7 Tage testen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Es gibt einige Börsenweisheiten, die nachweislich ihre Berechtigung haben. Auch wenn wir den Satz „the trend is your friend“ schon einmal zitiert haben, gerade Einsteiger im Handel mit binären Optionen, sollten sich diese Aussage zu Herzen nehmen. Die binäre Optionen Trend Strategie ist für den Anfang die einfachste Variante, Geld zu verdienen. Wie kann man aber binäre Optionen Trends erkennen? Die Chartanalyse gibt Auskunft darüber, wie sich der Kurs eines Basiswertes entwickelt hat. Die Trendfolgestrategie ist allerdings nicht für den Kurzzeithandel geeignet, sondern sollte schon eine gewisse Optionsdauer zugrunde legen.

Inhalt:

  • 1.) Details zu Binäre Optionen Trend Strategie auf einen Blick
  • 2.) Einen Trend erkennen: Wir zeigen wie!
  • 3.) Binäre Optionen: lieber auf längere Sicht handeln
  • 4.) Höhe des Gewinns wird bereits zu Anfang deutlich
  • 5.) Welche Basiswerte eignen sich generell für die Trendfolge-Strategie?
  • 6.) Trendfolgestrategie an sich im Demokonto testen
  • 7.) Alternativen zur Trendfolgestrategie
  • 8.) Unser Fazit: Auch für Anfänger geeignet
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

1.) Details zu Binäre Optionen Trend Strategie auf einen Blick

  • Leicht zu erlernen und für Anfänger geeignet
  • Binäre Optionen Trends lassen sich nur über einen längeren Zeitraum definieren
  • Von Begrenzungen auf 60 Sekunden ist abzuraten
  • Trendfolge Strategie per One Touch Handel umsetzbar

iq_option Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

2.) Einen Trend erkennen: Wir zeigen wie!

Der Kursverlauf eines Basiswertes ist nicht statisch. Gleich, ob er nach oben oder nach unten zeigt, handelt es sich immer um eine gezackte Linie. Ein Trend besteht jedoch dann, wenn die Linie trotz der Ausschläge über einen bestimmten Zeitraum eine bestimmte Tendenz aufweist. Dieser Trend ist feststellbar, wenn zwei Geraden oberhalb und unterhalb des höchsten und tiefsten Kursstandes parallel zueinander verlaufen und der Kurs des Basiswertes diese Geraden nicht mehr berührt. Erfolgt eine Berührung, müssen die Parallelen neu ausgerichtet werden. Führt die Kursentwicklung dazu, dass die Parallelen die Verlaufsrichtung ändern müssen, spricht man von einer Trendumkehr. Binäre Optionen Trends orientieren sich immer an den Kursen der Basiswerte. An dieser Stelle ein kleiner Tipp: Die Charts der CFD- und Forex Broker sind häufig differenzierter und besser für Chartanalyse geeignet, als die Charts der Anbieter für Binäre Optionen. Es lohnt sich, ein Forex Demokonto bei einem dieser Broker zu eröffnen, um leichter binäre Optionen Trends erkennen zu können.

Fazit: Wenn eine Linie trotz Ausschläge über einen bestimmten Zeitraum eine Tendenz aufweist, handelt es sich dabei um einen Trend. Kommt es zu einer Berührung der parallel zueinander verlaufenden Geraden, müssen diese neu ausgerichtet werden und es wird von einer sogenannten Trendumkehr gesprochen. Charts der CFD- und Forex-Broker sind in der Regel differenzierter und geeigneter für eine Analyse und somit empfiehlt es sich ein Demokonto bei einem dieser Anbieter zu eröffnen, um binäre Optionen Trends einfacher deuten zu können.

Binäre Optionen Systeme können auf einem Demokonto getestet werden.

3.) Binäre Optionen: lieber auf längere Sicht handeln

Wer in kürzester Zeit Geld verdienen möchte, ist mit der binären Optionen Trend Strategie nicht gut beraten. Sie eignet sich eher, falls Sie auf einen auf längere Sicht kontinuierlichen Binäre Optionen Nebenverdienst aus sind. Trendfolge basiert auf der Analyse eines längeren Betrachtungszeitraumes, einen Trend auf 60 Sekunden zu begrenzen, macht wenig Sinn, wie aus Binäre Optionen 60 Sekunden Strategie Erfahrungen hervorgeht. Der One Touch Handel, der einen Optionsverlauf über mehrere Tage vorsieht, ist dafür schon die bessere Variante. Binäre Optionen Trends lassen sich also nur über einen längeren Zeitraum definieren. Nun muss der Kurs eines Basiswertes nicht immer in deutlichen Hochs und Tiefs verlaufen. Statisch ist ein Kurs nie, aber bei wenigen Kursausschlägen spricht man von einer Seitwärtsbewegung. Eine Seitwärtsbewegung hat immer eine Konsequenz: Früher oder später schlägt der Kurs eines Basiswertes eine Richtung ein, er steigt oder er fällt. Eine Seitwärtsbewegung kann also bei einer länger laufenden Option ein guter Einstieg sein, wenn ersichtlich ist, in welche Richtung sich der Kurs bewegen wird.

Fazit: Da eine Trendfolge auf der Analyse eines längeren Zeitraums basiert, ist von einer Begrenzung (60 Sekunden) eher abzuraten. Der One Touch Handel sieht einen Optionsverlauf über mehrere Tage hinweg vor und ist somit die bessere Alternative.

iq_option Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

4.) Höhe des Gewinns wird bereits zu Anfang deutlich

Binäre Optionen Wetten haben für Anleger einen klaren Vorteil. Bei Abschluss der Option weiß der Trader, wie hoch sein Gewinn zum Verfallszeitpunkt sein wird. Wer Forex handelt, orientiert sich auch an Trends, hat aber das Problem, dass der Markt sehr volatil ist, und muss darauf achten, den bestmöglichen Ausstiegspunkt zu erwischen. Für die binäre Optionen Trend Strategie im klassischen binäre Optionen Handel ist es bekanntermaßen ausreichend, wenn die Richtung der Kursentwicklung, nicht das Ausmaß der Bewegung, richtig vorhergesehen wird. Während der Handel im Forex-Markt, etwa von EUR/USD, nervenaufreibend sein kann, ist er als Trade mit einer binären Option geradezu entspannt. Gerade, wenn der Trade über mehrere Tage verläuft, besteht für den Anleger kein Grund zur Hektik. Dies nur als Anmerkung, falls Sie noch immer zwischen Binäre Optionen oder Forex hadern.

Fazit: Beim Handel mit binären Optionen ist für den Trader bereits am Anfang genau ersichtlich, wie hoch der Gewinn zum Verfallszeitpunkt sein wird. Im Gegensatz zum Forex-Handel, müssen sich Kunden beim Traden mit binären Optionen keine Sorgen um eine hohe Volatilität machen und somit den richtigen Ausstiegspunkt erwischen. Es reicht im Regelfall aus, die Richtung der Kursentwicklung vorherzusehen und nicht auch das Ausmaß der Bewegung.

Traden mit binären Optionen

5.) Welche Basiswerte eignen sich generell für die Trendfolge-Strategie?

Beim Handel mit binären Optionen haben Trader Zugriff auf Basiswerte aus unterschiedlichsten Märkten. Es kann beispielsweise sowohl mit Rohstoffen als auch mit Aktien oder Indizes getradet werden. Nicht alle dieser Werte eignen sich dabei für die Nutzung der Trendfolgestrategie. Beispielsweise verlaufen die Kurse von Rohstoffen in aller Regel sehr volatil, ohne dabei auf kurze Sicht klare Trends erkennen zu lassen. Besser geeignet sind hingegen:

  • Indizes: Ein Index besteht aus mehreren Werten und bildet oft die wirtschaftliche Entwicklung bestimmter Regionen oder Sektoren ab. Starke, unerwarteten Kursänderungen sind durch die Zusammenfassung mehrerer Einzelwerte recht unwahrscheinlich. Beispielsweise kann der DAX auch dann weiter steigen, wenn es bei einzelnen Autobauern zu starken Krisen kommt.
  • Aktien: Deutlich volatiler können die Kurse einzelner Aktien verlaufen. Aber: Auf kurze Sicht sind gerade bei großen Konzernen, die schon lange am Markt aktiv sind, deutliche Trends zu erkennen. Insofern lässt sich die Strategie auch auf Aktien anwenden.
  • ETFs: ETFs sind praktisch Indizes, die von Emittenten zusammengestellt worden sind. Insofern kann (!) es auch hier Werte geben, welche sich wenig volatil entwickeln. Dabei sollten Trader jedoch unbedingt beachten, wie die Underlyings im Detail zusammengestellt sind. Bildet der ETF etwa die Wertentwicklung eines Emerging Markets ab, so ist die Kursentwicklung alles andere als stabil.

IQ Option bietet hervorragende Bedingungen am Markt.

Dies heißt im Umkehrschluss nicht, dass sich die Strategie nicht auch auf andere Märkte übertragen lässt. Zudem kann nicht zu jedem Zeitpunkt wirklich Rendite mit dem Erkennen von Trends erzielt werden. Denn in einigen Marktphasen entwickeln sich die Kurse eher seitwärts oder sehr volatil, statt klar in eine bestimmte Richtung zu zeigen.

Fazit: Den einen richtigen Wert für die Trendfolgestrategie gibt es nicht. Vielmehr eignen sich gleich eine ganze Reihe von Underlyings hierfür die bevorzugt aus den Bereichen Indizes, Aktien und ETFs stammen. Darüber hinaus existieren auch in anderen Märkte solche Werte, die allerdings deutlich schwieriger zu finden sind.

iq_option Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

6.) Trendfolgestrategie an sich im Demokonto testen

Auch wenn die Trendfolgestrategie grundsätzlich einfach zu verstehen ist, so birgt der Handel mit binären Optionen doch immer eine gewisse Verlustgefahr. Gerade zu Beginn der Handelstätigkeit kann es vorkommen, dass mehrere Handelstage oder sogar eine ganze Woche im Minus abgeschlossen wird. Für den Aufbau der unerlässlichen Erfahrung muss jedoch nicht direkt mit echtem Geld gehandelt werden. Die Vorteile eines Demokontos im Überblick:

  • Eine Eröffnung dieses Kontos ist kostenlos und nicht an eine Einzahlung von echtem Geld gebunden.
  • Trader haben Zugriff auch Echtzeitkurse und eine reale Handelsumgebung.
  • Im Demokonto steht virtuelles Kapital zur Verfügung. Wird dieses vom Trader verloren, hat das keinerlei Auswirkungen auf das reale Geld.

Folglich sollten Trader eine solche Demoversion definitiv nutzen, um den Handel mit der Trendfolgestrategie grundlegend kennenzulernen. Eröffnet werden kann ein Testkonto etwa beim bekannten Broker IQ Option. Hierfür müssen Trader lediglich über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen, andere Daten benötigt das Unternehmen nicht. Nach Beendigung des kurzen Registrierungsprozesses haben Trader dann vollen Zugriff auf die Handelsplattform.

Mit Hilfe der einfachen Analysewerkzeuge können erste Chartanalysen durchgeführt werden. Wie bereits erwähnt wurde, sind die Plattformen von Forex- und CFD-Brokern allerdings deutlich umfangreicher. Daher sollte parallel zum binäre Optionen Demokonto noch ein Forex- oder CFD-Demokonto eröffnet werden.

Fazit: Die Trendfolgestrategie an sich ist einfach zu verstehen und zu erlernen. Jedoch bedarf es dennoch einiger Übung und Erfahrung, bis sich dauerhafte Erfolge einstellen werden. Aus diesem Grund sollten Trader zu Beginn der Strategie-Verwendung auf ein kostenloses Demokonto setzen. Darin enthalten ist eine Handelsplattform, über die Echtzeitkurse und eine reale Handelsumgebung zur Verfügung gestellt werden. Nach einigen Wochen kann dann der Umstieg von der Test- auf die Liveversion erfolgen.

Der IQ Option Lernbereich hält umfangreiches Infomaterial bereit.

7.) Alternativen zur Trendfolgestrategie

Anleger sollten nach mehr als nur einer einzelnen Handelsstrategie handeln. Andernfalls entgehen ihnen wichtige Marktchancen. Im Zusammenhang mit der Trendfolgestrategie wurde bereits kurz angerissen, dass es auch eine Strategie der Erkennung einer Trendumkehr gibt. Allerdings ist dies in der Praxis deutlich schwieriger zu bewerkstelligen und in der Regel nur für erfahrene Trader eine wirkliche Möglichkeit.

Wer noch neu beim Handel mit binären Optionen ist, kann sich etwa auf Seitwärtsmärkte spezialisieren Hierzu bedarf es allerdings der Optionsart „Tunnel“ beim eigenen Broker. Vereinfacht gesprochen bildet dieser eine Spanne um den aktuellen Kurs. Am Ende der Laufzeit muss sich der Kurs des Basiswerts entsprechend in diesem Rahmen bewegen, damit Trader die vorher festgelegte Rendite erhalten. Ist dies nicht der Fall, so ist das eingesetzte Kapital verloren.

Darüber hinaus nutzen einige Anleger auch volatile Märkte, um hohe Renditen zu erzielen. Beispielsweise kann mit besonders kurzfristig ausgelegten Optionen, sogenannten Turbooptionen, gehandelt werden. Binnen weniger Sekunden erkennen Trader äußerst (!) kurzfristige Trends und schließen die Positionen ab. Dabei wird es in einigen Fällen durchaus zu Verlusten kommen, weshalb Anleger in der Regel recht viele solcher Positionen eröffnen. Unterm Strich soll dadurch am Ende der volatilen Phase ein Gewinn für den Trader zu Buche stehen.

Fazit: Die Trendfolgestrategie ist nicht die einzige Handelsstrategie, mit der Trader Rendite erwirtschaften können. Es bietet sich beispielsweise auch die Volatilitätsstrategie an, um hohe Gewinne zu erwirtschaften. Mit der Optionsart Tunnel können Trader zudem von solchen Märkten profitieren, die sich derzeit in seitliche Richtung bewegen und keinen klaren Trend erkennen lassen.

8.) Unser Fazit: Auch für Anfänger geeignet

Mit eine wenig Übung ist es für die meisten Trader bald kein Problem mehr, eine binäre Optionen Trend Strategie zu erkennen und auch zu deuten. Empfehlenswert ist hierbei ein Demokonto bei einem renommierten Forex-Broker, da die Charts üblicherweise differenzierter sind und eine bessere Analyse ermöglichen. Um einen binäre Optionen Trend zu erkenne, sollten Trader die Trendfolge über einen längeren Zeitraum Analysieren. Den Trend dabei auf 60 Sekunden zu begrenzen, macht demzufolge wenig Sinn. Der Binäre Optionen One Touch Handel ist dabei eine besser Option, da dieser einen Verlauf über mehrere Tage vorsieht. Dadurch, dass die binäre Optionen Trend Strategie vergleichsweise unkompliziert und schnell zu erlernen ist, eignet sie sich auch für Einsteiger.

iq_option Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Binäre Optionen seriös: Die besten Broker 2020 im Test

Seit einigen Jahren interessieren sich viele private Anleger zunehmend für den Handel mit Binären Optionen. Dabei tauchen auch immer wieder die Fragen auf, ob Binär Optionen seriös sind. Zudem kursieren viele Gerüchte, à la „Binäre Optionen Fake“. Das kann man jedoch nicht so einfach verallgemeinern und in den Handel mit diesen Finanzderivaten in diesem zweifelhaften Licht stehenlassen.

Themenübersicht:

1. Anbieter im Test: Die Besten Broker

Grundsätzlich sei zunächst angemerkt, dass der Handel mit Binären Optionen viel einfacher zu erlernen ist, als beispielsweise das Traden von CFDs oder anderen Derivaten. Diese Einfachheit spricht schon für eine gewisse Seriosität. Der Schlechte Ruf basiert meist darauf, dass im Internet zahlreiche Meldungen über Binäre Optionen Betrug im Forum kursieren. Diese Erfahrungen resultieren meist aus den Anfängen des Handelns und unseriöser Broker.

IQ Option konnte in unserem Anbieter-Vergleich überzeugen

Ja, auch Letztere gibt es am Markt und sie sorgen immer wieder für einen negativen Tenor. Rein technisch und monetär sind Binäre Optionen kein Fake. Sie sind, wie zahlreiche andere Finanzgeschäfte auch, spekulativ und daher auch mit einem Verlustrisiko verbunden. Dessen sollte man sich stets bewusst sein. Nachfolgend haben wir eine Liste seriöser Broker für Sie zusammengestellt.

ETX Capital

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 00 Dollar
  • Mindesteinsatz: 15 Dollar
  • Devisen: 31
  • Aktien: 43
  • Rohstoffe: 11
  • Indizes: 19

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 1, 2, 5, 15, 60 Min., 24h, 1 Monat
  • Optionen: Range/Boundary, Call/Put, 1 Touch

BDSwiss: Ab 5 Euro traden

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Devisen: 14
  • Aktien: 26
  • Rohstoffe: 27
  • Indizes: 25

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: nein
  • Laufzeit: 60 Sekunden, 30, 60 Min., 24h
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, Turbo

365trading

  • Rendite: bis 90 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 200 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Devisen: 12
  • Aktien: 38
  • Rohstoffe: 6
  • Indizes: 10

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 60 Sekunden,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, 60 Sekunden

IQ Option: Trades ab 1 Euro + Demokonto als Bonus

  • Rendite: bis 91 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro
  • Devisen: 22
  • Aktien: 49
  • Rohstoffe: 21
  • Indizes: 6

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: gratis Demokonto
  • Laufzeit: 60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7, 28 Tage
  • Optionen: Call/Put, Pair Trading

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Binary.com: Demokonto + attraktiver Bonus

  • Rendite: bis 99 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 5 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro
  • Devisen: 22
  • Aktien: 50
  • Rohstoffe: 3
  • Indizes: 29

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: wechselnde Angebote
  • Demokonto: ja, virtuelles Konto
  • Laufzeit: 10, 30,60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, Touch/No-Touch

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Wir haben hier eine kurze Übersicht der aktivsten Broker am Markt gegeben. Bei diesen Anbietern lässt sich klar sagen: Der Handel der Binär Optionen ist seriös.

Ein umfangreicher Lernbereich ist ein Zeichen von Seriosität.

Es gibt auch immer wieder Broker, die mit utopischen Renditen über 100 Prozent und mehr bei klassischen Optionen werben aber diese sollte man stets mit Vorsicht betrachten. Zwar sind bei einigen Strategien derartigen Gewinne möglich, diese sind jedoch eher die Minderheit.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

2. Demokonto sinnvoll, um Broker zu testen

Gerade als Anfänger beim Traden sollte man genau auf die Auswahl des passenden Brokers achten. Empfehlenswert ist an dieser Stelle auch ein Binaere Optionen Demokonto ohne Einzahlung. So kann man erste Gehversuche bei den Finanzderivaten machen und den Broker näher kennenlernen. Im Bereich der Binären Optionen gibt es jedoch nur wenige Anbieter, die ein „echtes“ Demokonto offerieren. Damit ist der Handel mit Binären Optionen dennoch seriös. Doch was versteht man unter einem „echten“ Demokonto?

Hierfür ist in der Regel keine umfangreiche Anmeldung notwendig. Eine kurze Registrierung mittels E-Mail-Adresse ist ausreichend. Auch auf eine Echtgeldeinzahlung wird verzichtet. Damit kann der Trader ganz ohne Verpflichtungen mit Spielgeld die ersten Transaktionen realisieren und sich mit der Materie vertraut machen.

  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • 10.000 Euro Spielgeld
  • Kein Echtgeldkonto erforderlich
  • Demokonto ohne Echtgeldeinzahlung
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Echtes Demokonto
  • 100.000 Euro Spielgeld
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • 14 Tage Laufzeit
  • Demokonto für 14 Tage
  • Spielgeld: 100.000 Euro
  • Keine Einzahlung nötig
  • Mindestbetrag 250 Euro

Dennoch gibt es auch zahlreiche Demokonten, die in Verbindung mit einem Echtgeldkonto stehen. Bevor man das Binäre Optionen Konto nutzen kann muss man jedoch zunächst ein Echtgeldkonto bei dem entsprechenden Broker eröffnen. Das geht meist vergleichsweise schnell. Nach der Kontoeröffnung wird oft auch eine erste Mindesteinzahlung gefordert. Diese startet bei dem Gros der Broker ab 100 Euro. Auch damit sind Binär Optionen seriös, denn dieser Betrag muss dank des Demokontos nicht genutzt werden. Die Vielzahl der Anbieter kombiniert das Echtgeldkonto mit einem Demokonto. Bei der Eröffnung können Trader gleich das Konto zum Testen mit eröffnen. Hier steht dann ein gewisser Spielgeldbetrag zur Verfügung.

Dessen Höhe ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Mithilfe des Geldes kann man dann Strategien testen und auf erste Optionen spekulieren. Dabei hat man kein reales Verlustrisiko, denn das eingezahlte Echtgeld bleibt davon unberührt. Aufgrund dieses Angebots kann man auch davon ausgehen, dass der Handel mit Binären Optionen seriös ist. Ist man sich jedoch nicht über das generelle Verlustrisiko im Klaren, kann auch schnell der Eindruck aufkommen, dass Binäre Optionen ein Fake sind.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

3. Checkliste: So entlarven Sie Fakes

Auch beim Handel mit Binären Optionen sollte man sich immer bewusst sein, dass es sich hier um Wetten oder um eine Spekulation handelt. Das heißt, es kann zu großen Gewinnen aber auch Verlusten kommen. Wer das stets im Hinterkopf behält, wird auch die Binär Optionen als seriös einstufen.

Eine Spekulation ist jedoch immer nur so unseriös oder seriös, wie der Broker. Im Binäre Optionen Betrug Forum gibt es eine namentlich erwähnte schwarze Schafe der Branche. Wir haben jedoch hier die seriösen Anbieter aufgeführt. Wie kann man nun die Spreu vom Weizen, die seriösen von den unseriösen Anbietern trennen? Dafür gibt es einige Indikatoren.

1. Auf Broker mit Erfahrung setzen

Binär Optionen Broker, die schon länger am Markt tätig sind und zu deren Metier die Binären Optionen zählen, sind gemeinhin schon vertrauenswürdig. Sie können nämlich nur dann so lange bestehen, wenn sie ausreichend zufriedene Trader haben. Zu den „alten Hasen“ zählt u. a. anyoption.

2. Infos über Broker einholen

Man sollte sich nicht vom ersten Eindruck und dem schönen Schein blenden lassen. Lesen und Wissen sind Macht. Daher sollte man sich stets ausreichend Informationsmaterial über den Broker besorgen. Einige Anbieter haben wir auch in Erfahrungsberichten näher beschrieben.

3. Regulierung beachten

Damit Binär Optionen seriös sind, sollte ein guter Broker immer lizenziert sein und unter Aufsicht von Finanzbehörden stehen. Da das Gros der Anbieter seinen Sitz auf Zypern hat, sind sie in der EU reguliert. Auf Zypern ist die die CYSEC. Das heißt für die Trader, sie haben ein Mindestmaß an Absicherung und Einhaltung der vorgeschriebenen Finanzrichtlinien. Will ein Broker diese Lizenz erhalten, muss er zahleiche Auflagen und Grundvoraussetzungen erfüllen.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

4. 365trading Testkonto: Seriös und erfolgreich

Nach unseren Erfahrungen ist der Broker 365trading im Bereich der Binär Optionen seriös.

Der Trader kann hier aus einer Vielzahl an verschiedenen Basiswerten wählen. Gehandelt wird über eine renommierte Plattform, die auch für Anfänger gut geeignet ist. Sie ist selbsterklärend und intuitiv zu bedienen. Mit der App können Trader auch von unterwegs auf allen mobilen Endgeräten einen Blick auf ihren Account werfen. Unter Zuhilfenahme zahlreicher Handelsarten wie One-Touch-Handel oder dem OptionBuilder können rasch erste Gewinne erzielt werden.

Empfehlenswert ist auch das IQ Option Demokonto: Ohne Einzahlung und zeitlich unlimitiert.

Auch bei der Mindesteinlage und den Handelskonditionen zeigt sich, dass der Broker bei den Binäre Optionen seriös ist. Die Mindesteinzahlung auf dem Echtgeldkonto beträgt lediglich 100 Euro. Trades können bereits ab 10 Euro realisiert werden. Die Renditechancen liegen bei 365trading nach Anbieterangaben bei 80 bis 85 Prozent im regulären Handel. Wagt man mehr Risiko, können im High-Yield-Handel bis zu 500 Prozent Gewinn auf der Habenseite stehen.

Wer bei 365trading an einen Anbieter für Binäre Optionen Fake glaubt, wurde auch bei den Kontobedingungen eines Besseren belehrt. Die Binär Optionen sind seriös, da man auch ein Demokonto eröffnen kann. Das ist kostenfrei und ermöglicht einen ersten Handel. Vor allem für Anfänger ist das empfehlenswert, denn sie müssen kein eigenes Geld einsetzen.

Auch im Bereich der Weiterbildung kann 365trading punkten. Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen können von einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm profitieren. Neben eBooks stehen auch verschiedene Videos oder Tutorials zur Verfügung. Zudem ist der FAQ-Bereich sehr umfangreich und ermöglicht schnelle Antworten auf gängige Fragen. Benötigt man dennoch weitere Informationen, kann man sich an den gut geschulten Kundendienst wenden. Dieser ist rund um die Uhr für Trader erreichbar.

5. Fazit: Traden geht auch seriös und schafft Gewinne

Man kann bei dem Handel mit Binären Optionen hohe Gewinne erzielen aber auch Verluste erleiden. Wie zahlreiche andere Derivate, sind die Binären Optionen spekulativ und dennoch ist der Handel mit Binären Optionen seriös. Immer wieder gibt es Berichte über Broker, die nicht ordnungsgemäß arbeiten aber diese Anbieter bilden nicht die Masse. Im Allgemeinen sind Binär Optionen seriös, wenn es auch der Anbieter ist. Mit dem passenden Handelspartner und einer guten Option kann man durchaus stattliche Renditen von 80 Prozent und mehr erzielen. Um die etwaigen Verluste in Grenzen zu halten, bieten Broker oft die Möglichkeit einer Verlustabsicherung. Das ist eine Art Versicherung, die den monetären Verlust bei einer Option „aus dem Geld“ deckelt. Hierfür fallen jedoch Gebühren an. Für Anfänger beim Traden ist dieses Angebot jedoch ratsam.

Binäre Optionen Demokonto kostenlos 2020: Gratis Testkonto eröffnen

Ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos zu nutzen ist sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene und selbst für erfahrene Trader nur zu empfehlen. Der Grund dafür ist simpel: Ein Demokonto ermöglicht es dem Trader, kostenlos und unverbindlich Erfahrungen mit dem Binäroptionshandel zu sammeln, ohne reales Geld dafür investieren zu müssen. Möchte man Binäre Optionen kostenlos testen, ohne dabei das eigene Kapital aufs Spiel zu setzen, sollte man zuvor ein Binäre Optionen gratis Demokonto eröffnen. Doch welche Anbieter stellen ein solches Demokonto zur Verfügung und worauf muss man dabei als Kunde achten? Diesen und weiteren Fragen gehen wir hier ganz genau auf den Grund!

    • Wichtige Fakten zum kostenlosen Binäre Optionen Demokonto:
  • 1. Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen – unsere Tipps
    • 1. Geben Sie sich Mühe bei der Anbietersuche!
    • 2. Achten Sie auf eine unbegrenzte Verfügbarkeit!
    • 3. Nutzen Sie nach Möglichkeit Live-Kurse!
  • 2. Kompromissfreudig? Demokonten mit Einzahlung oder Begrenzung
  • 3. Diese 3 Gründe sprechen für ein Binäre Optionen Demokonto
    • 1. Kein reales Risiko
    • 2. Keine echten Verluste
    • 3. Keine Einzahlung
  • 4. Die Registrierung in 5 Schritten erklärt
    • 1. Die Brokersuche
    • 2. Das Online-Formular
    • 3. Die Einzahlung
    • 4. Die Beantragung
    • 5. Die Verifikation
  • 5. Fazit: Die meisten Binäre Optionen Demokonten sind kostenlos
  • FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Für wen eignet sich ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto?
    • Wo bekommt man ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto?
    • Wie hoch sind die Mindesteinlagen der Broker?
    • Welche Voraussetzungen müssen für die Eröffnung eines Demokontos erfüllt werden?
    • Warum werden kaum kostenlose Demokonten angeboten?
  • Noch nicht genug?
  • Die wichtigsten Infos im Überblick
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

Wichtige Fakten zum kostenlosen Binäre Optionen Demokonto:

  • Einsteiger können mit ihrem Demokonto risikofrei erste Schritte im Binäroptionshandel machen
  • Fortgeschrittene Trader können mit ihrem Demokonto Handelsstrategien ohne reale Verluste entwickeln
  • Selbst Profis können ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen, um sich mit den verschiedenen Funktionen der Handelsplattformen vertraut zu machen
  • Leider bieten bisher nur sehr wenige Broker ihren Kunden ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos an
  • Obwohl das Konto selbst dabei nicht mit Gebühren verbunden ist, müssen Kunden in der Regel zumindest die Mindesteinlage leisten
  • Daraufhin können sie ihr Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen – entweder nur für einige Tage oder auch unbegrenzt
  • Möchte man Binäre Optionen kostenlos testen, kommt man als Einsteiger an einem Demokonto also kaum vorbei

Inhalt:

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

1. Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen – unsere Tipps

Damit Sie gleich von Anfang an das Beste aus ihrem Binäre Optionen Demokonto herausholen können, haben wir hier für Sie die drei wichtigsten Tipps zusammengestellt, die Sie vor der Eröffnung ihres Demokontos unbedingt beachten sollten.

1. Geben Sie sich Mühe bei der Anbietersuche!

Die Anbietersuche ist der erste Schritt auf dem Weg zum Erfolg oder Misserfolg im Binäroptionshandel. Geben Sie sich deshalb auf der Suche nach dem besten Anbieter die größte Mühe und nehmen Sie das Angebot Ihrer Favoriten ganz genau unter die Lupe, um den kundenfreundlichsten Broker zu ermitteln. Zögern Sie dabei nicht, auch den Kundensupport zu kontaktieren und dabei zu überprüfen, ob auch deutschsprachige Mitarbeiter gut und schnell erreichbar sind. Können Sie bei Ihrem Favoriten ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen, sollten Sie dieses Angebot unbedingt wahrnehmen, um sich genau mit dem Handel über die Trading-Plattform des Unternehmens vertraut zu machen, bevor Sie schließlich mit realem Kapital handeln.

2. Achten Sie auf eine unbegrenzte Verfügbarkeit!

Auf der Suche nach dem besten Binäre Optionen Demokonto gibt es zwei Stolpersteine, auf die potenzielle Kunden im Vorfeld unbedingt achten sollten: die Laufzeit und die Einzahlung. Die meisten Demokonten der Broker sind an die Eröffnung eines Live-Kontos und damit an die Hinterlegung der Mindesteinzahlung geknüpft, während andere Konten nur eine begrenzte Laufzeit bieten und dabei nur für wenige Stunden oder Tage verfügbar sind. Sollten Sie vor der Wahl zwischen diesen beiden Optionen stehen, dann sollten Sie sich nach Möglichkeit immer für einen Anbieter mit unbegrenzter Laufzeit entscheiden. Mit einem unbegrenzten Demokonto können Sie sich nicht nur mit dem Binäroptionshandel vertraut machen, sondern daraufhin auch erste Handelsstrategien entwickeln. Ein Konto mit Einzahlung ist zwar auf den ersten Blick etwas unattraktiver, allerdings können Sie sich hier ihr Geld grundsätzlich sofort wieder auszahlen lassen, wenn Sie ausschließlich dem Demo-Handel nachgehen möchten. Beachten Sie dabei jedoch eventuelle Auszahlungsgebühren.

3. Nutzen Sie nach Möglichkeit Live-Kurse!

Leider ist es nicht selbstverständlich, dass Kunden, die ein Binäre Optionen gratis Demokonto nutzen, automatisch auch zu Live-Kursen handeln können. Stattdessen werden den Tradern häufig historische Kursdaten für den Binäroptionshandel im Demokonto zur Verfügung gestellt. Da dies in der Branche die Regel ist, wird es für potenzielle Kunden schwierig werden, einen Anbieter zu finden, der den Demo-Handel zu Live-Kursen ermöglicht – ist Ihnen dies jedoch gelungen, sollten Sie sich nach Möglichkeit immer für den Broker entscheiden, der Live-Kurse anbietet.

Um das Beste aus Ihrem Demokonto herauszuholen, sollten Sie unsere drei Tipps nutzen. Diese besagen, dass Sie auf keinen Fall die Anbietersuche vernachlässigen sollten, dass Sie sich möglichst für ein unbegrenzt verfügbares Demokonto entscheiden sollten und dass sie darauf achten sollten, ob ihr Favorit den Handel zu Live-Kursen ermöglicht.

Beim Testsieger IQ Option ein gebührenfreies Demokonto eröffnen.

2. Kompromissfreudig? Demokonten mit Einzahlung oder Begrenzung

Sie möchten ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen und sind dafür bereit, auch einige Abstriche zu machen? Dann werden Sie zahlreiche Demokonten vorfinden, die von kundenfreundlichen Anbietern bereitgestellt werden und sich lediglich durch wenige Mankos von den attraktiveren Konten abheben. Zu den typischen K.O.-Kriterien eines solchen Demokontos gehören sowohl eine Ersteinzahlung, die für die Eröffnung eines Demokontos vorausgesetzt wird, als auch eine zeitliche Begrenzung, welche die Nutzung des Kontos auf wenige Tage reduziert. Wenn Sie bereit sind, diesbezüglich ein paar Abstriche zu machen, dann werden Sie bei Anbietern wie 365trading attraktive Demokonten vorfinden.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Einzig IQ Option setzt für die Eröffnung eines Demokontos kein Live-Konto voraus – bei den meisten anderen Anbietern müssen Kunden zuvor ein Realkonto eröffnen und die Ersteinzahlung leisten, die sich teilweise auf bis zu 1.000 Euro belaufen kann. Als besonders positiv erweist sich im Vergleich jedoch die Tatsache, dass Kunden ihr Binäre Optionen gratis Demokonto grundsätzlich ohne Laufzeitbegrenzung so lange nutzen können, wie sie möchten.

Dabei erweist sich in der Regel einzig und allein die Höhe des virtuellen Kapitals als kleiner Nachteil: Während einige Anbieter teilweise bis zu 100.000 Euro als Spielgeld für das Demokonto zur Verfügung stellen, beschränkt sich beispielsweise ZoomTrader auf ein virtuelles Kapital von nur 200 Euro – bei einer Mindesthandelssumme von 10 Euro ist dieses Geld gerade von Anfängern schnell verbraucht. Die Erfahrung zeigt diesbezüglich allerdings, dass der Kundensupport meist kulant reagiert und ein geerdetes Demokonto gern wieder mit neuem Kapital aufstockt.

Binäre Optionen Demokonten werden von kundenfreundlichen Anbietern wie 365trading oder ETX Capital zur Verfügung gestellt. IQ Option ist dabei der einzige Broker, der sein Demokonto keiner zeitlichen Limitierung unterzieht. Darüber hinaus zeichnen sich auch alle anderen Konten durch eine realistische Handelsumgebung und durch ein virtuelles Kapital von bis zu 100.000 Euro aus.

Im Vergleich punktet IQ Option mit seinem Demokonto.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

3. Diese 3 Gründe sprechen für ein Binäre Optionen Demokonto

Kann man ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen, sollte man auf jeden Fall direkt zugreifen. Tatsächlich existieren nämlich drei sehr triftige Gründe, die sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen und sogar Profis die Eröffnung eines Demokontos attraktiver machen sollen.

1. Kein reales Risiko

Gerade Einsteiger können beim Binäroptionshandel im Demokonto von der Tatsache profitieren, dass beim Demo-Handel kein reales Verlustrisiko entsteht. Trader nutzen ausschließlich ihr virtuelles Kapital, um dem Binäroptionshandel nachzugehen und dabei erste Erfahrungen zu sammeln.

2. Keine echten Verluste

Kann man nur ein kleines Kapital in den Binäroptionshandel investieren, weil der Rest vom Einkommen in die Finanzierung eines Eigenheims, des neuen Autos oder in die Ausbildung der Kinder fließt, sollte man so lange wie möglich im Demokonto handeln. Da hierbei keine realen Verluste drohen, können Trader ihr virtuelles Kapital nutzen, um damit so viele Erfahrungen wie möglich zu machen, die ihnen schließlich im Live-Konto eventuell von Nutzen sein können.

3. Keine Einzahlung

Zugegeben, dieser Grund spricht lediglich bei Anbietern wie IQ Option für die Eröffnung eines Demokontos – doch trotzdem sollte auch die Tatsache nicht unbeachtet bleiben, dass man Binäre Optionen kostenlos testen kann, ohne überhaupt eine Einzahlung vornehmen zu müssen. Das kurze Ausfüllen eines Online-Formulars genügt teilweise schon, um dem Handel mit virtuellem Kapital nachgehen zu können.

Es gibt drei sehr wichtige Gründe, die für die Eröffnung eines Demokontos für den Binäroptionshandel sprechen – sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und sogar für Profis. In erster Linie sind diese nämlich keinem realen Risiko ausgesetzt, sie müssen keine echten Verluste verkraften und auch eine Einzahlung muss nicht bei jedem Broker erfolgen, wie der Test gezeigt hat.

Beste Broker mit Demokonto
Anbieter Konditionen
Binary.com
ETX Capital
365trading
Die besten Binäre Optionen Demokonten im Überblick
Anbieter Kosten Virtuelles Kapital Laufzeit Mindesteinlage
IQ Option Keine (Einzahlung) 1.000 Dollar Unbegrenzt 10 EUR/GBP/USD
365trading Keine (Einzahlung) 100.000 Euro 14 Tage 200 Euro

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

4. Die Registrierung in 5 Schritten erklärt

Möchte man ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen, genügt es bei einem Anbieter wie IQ Option bereits, ein Online-Formular auszufüllen und daraufhin den Bestätigungslink aus der dazugehörigen E-Mail zu betätigen. Muss man hingegen im Vorfeld ein Live-Konto eröffnen und eine Einzahlung tätigen, kann der ganze Eröffnungsprozess schon etwas komplexer werden. Für solche Fälle haben wir hier für Sie die fünf wichtigsten Schritte bei der Kontoeröffnung in chronologischer Reihenfolge zusammengefasst.

1. Die Brokersuche

Der Eröffnungsprozess beginnt im Grunde schon bei der Brokersuche. Hier entscheidet sich der Kunde für das Unternehmen mit dem attraktivsten Angebot, dem kundenfreundlichsten Service und der zuverlässigsten Regulierung. Wenn auch Sie Binäre Optionen kostenlos testen und dafür ein Demokonto nutzen möchten, dann sollten Sie bereits bei der Brokersuche großen Wert auf ansprechende Konditionen und Services legen.

2. Das Online-Formular

Ist der richtige Broker gefunden, gelangen Sie meist nach einem Klick auf „Konto eröffnen“ zu einem Online-Formular. Hier müssen Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrer Person und zu ihrem neuen Handelskonto angeben. Im Vergleich zum Forex- oder CFD-Konto werden für ein Binäre Optionen Handelskonto allerdings nicht so viele Informationen benötigt.

3. Die Einzahlung

Sobald ihr Konto eröffnet ist, werden Sie darüber per E-Mail informiert. Daraufhin wird es Zeit, die Ersteinzahlung vorzunehmen. Richten Sie sich dabei nach der Höhe der Mindesteinlage, die der Broker voraussetzt und wählen Sie schließlich am besten die schnellste Transaktionsmethode, um so bald wie möglich mit dem Handel beginnen zu können. Erfahrungsgemäß ermöglichen die meisten Broker Einzahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte und Online-Bezahldienst.

4. Die Beantragung

Ist die Einzahlung abgeschlossen, können Neukunden sich an den Kundensupport wenden und diesen um die Eröffnung eines Demokontos bitten. Gegebenenfalls wird hier erneut die Angabe einiger Informationen nötig – erfahrungsgemäß ist die Beantragung des Demokontos allerdings schnell erledigt.

5. Die Verifikation

Unter Umständen kann dieser Punkt auch vor der Beantragung erfolgen – dies ist ganz von den Angaben des Brokers abhängig. In der Regel erfolgt die Verifikation allerdings zu guter Letzt – direkt vor der ersten Auszahlung. Hierfür muss der Trader dem Broker die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls seiner Kreditkarte zukommen lassen, sofern er seine Einzahlung per Kreditkarte vorgenommen hat. Ist die Verifikation abgeschlossen, wird der Kunde in der Regel ebenfalls vom Support per E-Mail darüber informiert.

Bevor man sein Binäre Optionen Demokonto nutzen kann, muss man fünf wichtige Schritte durchlaufen. Bei einem Broker wie IQ Option ist dies jedoch nicht der Fall: Hier genügt grundsätzlich das Ausfüllen eines Online-Formulars und ein anschließender Klick auf den Bestätigungslink in der Willkommens-E-Mail. Andernfalls muss nach der Brokersuche ebenfalls ein Online-Formular ausgefüllt werden, woraufhin der Trader seine Einzahlung vornehmen, ein Demokonto beim Support beantragen und die Verifikation durchlaufen kann, um Auszahlungen vornehmen zu können.

IQ Option bietet einen Lernbereich für Trader

5. Fazit: Die meisten Binäre Optionen Demokonten sind kostenlos

In unserem Vergleich konnten wir feststellen, dass die meisten Binäre Optionen Demokonten kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Allerdings ist die genaue Definition von „kostenlos“ auch diesbezüglich Auslegungssache: Obwohl die Konten ohne zusätzliche Gebühren genutzt werden können, müssen Kunden bei den meisten Anbietern im Vorfeld eine Ersteinzahlung leisten, um ein Demokonto nutzen zu können. Ausschließlich bei unserem Testsieger IQ Option ist dies nicht der Fall – hier können Kunden ihr Demokonto komplett kostenlos nutzen.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Für wen eignet sich ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto?

Ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto ist insbesondere für unerfahrene Trader mit kleinem Kapital von großem Nutzen. Grundsätzlich können allerdings sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene und selbst Profis von einem Binäre Optionen Demokonto profitieren.

Wo bekommt man ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto?

Ein komplett kostenloses Binäre Optionen Demokonto, welches zeitlich unlimitiert genutzt werden kann, wird bislang ausschließlich von IQ Option angeboten. Bei allen anderen Anbietern, zu denen beispielsweise 365trading oder ETX Capital gehören, steht das Demokonto nur 14 Tage zur Verfügung.

Wie hoch sind die Mindesteinlagen der Broker?

Um ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos nutzen zu können, müssen Kunden bei einigen Brokern zunächst ein Live-Konto eröffnen und die Mindesteinlage einzahlen. In der Regel liegt diese bei 250 Euro – einige wenige Anbieter fordern allerdings eine geringere Mindesteinlage von 100 Euro oder eine noch höhere Mindesteinzahlung von 1.000 Euro.

Welche Voraussetzungen müssen für die Eröffnung eines Demokontos erfüllt werden?

Um ein Binäre Optionen gratis Demokonto nutzen zu können, das nicht an ein Live-Konto geknüpft ist, müssen Kunden im Grunde gar keine Voraussetzungen erfüllen. Andernfalls müssen sie in der Regel mindestens 18 Jahre alt sein, einen Wohnsitz in Deutschland bzw. in der EU unterhalten und die Verifizierung durchlaufen können, indem sie dem Broker die Kopien ihres Personalausweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls ihrer Kreditkarte zukommen lassen.

Warum werden kaum kostenlose Demokonten angeboten?

Die Vermutung liegt nahe, dass die meisten Broker ihre Demokonten an Live-Konten knüpfen, um dadurch höhere Einnahmen zu generieren. Selbstverständlich verdienen nämlich auch die Broker nur dann Geld, wenn der Kunde auch im Live-Konto mit realem Kapital handelt.

Noch nicht genug?

Wenn Sie noch mehr über Binäre Optionen Demokonten erfahren möchten, haben wir für Sie wertvolle Ratgeber zum Thema Binäroptionshandel im Allgemeinen und bei verschiedenen Brokern zusammengestellt. Darüber hinaus können Ihnen gerade auf der Suche nach dem besten Broker sicher auch unsere Testberichte und unser Broker Vergleich von Nutzen sein, bei dem wir uns auf die Suche nach dem kundenfreundlichsten Anbieter gemacht haben.

Die wichtigsten Infos im Überblick

Abschließend können wir festhalten, dass grundsätzlich viele Broker ein kostenloses Demokonto anbieten – allerdings müssen Kunden hierfür zunächst einmal ein Live-Konto eröffnen. Lediglich bei IQ Option können Trader tatsächlich ein komplett kostenloses Demokonto nutzen, um damit dem Binäroptionshandel risikofrei nachgehen zu können. Wenn Sie selbst auch mit dem Demokonto von IQ Option Erfahrungen sammeln möchten, dann können wir Ihnen zunächst unseren Testbericht ans Herz legen, bei dem wir das Unternehmen genau unter die Lupe genommen haben. Daraufhin finden Sie auf der Website des Anbieters die wichtigsten Informationen und selbstverständlich auch das Online-Formular für die Kontoeröffnung vor.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Investition in binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: