche im entsprechenden App Store oder auf der Website des Unternehmens gibt in der Regel schnell Aufschluss darüber, ob eine Mobile Trading App angeboten wird.

Kann man auch im Demokonto mobil traden?

In der Regel kann man sich auch über eine Mobile Trading App in sein Demokonto einloggen und somit von unterwegs aus dem Binäroptionshandel nachgehen. Mit der Mobile Trading App von IQ Option ist dies auf jeden Fall möglich.

Welcher Broker ist der beste?

In unserem Binäre Optionen Test hat sich IQ Option mit seinen zahlreichen handelbaren Basiswerten und den zwei verfügbaren Handelsarten als Testsieger etabliert. Möchte man mit virtuellem Kapital im Demokonto handeln, sollte man sich ebenfalls für IQ Option entscheiden: Hier können Trader ein Demokonto nutzen, ohne zuvor ein Live-Konto eröffnen oder eine Einzahlung vornehmen zu müssen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

We lche Handelsarten können genutzt werden?

Zu den beliebtesten und bekanntesten Handelsarten gehört in erster Linie der Digital-Handel, der auch als Call/Put bekannt ist. Darüber hinaus bieten die meisten Broker auch den One-Touch-Handel und den Turbo-Handel an. Trader müssen dabei beachten, dass nicht jede Handelsart für jeden Trader geeignet ist und dass sich das Verlustrisiko nicht nur von Handelsart zu Handelsart unterscheidet, sondern dass dabei auch der zugrundeliegende Basiswert von Bedeutung ist.

Sind Binäre Optionen Betrug oder seriös?

Binäre Optionen sind grundsätzlich seriös – falls beim Handel Betrug im Spiel sein sollte, dann vonseiten der Broker. Um Betrügereien zu vermeiden, sollten Trader deshalb im Vorfeld einen umfangreichen Binäre Optionen Broker Vergleich durchführen und die infrage kommenden Anbieter dabei nicht nur auf Basis Ihrer Konditionen und Services bewerten, sondern auch das Sicherungsumfeld der Anbieter unter die Lupe nehmen.

Neue Erfahrungen mit den IQ Option Turnieren sammeln.

Noch nicht genug? Weitere Infos auf Binaereoptionen.com

Auf Binaereoptionen.com erwarten Sie zudem unser Binäre Optionen Anbieter Vergleich mit den informativen Testberichten sowie die Demokonto– und Bonus-Vergleiche. Schließlich dürfen auch hilfreiche Ratgeber zum Thema “Was sind Binäre Optionen” bzw. “Was ist Forex“oder für den Aufbau einer CFD Strategie oder Währungen-Strategie nachgehen können.

Fazit: Zahlreiche kundenfreundliche Broker im Binäre Optionen Test

In unserem Binäre Optionen Test konnten wir festhalten, dass mittlerweile zahlreiche seriöse Broker ihren Kunden den Binäroptionshandel ermöglichen – allen voran IQ Option. Trotzdem sollten Trader im Vorfeld unbedingt ein umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel mitbringen und die Anbieter darüber hinaus auch auf Basis Ihrer individuellen Kriterien testen, um letztendlich ihr Handelskonto beim richtigen Broker zu eröffnen. Die Erfahrungen erfolgreicher Trader aus dem Web und dem Bekanntenkreis können dabei helfen, die richtige Entscheidung auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Broker zu treffen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Der binäre Optionen Broker Test von OnlineBroker.net sieht mehr

Die Redaktion von OnlineBroker.net hat alle wichtigen binäre Optionen Broker auf dem deutschen und internationalen Markt in Augenschein genommen. Alle wichtigen Ergebnisse und Informationen zu den Vergleichen haben wir für Sie übersichtlich aufbereitet. Dabei geht der binäre Optionen Broker Vergleich über eine simple Gegenüberstellung von Renditen hinaus und durchleuchtet das komplette Angebot der Broker. Dazu gehören etwa die Anzahl der handelbaren Basiswerte, die Handelsplattform, der Support, mögliche Kosten, Schulungsangebot und Demokonto. So bietet sich Tradern eine Basis, auf der Sie den perfekten binäre Optionen Broker finden können.

Neuerungen ab dem 02.07.2020

Binäre Optionen werden bis auf Weiteres nicht mehr bei Brokern angeboten. Eine interessante Alternative sind allerdings klassische Optionen, die nicht nur kostengünstig sind, sondern auch auf zahlreiche Basiswerte von Aktien über Rohstoffe bis Indizes angeboten werden. Viele Broker bieten hinsichtlich der verfügbaren Basiswerte eine große Auswahl an. Wie auch bei anderen Finanzderivaten hängt der Wert einer Option immer vom zugrundeliegenden Basiswert ab.

Da die Funktionsweise von Optionen leicht verständlich ist, wird vielen Tradern der Wechsel von binären auf klassische Optionen leicht fallen. Wer bereits über Erfahrung im Handel mit Binären Optionen verfügt, kann dieses Wissen auch im Handel mit Optionen für sich nutzen. Die klassischen Optionen lassen sich mit zahlreichen Strategien handeln und sind für unterschiedliche Trader-Typen geeignet. Sinnvoll kann es dennoch sein, den Optionshandel zunächst über ein Demokonto, dass viele Broker anbieten, zu testen.

Ein Pluspunkt von Optionen ist sicher, dass Trader mit diesen ebenso wie mit Binären Optionen auf steigende und fallende Kurse eines Basiswerts setzen können. Wenn man davon ausgeht, dass der Kurs eines Basiswerts steigen wird, geht man eine Long-Position ein. Trader, die von fallenden Kursen ausgehen, entscheiden sich für eine Short-Position. Beim Handel mit Optionen können zudem Hebel genutzt werden. Diese haben den Vorteil, dass Trader im Optionenshandel schon mit geringem Kapitaleinsatz große Summen bewegen können.

Rang Anbieter Minikontrakte Krypto handelbar Handelskosten Konto Ab Testbericht Zum Anbieter
nein ja A- $20 IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja nein A+ 0 € LCG
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja ja A 100 € AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
4 nein nein A 2.500 € WH Selfinvest
Erfahrungen
Zum Anbieter

Seinen Sitz hat der Broker – wie viele andere Konkurrenten auch – in Zypern. Weil der Mittelmeerstaat Mitglied der EU ist, gelten hier dieselben Gesetze, an die sich auch deutsche Finanzdienstleister halten müssen. Für die Regulierung und Überwachung sorgt mit der zypriotischen CySEC eine Behörde, die in Fachkreisen als äußerst strikt gilt. Schon dieses Grundgerüst weiß zu überzeugen und sorgt dafür, dass sich Trader auf ein Höchstmaß an Sicherheit verlassen können.

Doch für die Eröffnung eines Kontos spricht nicht nur die Regulierung, sondern insbesondere die hohe Rendite von bis zu 90 Prozent, die bei jeder Positionseröffnung erwirtschaftet werden kann. Andere Broker bieten teilweise Gewinne, die um 10 Prozent geringer ausfallen – auf Jahr gesehen macht das schnell einige hundert oder gar tausend Euro aus.

Call- und Put-Optionen bei IQ Option handeln

Überzeugendes Rundum-Paket

Dazu kommt, dass Trader beim Handel eine sehr hohe Auswahl haben. Es kann derzeit aus über 100 Basiswerten aus unterschiedlichsten Assetklassen gewählt werden. So lassen sich komplexe Strategien erstellen, die Wechselwirkungen verschiedener Underlyings berücksichtigen. Zudem kann in besonders volatilen Marktphasen – etwa auf dem Rohstoffmarkt – auf einen anderen Markt ausgewichen werden.

Abgerundet wird das Angebot von IQ Option durch ausgezeichneten Service. Als eines der wenigen Unternehmen stellt der Broker ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, über das der Handel kostenlos, unverbindlich und zeitlich unbegrenzt getestet werden kann. Wer nach seiner persönlichen Testphase wider Erwarten nicht von IQ Option überzeugt sein sollte, kann den Broker somit unkompliziert wechseln.

Checkliste für die Wahl des richtigen binäre Optionen Brokers

Die Empfehlung des Handelskontos von IQ Option gilt natürlich nicht für alle Trader, denn jeder Anleger hat persönliche Vorlieben und Bedürfnisse, die bei einem Vergleich berücksichtigt werden müssen. Allerdings ist es dabei wichtig, grundlegende Faktoren in den Vergleich einzubeziehen, die im Folgenden detaillierter erläutert werden sollen:

Rendite beim Trading

Beim Handel mit binären Optionen bestimmt nicht nur der Markt über die Höhe der Rendite, sondern auch der eigene Broker. Dabei gilt für Trader: Je höher der Maximalwert ausfällt, desto besser ist das Unternehmen einzustufen. Gute Unternehmen wie etwa IQ Option oder BDSwiss ermöglichen Renditen, die nahe an der 90-Proent-Grenze oder sogar knapp darüber liegen. Kosten fallen beim Handel allerdings nicht an und müssen folglich nicht berücksichtigt werden.

Anzahl und Art der Basiswerte

Auch beim Handel mit binären Optionen gilt: Diversifikation führt langfristig zum Erfolg und ist ein essentieller Bestandteil einer jeden Handelsstrategie. Möglich ist die breite Streuung des Kapitals aber nur, wenn beim Broker viele Basiswerte zur Verfügung stehen. „Viel“ meint beim Handel mit binären Optionen mehr als mindestens 50, besser 100 Werte. Wichtig ist dabei auch, dass die Underlyings aus unterschiedlichen Assetklassen (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, ETFs, Währungen) stammen.

Welche Optionsarten stehen zur Verfügung?

Mittlerweile können Trader nicht mehr nur mit klassischen Put- und Call-Optionen handeln. Darüber hinaus ist es möglich, weitere Optionsarten zu verwenden, die für Flexibilität und noch bessere Renditechancen sorgen. Hierzu zählen etwa Ladder, Pair, Hi-Lo oder Target.

Risikomanagement

Ist die Option erst erstellt, haben Trader kaum noch eine Möglichkeit zum manuellen Eingriff. Ausnahme: Der Broker ermöglicht Rollover (Verlängerung der Laufzeit) oder Early Closure (vorzeitiger Verkauf einer Position). In diesen beiden Fällen hat der Trader eine effektive Möglichkeit zum Risikomanagement, die langfristig zu mehr Rendite führt.

Welche Handelsplattform wird angeboten?

Der Handel an sich läuft bei jedem Broker über eine Handelsplattform ab. Allerdings unterscheiden sich die Modelle teils stark voneinander. So gibt es einige Software-Lösungen, die nur ein Grundgerüst zur Verfügung stellen. Andere wiederum sind mit zahlreichen Möglichkeiten zur Technischen Analyse, individuell anpassbaren Charts oder weiteren Tools ausgestattet. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass es eine mobile App gibt. Denn immer mehr Trader wollen die Märkte praktisch rund um die Uhr im Auge behalten und auch von unterwegs aus aktiv handeln können.

Verfügbarkeit eines Demokontos

Schon seit Jahren sind CFD-Händler deutlich im Vorteil, wenn es um Demokonten geht. Im binäre Optionen Bereich sind die kostenlosen und sehr nützlichen Testversionen hingegen wenig stark verbreitet. Selbst wenn Demokonten angeboten werden, sind diese meist mit einer Laufzeitbeschränkung ausgestattet. Diese schränkt den Trader ein und bietet wenig Möglichkeiten zu wirklich umfangreichen Tests des Brokers bzw. des Handels an sich.

Schulungsangebot

Nur wer sich langfristig fortbildet, kann dauerhaft an den Märkten bestehen und irgendwann vielleicht sogar nur vom Handel leben. Gerade große Broker bringen viel Erfahrung und eine gewisse Finanzkraft mit, durch die ein breites Schulungsangebot erstellt werden kann.

Service & Support

Binäre Optionen sind einfach zu verstehen und auch die zugehörigen Handelsplattformen sind praktisch selbsterklärend. Dennoch kann es – etwa bei der Ein- oder Auszahlung – durchaus zu Fragen kommen. In diesem Fall ist es hilfreich, wenn der Broker zumindest per E-Mail, besser auch über Livechat und Telefon erreichbar ist. Sofern es sich um einen internationalen Broker handelt, ist zudem auf die Verfügbarkeit des Supports in deutscher Sprache zu achten.

Sicherheit & Regulierung

Es gilt der Grundsatz: Nur Broker mit EU-Regulierung sind vertrauenswürdig. Denn innerhalb des Wirtschaftsraums gelten einheitliche Gesetze, egal ob der Finanzdienstleister seinen Sitz auf Zypern oder in Berlin hat.

Neukundenangebote

In dieser Checkliste werden Neukundenagebote bewusst als letztes aufgeführt. Denn diese sollten niemals den Hauptausschlag für die Eröffnung eines Kontos geben, sondern nur bei „Gleichstand“ zweier Broker das Zünglein an der Waage. Wichtig: Zypriotische Broker wie etwa unser Testsieger IQ Option dürfen mittlerweile keine Boni mehr anbieten. Einige unseriöse Finanzdienstleister hatten mit allzu waghalsigen Versprechen geworben, die Bonuszahlungen aber an strikte Bedingungen geknüpft und Kunden somit nur gelockt. Dies hat die zypriotische CySEC jetzt vollständig verboten.

Zielgruppe von binären Optionen

Binäre Optionen sind spekulative Finanzprodukte, die für den kurzfristigen Handel entwickelt worden sind. Insofern eignen sie sich ausdrücklich nicht, um langfristige sichere Erträge zu erwirtschaften. Vielmehr geht es darum, unter recht hohem Druck gute Entscheidungen zu treffen und die Märkte genau zu analysieren. Wer sich nur einmal in der Woche mit seinen Finanzen beschäftigen möchte, sollte daher nicht mit binären Optionen traden.

Wer sich für den Handel entscheidet, sollte hierfür nur solches Geld nutzen, das nicht für den Lebensunterhalt benötigt wird. Denn selbst Top-Trader verlieren an einigen Tagen Kapital, wenn sich die Märkte etwa besonders volatil entwickeln. Zwar kann dieses Kapital in der Regel schnell wieder erwirtschaftet werden, jedoch fehlt es erstmal in der Haushaltskasse. Wie sieht der „optimale“ binäre Optionen Trader also aus?

  • Durchschnittliches bis hohes Einkommen
  • Einige finanzielle Reserven wurden bereits aufgebaut
  • Am Monatsende ist ein zumindest dreistelliger Betrag „über“
  • Es wurden bereits erste Erfahrungen mit anderen Finanzprodukten (Aktien, Fonds, Anleihen) gemacht
  • Der Anleger möchte sich recht intensiv mit den Märkten beschäftigen

Natürlich ist dies nur ein Muster, das allerdings verdeutlichen soll, wo die Risiken des Handels liegen. Doch bei allen Hinweisen auf Verlustgefahren sollten Anleger berücksichtigen, dass binäre Optionen – bei richtiger Anwendung – extrem hohe Renditen erwirtschaften können. Zudem ist der Verlust immer auf das eingesetzte Kapital begrenzt. Anders als etwa beim CFD-Trading existiert keine Nachschusspflicht.

Bei IQ Option kann der Handel im Vorfeld mittels Demokonto getestet werden

Marktüberblick und -ausblick: Wachsende Begeisterung, aber immer noch eine Nische

Offiziell reguliert sind binäre Optionen erst seit dem Jahr 2008, als die US-Finanzaufsicht einen Platz an den regulären Börsen für das Finanzprodukt schuf. Seitdem ist der Handel auch für private Anleger möglich, ohne dabei Angst vor unseriösen Brokern oder gar Manipulationen haben zu müssen. Wirklich bekannt ist das Trading jedoch gerade in Deutschland immer noch nicht. Denn das deutsche Verhalten im Hinblick auf die Finanzmärkte ist international fast einmalig:

  • Deutsche bevorzugen Anlagen mit festgelegten Renditen, die absolut sicher sind. Beispielsweise werden Staatsanleihen, Festgelder oder besondere sichere Unternehmensanleihen erworben.
  • Das Resultat: Jährlich erwirtschaften die Deutschen mehrere Milliarden Euro weniger an Rendite als etwa Anleger aus den USA. Denn auf lange Sicht sind gerade breit gestreute Aktieninvestments sehr sicher.
  • Der vergleichsweise risikoreiche Handel mit binären Optionen, der allerdings auch hohe Renditechancen bietet, wird kaum genutzt.

Doch nur weil wenige Anleger binäre Optionen nutzen, bedeutet das nicht, dass generell vom Finanzprodukt abzuraten ist. Wie bereits hinlänglich erklärt worden ist, bieten binäre Optionen starke Renditechancen und die Möglichkeit, sich intensiv mit den Märkten auseinanderzusetzen.

IQ Option hält viele Lernmöglichkeiten für den CFD-Handel bereit

Der Markt an binäre Optionen Brokern ist übersättigt

Deutlich anders sieht es hingegen im Hinblick auf andere EU-Staaten aus. Gerade in Großbritannien, aber auch in Frankreich oder den Niederlanden erfreuen sich binäre Optionen großer Beliebtheit. Infolge dessen kam es zu einem regelrechten Boom in der Branche, so dass Trader heute auf zahlreiche Broker zurückgreifen können. Die Vorteile:

  • Rendite: Durch den Konkurrenzkampf versuchen die Broker ständig, die maximal mögliche Rendite für ihre Kunden zu erhöhen. Vor einigen Jahren boten Top-Unternehmen noch Werte von knapp unter 80 Prozent an, heute würden Broker damit maximal im Mittelfeld landen können.
  • Basiswerte: Selbiges gilt praktisch für den Faktor der Basiswerte. Denn fast alle großen Broker möchten sich durch eine Erhöhung der Anzahl der handelbaren Underlyings von Konkurrenten absetzen. So bieten sich für Anleger regelmäßig neue Renditechancen auf Märkten, die bis dato nicht zugänglich waren.
  • Service & Support: Auch im Service-Bereich hat sich seit der Regulierung des Finanzprodukts viel getan. Gab es vor über 10 Jahren doch sogar zu Manipulationsversuchen durch die Broker, sind die Unternehmen heute serviceorientierter als so manche Bank. Fast immer haben Trader Zugriff auf umfangreiche Kontaktmöglichkeiten und ein interaktives Schulungsangebot. Große Unternehmen bieten teilweise tägliche Seminare an, im Rahmen derer neue Handelsstrategien oder aktuelle Markttrends näher beleuchtet werden.

Rein auf den deutschen Markt bezogen sind binäre Optionen also vergleichsweise wenig verbreitet. International erfreut sich das Finanzprodukt allerdings einer stark wachsenden Beliebtheit, die unter anderem in einer Steigerung der Renditen deutlich wird. Auch für die kommenden Jahre wird dem Handel ein gutes Wachstumspotential bescheinigt, das sich letztlich positiv auf die Handelsangebote auswirken wird.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: